Beruf Bauzeichner

Profession Architektonischer Zeichner

Die Bauzeichner setzen die Entwürfe der Architekten um und liefern Maßzeichnungen von Gebäuden. In diesem Sinne ist der Beruf des Zeichners ein Beruf mit Tradition. Für den Beruf des Bauzeichners ist eine Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz erforderlich.

Stellenbeschreibung Bauzeichner - Beruf Bauzeichner - Beruf Bauzeichner - Berufsenzyklopädie

Konstrukteure entwerfen Detailzeichnungen für Architekturbauten, denn ohne einen vernünftigen Grundriss geht nichts! In diesem Beruf zahlt sich Ihr mathematisches Wissen aus, denn Zeichner führen themenspezifische Kalkulationen durch. Architekturzeichner realisieren die Designskizzen von Bauherren und Ingenieuren und liefern Maßzeichnungen von Gebäuden. Anhand der Planungen wird die exakte Konstruktion der Bauwerke modellhaft dargestellt.

Der Grundriss, die Ansicht und die Detaillösungen werden von Bauzeichnern hauptsächlich mit computergestützten Infosystemen entwickelt. Gelegentlich realisieren auch Bauzeichner ihre Entwürfe von selbst. Sie tragen den Kundenwünschen Rechnung und implementieren sie im Projekt. Konstrukteure entwerfen auch Dokumentation und Entwürfe für Vorträge und verwalten Dokumente. Die Ausbildungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Bauwesen, Tiefbau oder Tiefbau, Straßenbau und Landschaftsgestaltung.

Konstruktionszeichner sind in Konstruktionsbüros, Architektur- und Konstruktionsbüros, Bauunternehmen mit eigener Entwicklungsabteilung oder bei Betonfertigteilherstellern für die Bauindustrie tätig. Wo kann ich diesen Beruf ausbilden? Wie viel Geld kann ich in der Berufsausbildung verdienen? In der dualen Berufsausbildung werden die Auszubildenden mit einer Ausbildungsbeihilfe unterstützt. Sie hängen vom Ausbildungsgebiet (Industrie und Gewerbe, Kunsthandwerk usw.) und der Ausbildungsbranche sowie vom geografischen Umfang des jeweiligen Tarifvertrags ab.

Anmerkung: Wer diese Schulung in Vollzeitschulform durchläuft, bekommt kein Ausbildungsgeld.

Bauzeichner: Berufsbild und Karrieremöglichkeiten

Training: Einstiegsgehalt: 2.200-2. 400 Obergehalt: Werden Sie jetzt mit Ihrem Betrieb Sponsor dieses Themas. In Form einer Bleistiftzeichnung auf Karton, die von den "Vorgängern" der modernen Architekturzeichner entworfen wurde. In diesem Sinne ist der Beruf des Zeichners ein Beruf mit langer Vorgeschichte. Sie verwenden in der Regelfall eine eigene CAD-Software, wofür CAD für computergestütztes Design steht.

Die Berufseinsteiger durchlaufen zunächst eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Bauzeichner, bei der sie zwischen den nachfolgenden Schwerpunktthemen auswählen können: Je nach ausgewähltem Fokus variieren die Tätigkeiten eines Zeichners. Der Bauzeichner für den Tiefbau erstellt Bauzeichnungen und führt Statikberechnungen durch. Architektonische Zeichner projektieren Gebäude im Bauwesen und sind auch an deren AusfÃ??hrung beteiligt.

Berufseinsteiger mit Fokus auf das Bauwesen bekommen in ihrer Ausbildung Expertenwissen in den Bereichen Bauwesen, Straßenbau und Landschaftsgestaltung. Die Bauzeichner arbeiten überwiegend am PC und nur in den seltensten Fällen unmittelbar auf einer Großbaustelle. Die Work Life Balancing der Architekturzeichner ist daher recht gut. Noch eine gute Nachricht: Da immer mehr Menschen in Ballungszentren umziehen, sind die Aussichten auf dem Arbeitmarkt für Bauzeichner besonders gut, vor allem in den Ballungszentren.

Der Grund dafür ist, dass hier zurzeit massive Bauarbeiten stattfinden: Strassen, Gebäude, Industrieanlagen. Bei der Gesellenausbildung handelt es sich um eine dreijährige, anerkannte Berufsausbildung, die in zweifacher Hinsicht erfolgt: Die Berufsausbildung erfolgt daher gleichzeitig in der Berufsfachschule und im Ausbilderbetrieb. Abhängig vom gewählten Fokus werden dem angehenden Architekturzeichner verschiedene Lehrinhalte beigebracht, wodurch es auch in allen drei Bereichen zu Überlappungen kommt.

Darüber hinaus erfahren zukünftige Bauzeichner im Bereich Bauwesen, wie sie Entwürfe in technische Konstruktionszeichnungen umsetzen und Quantitäten und Gewichte für die Ausschreibung bestimmen können. Konstrukteure mit Fachrichtung Bauingenieurwesen dagegen orientieren sich während ihrer Ausbildungszeit an der Erstellung von Lageplänen, der Erstellung von Korpuszeichnungen und der Implementierung von technischen Spezifikationen. In den Bereichen Bauwesen, Straßenbau und Gartenbau erlernen Zeichner während ihrer Ausbildungszeit, wie man Bestands-, Übersichts- und Detailpläne bzw. Leitungsnetzpläne erstellt und wie man Anlagenpläne berücksichtigt.

Außerdem wird ihnen vermittelt, was sie beim Ziehen von Standardquerschnitten für den Straßen- und Wegebau zu berücksichtigen haben. Erstellung von Planungsunterlagen für den Straßen- und Verkehrstraßenbau. Die zweite Hälfte der Abschlussarbeit besteht aus einem schriftlichen Wissenstest, der je nach Fokus verschiedene Aufgabenbereiche abdeckt. Architektonische Zeichner mit Fokus auf die Bereiche Bauwesen und Bauwesen antworten auf Fragestellungen in den Fachbereichen:....: Im Bereich des Bauwesens werden Bewerber zu den Themen: Und im Bereich des Bauwesens, des Straßen- und Landschaftsbaus werden angehenden Zeichnern die entsprechenden Informationen zur Verfügung gestellt und beantwortet: Zeichner können bei den nachfolgenden Unternehmern eine Stelle finden:

Das Durchschnittseinkommen der Zeichner richtet sich nach dem Arbeitsplatz, der Grösse des Auftraggebers, dem Tätigkeitsbereich und der beruflichen Erfahrung. Die monatlichen Bruttoeinnahmen während der Ausbildungszeit liegen in folgender Bandbreite: Nach der Schulung können Bauzeichner mit einem mittleren Brutto-Monatsgehalt von bis zu 2.200 aufkommen. Je mehr Erfahrung in der Branche gesammelt wird, desto höher ist das Gehaltsniveau.

Eine Karriere als Bauzeichner wird auf dem modernen Stellenmarkt wahrscheinlich erfolgreich sein, da alle Arten von Bauarbeiten Zeichungen erfordern, sei es Montagepläne oder Gebäudeentwürfe. In dieser Hinsicht war und wird der Beruf immer begehrt sein. Welche Kompetenzen sollten zukünftige Bauzeichner bei ihrer Stellenbewerbung bei potenziellen Arbeitgebern hervorheben?

Die spezifischen Anforderungsprofile für Bauzeichner bestehen aus den Bereichen Der Bauzeichner kann seine berufliche Entwicklung durch eine zielgerichtete Weiterbildung unterstützen. Technische Betriebswirtin: Wenn Sie die Managementverantwortung wahrnehmen möchten, empfehlen wir Ihnen die Berufsausbildung zur technischen Betriebswirtin, die für die kaufmännische, planerische und organisatorische Verantwortung in der Bauwirtschaft verantwortlich ist. Studien: Wenn Sie das Abi oder das FH in der Hand haben, können Sie auch nach der Berufsausbildung an ein Studiengang denken, der auch den Weg für eine zukünftige Führungsfunktion ebnen wird.

Vor allem die Fachgebiete Bauwesen oder Tiefbau haben sich hier angeboten.

Mehr zum Thema