Beliebteste Berufe bei Frauen

Die beliebtesten Berufe bei Frauen

Doktoren, Handwerker und Ingenieure hingegen sind bei Frauen beliebte Berufe. In der Übersicht finden Sie hier die beliebtesten Berufe. In der Übersicht finden Sie hier die beliebtesten Berufe. Doch für welche Ausbildung entscheiden sich Frauen am häufigsten? Springen Sie zu den beliebtesten Jobs!

Fünf: Beliebte Berufe bei Frauen

Jetzt steht der nächste Step an - die Berufsentscheidung. Einige Trainingskurse sind besonders bei Frauen populär. Bonner (dpa/tmn) - Welche Lehrberufe sind bei Frauen am populärsten? Manche der überwiegend gewählten Berufe sind schon lange auf der Trefferliste, z.B. Verkäuferin. Es handelt sich um Daten des Bundesinstituts für Berufsbildung für (BIBB), die sich auf das Jahr 2015 beziehen: Dieser ist älter als ein Jahr.

Unterscheidung zwischen Mann und Frau: Dies sind die gängigsten Lehrberufe - Finanzen - Geld

Es gibt auch einen scharfen Unterscheid zwischen Mann und Frau. Muenchen - Auch wenn das Angebot an Ausbildungsberufen mit mehr als 350 Ausbildungsplaetzen in ganz Deutschland real sehr umfangreich ist, war es wie 2014 eine bei Maennern und Frauen beliebteste Ausbildung im Handel. Noch populärer bei den Jugendlichen war der Beruf der Bürokauffrau, während die Herren eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker bevorzugten.

Dennoch dominieren bei den im Jahr 2015 geschlossenen neuen Lehrverträgen die kaufmännischen Berufe. Auch an medizinischen Assistenten, Verkäufern und Industriekaufleuten waren die Mädchen sehr interessiert. Im Handel unterscheidet sich die Verkäuferfrau von der Verkäuferfrau durch die verkürzte Einarbeitungszeit ( "zwei Jahre") für Kaufmänner. Noch immer zogen es die Herren vor, Aufträge als Industriemechaniker, Elektrotechniker und Betriebsmechaniker für die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik zu unterzeichnen.

Rund ein Drittel aller Aufträge konzentrieren sich auf die fünf gängigsten Berufe. Im Allgemeinen begannen weniger Frauen eine Schulbildung als bei Männern, aber im Durchschnitt hatten sie einen höheren Schulabschluss.

Unterscheidung zwischen Mann und Frau: Dies sind die gängigsten Lehrberufe - Finanzen - Geld

Es gibt auch einen scharfen Unterscheid zwischen Mann und Frau. Muenchen - Auch wenn das Angebot an Ausbildungsberufen mit mehr als 350 Ausbildungsplaetzen in ganz Deutschland real sehr umfangreich ist, war es wie 2014 eine bei Maennern und Frauen beliebteste Ausbildung im Handel. Noch populärer bei den Jugendlichen war der Beruf der Bürokauffrau, während die Herren eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker bevorzugten.

Dennoch dominieren bei den im Jahr 2015 geschlossenen neuen Lehrverträgen die kaufmännischen Berufe. Auch an medizinischen Assistenten, Verkäufern und Industriekaufleuten waren die Mädchen sehr interessiert. Im Handel unterscheidet sich die Verkäuferfrau von der Verkäuferfrau durch die verkürzte Einarbeitungszeit ( "zwei Jahre") für Kaufmänner. Noch immer zogen es die Herren vor, Aufträge als Industriemechaniker, Elektrotechniker und Betriebsmechaniker für die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik zu unterzeichnen.

Rund ein Drittel aller Aufträge konzentrieren sich auf die fünf gängigsten Berufe. Im Allgemeinen begannen weniger Frauen eine Schulbildung als bei Männern, aber im Durchschnitt hatten sie einen höheren Schulabschluss.

Mehr zum Thema