Bauzeichner Ihk

Zeichner Ihk

Der Bauzeichner ist in der Planung und Ausführung von Hoch- und Ingenieurbauwerken sowie im Tief-, Straßen- und Landschaftsbau tätig. Bist du ausgebildet, um Zeichner zu werden? Konstrukteure erstellen Zeichnungen und technische Bauunterlagen für Gebäude, z.B. Häuser.

Die IHK Köln: Architektonischer Zeichner

Und wer kann sie nicht kennen: Brachflächen. Es ist für jeden Laie schwer, sich einen Lebensmittelmarkt, eine Wohnanlage oder gar einen Verkehrsknotenpunkt auf einem solchen Grundstück auszumalen, der geschaffen werden könnte. Doch das ist gerade die Arbeit eines Zeichners. Architektonische Zeichner gehen ins Detail: Der Bauzeichner beispielsweise für ein Eigenheim erkennt jede Kurve und jede einzelne Stelle und weiss auch, wo sich die Kanalisationsrohre befinden, lange bevor die Fundamentwände errichtet sind.

Der gute alte Stift und das Messlineal sind schon lange durch Technologie ersetzt: Mit CAD-Programmen werden ganze Abrechnungen auf dem Monitor erstellt. Die später entstehende Großbaustelle wird auch am Computer erstellt und ihre Gestaltung ist auch eine der Arbeiten eines Zeichners. Der Spezialist muss also die Lage des später entstandenen Bauvorhabens selbst begutachten.

Ampeln und Verkehrsführung sind die täglichen Arbeiten im Bereich "Straßen- und Landschaftsbau". Im dritten Bereich, dem "Bauingenieurwesen", befassen sich die Bauzeichner mit dem Werkstoff Metall, der häufig zur Bewehrung von Bauwerken eingesetzt wird. Die Planung des Zeichners zeigt das Eigengewicht und die Gestalt des Teils nach der Herstellung an.

Mit so viel Theorien auf dem Monitor ist es von Bedeutung, dass der Zeichner sehr sorgfältig und präzise vorgehen kann. Die Fähigkeit zur Teamarbeit ist ebenso von Bedeutung wie ein großes Engagement für die Bereiche Design, Komponenten und Design.

Umstieg Zeichner mit Fokus auf das Thema Bauwesen - 17.10.2018

Der Logistiksektor stellt zukunftsweisende, krisenfeste und gut dotierte Jobs für Facharbeiter zur Verfügung. In den verschiedenen Logistikbereichen der Gesellschaften sind spezialisierte Lageristen im Einsatz. Mechatronikerinnen und -mechaniker montieren Maschinen-, Elektro- und Elektronikkomponenten zu vielschichtigen Anlagen, montieren Steuersoftware und warten die Anlagen. Der Logistiksektor stellt zukunftsweisende, krisenfeste und gut dotierte Jobs für Facharbeiter zur Verfügung.

Diese werden in den unterschiedlichsten Logistikbereichen der Gesellschaften verwendet. Für Facharbeiterinnen und Facharbeiter gibt es in der Metallbranche zukunftsweisende, krisenfeste und gut dotierte Arbeit. Die Zerspanungsmechanik wird in den unterschiedlichsten Gebieten der industriellen Produktion eingesetzt. Zum Einsatz kommen die Maschinenmechaniker. Elektronikerinnen und Elektriker für Industrietechnik konfektionieren, inbetriebnehmen und warten Anlagen der Versorgungstechnik, Mess- und Regeltechnik, der Antriebstechnik und der Lichttechnik.

Gute und zukunftsweisende Einsatzmöglichkeiten für Textil- und Modeschneider gibt es in der Bekleidungsbranche, in Modestudios, im Kino sowie als Ausstatter für Spezialmaschinen. Mit der zunehmenden Wichtigkeit der Mechatronik sowie der elektrisch/elektronischen Ansteuerung von Menschen, Apparaten und Werken entsteht ein starker Nachfrage nach ausgebildetem Elektronikfachpersonal. In der Metallbranche gibt es zukunftsweisende, krisenfeste und gut dotierte Arbeit.

Technischer Produktentwickler werden in den unterschiedlichsten Gebieten der Dokumentationserstellung, des Aufbaus und der Weiterentwicklung von Industrieprodukten eingesetzt. Zum Einsatz kommen die technischen Geräte. Die Betreiber von Geräten und Einrichtungen errichten, inbetriebnehmen und betreiben diese. Diese stellen die Geräte um und warten sie.

Mehr zum Thema