Bekleidungstechnische Assistentin

Assistentin der Bekleidungstechnik

Die technischen Assistenten für Bekleidung arbeiten eng mit Ihnen zusammen. An der Gestaltung, Bearbeitung oder Produktion von Kleidung sind Assistenten der Bekleidungstechnik beteiligt. Modische technische Assistenten arbeiten in den Bereichen Design oder Mustererstellung. Die Bekleidungstechnikerin wird in den Bereichen Design, Redaktion sowie Fertigung und Produktion eingesetzt. In der Berufsschule findet die Ausbildung zum Bekleidungstechniker statt.

Bekleidungstechnischer Assistent - Lieferant + Informationen zur Schulung

Informieren Sie sich hier detailliert über die Schulung zum Bekleidungstechniker-Assistenten. Sie erfahren, wo Sie Ihre Berufsausbildung absolvieren können, welche Anforderungen Sie erfüllen müssen und wie Ihre Aussichten sind. Bei der Berufsausbildung zum Bekleidungstechniker-Assistenten handelt es sich um eine zweijährige Schulausbildung, die durch Landesrecht reguliert ist und somit zur staatlichen Qualifikation "Bekleidungstechniker-Assistent" anführt.

Das Training erfolgt in der Vollzeitschule, für 35 Wochenstunden geht man in den Schulunterricht der Berufsschule. In der Regel ist man nach der Lehre in Betrieben der Bekleidungsbranche tätig, also Ã?berall dort, wo Kleidung oder Textilprodukte gefertigt werden. Bekleidungstechnische Mitarbeiter unterstützen hier Designer und Bekleidungstechniker bei der Gestaltung, Schnittposition und anderen Aufgabenstellungen, die im Fertigungsprozess auftauchen.

Dies kann für Sie von Interesse sein, wenn Sie sich ein erneutes Studium wie z. B. Modedesign oder Textil- und Bekleidungstechnologie ausdenken. Hier ist die Berufsausbildung zum Bekleidungstechniker eine gute Basis, um erste praktische Erfahrung zu machen. Hier finden Sie die Ausbildungsstätten. Es kommt während der Ausbildungszeit und vor allem im weiteren Berufsleben auf Pflege, ein Gespür für Schönheit, Fingerfertigkeit im Umgangsformen mit unterschiedlichen Stoffen, Zeichentalent sowie Organisationstalent an.

Weil man, wie der Titel schon sagt, als Assistent von Gestaltern oder Textiltechnikern tätig ist, ist das Spektrum der erforderlichen Persönlichkeitsqualitäten recht vielfältig. Sie müssen nicht in der Grundschule bewiesen werden, aber Sie sollten sie zu Ihren eigenen zÃ??hlen, um Ihre Bildung und Ihren Berufsstand zu genieÃ?en. Es handelt sich um eine reine Schulausbildung, die ein 160-stündiges Pflichtpraktikum in einem Textilunternehmen mit einbezieht.

Dazu gehören das Zeichnen von Skizzen, das Erstellen von Schnitten, die Beratung von Textil- und Modemachern bei der Stoffauswahl, die Berechnung von Nähteigenschaften und vieles mehr. Lesen Sie hier, um alles über die Bekleidungstechnologie zu erfahren: Jeder, der seine Berufsausbildung zum Bekleidungstechnikerassistenten absolviert und ein weiteres Jahr Erfahrung erworben hat, kann seine Berufsausbildung zum Textiltechniker fortsetzen und seiner Laufbahn einen weiteren Schub verleihen.

Bekleidungsmechanikerinnen und -mechaniker nehmen mit mehr Eigenverantwortung Aufgaben in der Textilindustrie wahr.

Mehr zum Thema