Beamter werden ohne Ausbildung

Staatsbeamte werden ohne Ausbildung

ohne Ausbildung zugänglich ist, aber deshalb schlecht bezahlt wird. Lesen Sie mehr zum Thema "Ausbildung in der Bundesverwaltung" in der rechten Spalte. Ähnlich wie die Ausbildung, nur dass hier Fachhochschulen besucht werden. für andere in einem Ausbildungsverhältnis ohne Beamtenstatus abgeschlossen.

Inwiefern wird man Beamter (ich bin Kaufmann)?

Wie werden Sie - wenn Sie 30 Jahre alt sind, einen Schulabschluss und eine 7-jährige gewerbliche Tätigkeit (Groß- und Außenhandel) haben - ein echter Beamter mit allen Rechten und Pflichten? Auch wenn Sie sich in der Schweiz befinden. Bestens geeignet wäre - um Verdienstausfälle zu verhindern - eine teilzeitlich realisierbare Ausbildung/Studiumsform, wie z.B. Fernunterricht.

Das ganze Thema ist für mich völlig unbekannt, aber ich bin daran interessiert, den Dienststatus eines Staatsbeamten ohne Einkommensverlust erreichen zu können. Hallo, es gibt keinen Teilzeitoffizier. Allerdings empfehlen wir Ihnen die folgende Einführungslektüre: die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, wie das Beamtengesetz, das Bundesgehaltsgesetz, das Beamtenpensionsgesetz, das Beihilfengesetz und insbesondere die ZAV. Danke, aber ich wollte damit sagen, ob ich am Anfang als Teilzeitbeamter anfangen und danach den Auftrag in Vollzeit erledigen kann.

Ob ich also z.B. einen Fundament für einen Beamtenberuf mit Fernlernkurs setzen kann....kurz und bündig...nein! Welche Laufbahn als Beamter haben Sie im Sinn? Danke, wie können Sie so rasch wie möglich mit dem Abi, ohne zu studieren (aber mit einer kaufmännischen Ausbildung) Beamter in Hamburg werden?

Dies ist nur möglich, wenn man eine angemessene Ausbildung für den Mitteldienst oder den Oberdienst absolviert. Angemessene Schulungen werden beispielsweise von Steuerverwaltungen, Gemeinden, Ämtern, Senaten, Polizisten, Zöllen, der Arbeitsbehörde und anderen lokalen Behörden oder Einrichtungen des Öffentlichen Rechtes durchgeführt. Es wurde mir gesagt, dass es mit der Zeit schwerer ist, Beamter zu werden.

Darf ich mir vergewissern, dass ich Beamter werde, indem ich lediglich Bildung und Sorgfalt lege, oder gibt es Gefahren? Haben Sie einen geeigneten Lehrplatz für sich entdeckt, bekommen Sie zu Beginn Ihrer Ausbildung eine Terminbestätigung (Beamter bei Widerruf). Für die Übernahmen genügt im Regelfall die reine Absolvierung der Ausbildung. Sie bekommen dann eine weitere Berufungsurkunde und nach Ende der Berufspraxis Ihre Lebensschein (diese ist mindestens in NRW reglementiert, sollte aber in anderen Ländern gleich oder vergleichbar sein).

Die Tatsache, dass ein Job nach der Ausbildung nicht angenommen wird, war bei einigen Stellen auch möglich, hat sich aber im Laufe der Bevölkerungsentwicklung deutlich verringert. Mit Ämtern, die sich in der so genannten "Haussicherheitseinrichtung" befinden oder keinen zugelassenen Hausstand haben, kann die Aufnahme in das Arbeitsverhältnis bereits mal vorgesehen werden (dann sollte man eben den Arbeitgeber wechseln).

Eine Schurke könnte nun glauben, dass Sie sich als Beamter wahrscheinlich nichts mehr bezahlen müssten und die Lämmer im Trocknen haben würden.....

Mehr zum Thema