Beamter im Mittleren Zolldienst

mittlerer Zollbeamter

Staatsbeamter im mittleren Zolldienst Schmuggler auf der Strecke. Der interessierte Abiturient wird in zwei Jahren zum Zollbeamten im mittleren Dienst ausgebildet. Sind Sie an einer Karriere als mittlerer Zollbeamter interessiert? Beschäftigung des Monats: mittlerer Zollbeamter. Bei der Realschule gehen Sie in den mittleren Zolldienst.

Beamter im mittleren Zolldienst Schulung am zollamtlichen Bereich

Zur Optimierung und kontinuierlichen Verbesserung unserer Website setzen wir für Sie sogenannte Chips ein. Mit der weiteren Benutzung der Website stimmen Sie der Benutzung von Plätzchen zu. Weiterführende Hinweise zu Plätzchen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Bei der Zollabfertigung bewerben! Ihre Berufsausbildung im mittleren Dienst umfasst zwei Jahre und wird mit der Berufsprüfung beendet.

Aber das ist noch nicht alles: Der Zölle ist die Steuer- und Finanzverwaltung des Freundes. Darüber hinaus kämpft der zollamtliche Bereich gegen nicht angemeldete Erwerbstätigkeiten, ergreift Maßnahmen gegen die Bekämpfung der organisierten Kriminalität, steht für Arten-, Umwelt- und Konsumentenschutz, gewährleistet die Gewährleistung sozialer Gerechtigkeit und vieles mehr. Falls Sie für den Gebrauch am Grenzübergang in Frage kommen, werden wir Sie vorziehen.

Sie sind physisch gesund und gesund.

Was sind die Anforderungen an Antragsteller für den mittleren Zolldienst?

Sie stehen vor dem Abitur und träumen von einer verantwortungsbewussten und vielseitigen Karriere, in der Ihre Kompetenzen und Begabungen auf die Probe gestellt werden? Das duale Zollstudium bietet überregional ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten für junge Männer und Frauen in den verschiedensten Bereichen. So überprüfen beispielsweise Zollbeamte am Hamburger Airport oder am Hamburger Yachthafen die Gesetzeskonformität bei der Wareneinfuhr, führen Steuerprüfungen durch oder suchen nach Markenzeichen.

Hier erfahren Sie, welche Anforderungen für die Absolvierung einer Berufsausbildung zum mittleren Zolldienst gelten und wie das Duale Programm funktioniert. Was sind die Anforderungen an Antragsteller für den mittleren Zolldienst? Voraussetzung für eine Zolllehre ist ein Abitur oder wird es bald sein. Allerdings können sich auch Antragsteller mit Abitur, die eine gewerbliche Berufsausbildung oder einen Ausbildungsberuf im Steuer- oder Rechtsbereich absolviert haben, für den mittleren Zolldienst unterbreiten.

Antragsteller für den Zolldienst müssen Deutsch (gemäß Art. 116 der Verfassung) oder Angehörige eines Mitgliedstaats der EU oder Norwegens, Islands, Liechtensteins oder Islands sein. Weil die Zollarbeit manchmal physisch anstrengend ist, müssen die Antragsteller physisch gesund sein. Die geeigneten Kandidaten werden kurz nach Ablauf der Bewerbungsfrist zu einem Wettbewerb aufgefordert.

Bei der 3,5-stündigen Klausur müssen die Kandidaten nachweisen, dass sie die mathematischen Grundlagen, die Dreierregel, die Prozent- und Verzinsung und gute Allgemeinkenntnisse haben. Darüber hinaus werden die sprachlichen Fähigkeiten der Antragsteller im Deutsch-Test geprüft. Nach erfolgreichem Abschluss des Auswahlverfahrens können Sie sich auf eine vielseitige Berufsausbildung freuen. Das Training für den mittleren Zolldienst umfasst zwei Jahre und besteht aus Theorie und Praxis.

In der halbjährigen Einführungsveranstaltung, die in einem der Ausbildungszentren der Eidgenössischen Finanzverwaltung durchgeführt wird, erhalten Sie die theoretischen Werkzeuge für die Zollarbeit. Wenn Sie die Vorprüfungen bestanden haben, beginnen die Praktika in den Büros der Hauptausbildungszollstelle. Die Dauer beträgt 12 Monaten. Nach erfolgreichem Abschluss werden Sie als Bewährungshelfer in den Zolldienst versetzt.

Sie fragen sich, ob Sie für den anspruchvollen Zolldienst in Frage kommen? Wenn Sie die Prüfenden überzeugt und die Schulung mit viel Einsatz und Sorgfalt abschließen können, steht einer gelungenen Laufbahn im mittleren Zolldienst nichts im Weg! Bereiten Sie sich bestens auf die Eingangsprüfung am Wareneingang vor.

Mehr zum Thema