Bauzeichner Beruf

Architektonischer Zeichner Beruf Beruf

im - Stellenbeschreibung, Training, Gehaltsabrechnung und Bewerbungsunterlagen Vielleicht ist dann diese Stellenbeschreibung ja auch das Richtige für Sie! Zeichner müssen in ihrer alltäglichen Tätigkeit nicht nur die technischen Voraussetzungen erfüllen, sondern auch die gesetzlichen Bestimmungen des Baurechts einhalten. Der Beruf erfordert eine fachliche Qualifikation. Deshalb muss sich ein Bauzeichner aus den Bereichen Bauwesen, Bauingenieurwesen, Straßenbau und Gartenbau für einen Auftrag aufstellen. Auf dem Gebiet der Baukunst werden Grundrisspläne für den Um- oder Neubau von Objekten erarbeitet.

Die Positionen konzentrieren sich im Bauwesen eindeutig auf den Bau von Autobrücken oder Wolkenkratzern, und im Tief-, Strassen- und Geländebau bereiten sie die Entwürfe und Planungen für Kanäle oder Strassen vor. Der Lohn für Bauzeichner kann zwischen 2.300 und 2.500 EUR pro Kalendermonat betragen, wenn der Anstellungsvertrag einen Tarifvertrag sieht.

Das Einkommen in diesem Beruf hängt wie in anderen Berufsgruppen von der Qualifizierung, der Berufspraxis oder dem Alter ab. Die Berufsgruppe eröffnet die Chance, sich selbstständig zu machen. Es handelt sich um einen nach dem Berufsausbildungsgesetz anerkannten Ausbilderberuf. Es gibt wie in anderen Berufsgruppen eine doppelte innerbetriebliche Berufsausbildung und eine Schulausbildung für Lehrlinge, die keine Lehre haben.

Bei der dualen Lehrlingsausbildung in der Fachschule und im entsprechenden Lehrbetrieb handelt es sich um eine reine Fachschule. Die Zugangsmöglichkeit zu einem Ausbildungsplatz ist nicht an den Schulbedarf geknüpft. Der Ausbildungsgang umfasst eine Gesamtdauer von 3 Jahren, wovon im dritten Lehrjahr die Vertiefung in einem der Schwerpunktbereiche Hochbau, Bauingenieurwesen oder Bauingenieurwesen, Straßen- und Geländebau liegt.

Im Unterschied zur Schulausbildung wird die doppelte Berufsausbildung vergütet und kann folgende Ausbildungsbeihilfe erhalten: Jeder, der die Vorprüfung am Ende des zweiten Ausbildungsjahrgangs bestanden hat und alle erforderlichen Ausbildungszeugnisse vorlegt, wird am Ende der Lehre als Bauzeichner zur Endprüfung aufgenommen. Für die Ausübung Ihres Berufes benötigen Sie nicht nur ein gutes fachliches und sprachliches Vorstellungsvermögen, sondern auch eine stabile Ausstrahlung.

Für einen Zeichner ist die bis ins letzte Detaillierungsgrad genaue Ausführung der Arbeiten von entscheidender Bedeutung. Das Arbeitsergebnis muss auch unter hohem zeitlichen Druck hochpräzise sein. In der Praxis sind sie in ständigem Austausch mit Fachleuten und Ingenieuren. Bewerben Sie sich auf Ausbildungsstellen und Stellenausschreibungen als Bauzeichner per Post oder Online-Anmeldung.

Während des Bau-Booms müssen sich die Bauzeichner 2017 keine Gedanken über einen Job machen. Die Stellenbeschreibung ist mit der wirtschaftlichen Situation verknüpft, weshalb sich dieser Tendenz natürlich rasch ändern kann. Der Wandel in diesem Beruf - weg vom Reißbrett und hin zu CAD-Programmen - hat auch zu einem radikalen Wandel in der Industrie mitgeführt.

Daher muss die Berufsausbildung in diesem Gebiet dauerhaft angepaßt werden. Da Bauprojekte in einer globalisierten Gesellschaft oft auf der ganzen Weltkarte beworben werden, sind freie Stellen oft international besetzt. Quellen: Beschäftigungs- und Arbeitslosenstatistik der BA (IAB Forschungsschwerpunkt Arbeitsmärkte). Vergleichbare Berufe:

Mehr zum Thema