Bauwerksabdichter Beruf

Baudichtungsprofilierung

Die Berufsgruppe kann dem Baunebengewerbe zugeordnet werden und wird mit Hilfe einer mehrjährigen Ausbildung erlernt. Wenn Sie sich für den Beruf des Bauwerksabdichters entscheiden, schützen Sie Gebäude vor Luft- und Bodenfeuchtigkeit sowie Regen und Grundwasser. Baudichtungsmassen führen die notwendigen Arbeiten durch.

Mw-headline" id="T.C3.A4tigkeiten">Aktivitäten[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Die Bauwerksabdichtung (ehemals Klebabdichter, in Österreich auch Schwarzdecker) fertigt professionell Schutzabdichtungen für Gebäude aller Arten und unterhält diese. Um zu verhindern, dass Oberflächen- und Grund- wasser in die äußeren Bauteile eindringt und damit strukturelle Schäden vermieden werden, ist die Versiegelung von Gebäuden vonnöten. Die Berufsgruppe kann dem Bauzusatzhandwerk zugeordnet werden und wird mit der mehrjährigen Lehre erworben.

Die Bauwerksabdichtung wird von Unternehmen des Hoch- und Tiefbaus eingesetzt, die sich mit dem Bau von Bauwerken oder der Bauwerksabdichtung von Brücken oder Tunneln befassen. Eine der Hauptaufgaben der Bauwerksabdichtung ist die Anwendung von Abdichtungswerkstoffen ("Bitumenschweißbahnen", Kunststoffdichtungsbahnen, Farben und Dämmstoffe). Dazu werden die Baumaterialien entweder von Menschenhand mit Klebstoff/Kugelschweißmittel oder mit Hilfsmitteln wie einem Gasstrombrenner aufbereitet.

Dabei sind die Arbeitsstätten vielfältig und können im Bereiche der Bauwerksabdichtung oder im Tunnel- und Brückenbau sein. Bei den meisten baulichen Abdichtungen werden die meisten Abdichtungen im Kellerbereich oder auf dem (Flach-)Dach durchgeführt. Die Bauwerksabdichtung hat im Hoch- und Tiefbau die Funktion, Verkehrsbauten und Wasserbauten vor dem Eindringen von Feuchtigkeit zu sichern. Hochsprung ? Fehlende Berufe Liste Österreich.

Bauwerksabdichtungen - Lohn und Gehälter

Doch was heißt das für Ihr Einkommen? Ihr Einstiegsgehalt im ersten Ausbildungsjahr beträgt zwischen 600 und 690 EUR pro Jahr. Ekelhaft, was ist das, fragst du dich? Etwa 840 EUR netto gehen auf Ihr Bankkonto, einige Unternehmen bezahlen bis zu 1060 EUR netto. Das Spektrum bewegt sich nun zwischen rund 1060 und 1340 EUR netto.

Nicht immer sind Ihre Einsatzbedingungen als Baudichtstoff die einfachsten. Durchschnittlich 2900 EUR Bruttoeinkommen pro Jahr. Wenn Sie Ihre Karriere beginnen, müssen Sie sich in der Regel mit weniger zufrieden geben, aber die Aussichten können magerer sein. Übrigens gibt es Zölle, die Ihr Gehaltsniveau als Baudichtstoff eindeutig regeln, und Mitgliedsgewerkschaften, die sich für eine regelmässige Erhöhung aussprechen.

Und was hat das mit dem Lohn als Baudichtstoff zu tun? Selbstverständlich haben viele Bausiegeler ganz "normale" Arbeitszeit, aber wenn Ihre davon abweicht und Sie in der Nacht auf eine Großbaustelle berufen werden, dann können Sie davon ausgehen, dass Ihnen wenigstens eine finanzielle Entschädigung gewährt wird. Das bedeutet, dass du das Zweifache verdient hast!

Mehr zum Thema