Bauleiter

Standortleiter

Arbeit in diesem Berufsbereich Sie als Bauleiter übernehmen alle Organisationsaufgaben eines Bauvorhabens. Sie kalkulieren also die anfallenden Ausgaben, überwachen den Baufortschritt und die Arbeitsqualität auf der Anlage und überwachen den Baufortschritt anhand des von Ihnen festgelegten Zeitplans. Damit verbindet der Beruf des Standortmanagers viele Dinge: Managementaufgaben, Menschenkontakt, frische Luft an der frischen Luft von der Arbeitsstelle und organisationelle Anforderungen im BÃ?

Es besteht aber auch Bedarf an Bauleitern, die den Überblick bewahren können. Sie sollten jedoch darauf vorbereitet sein, immer wieder an Weiterbildungskursen teilzunehmen, um über die aktuelle Rechtslage auf dem Laufenden zu sein und über neue Vorschriften zu unterrichten. Gleiches trifft auf die Fachprogramme zu, die Ihnen die tägliche Routine erleichtert, aber immer eine Weiterbildung oder ein Selbststudium erfordert.

Ausbildung: Regelstudienzeit: Spaßfaktor: Die wichtigsten Schulfächer: Erfahren Sie, wie ein Bauleiter zickt! Sie haben als Bauleiter bereits mehrere Jahre Berufserfahrung auf Großbaustellen und kennen den Workflow. Weil Sie auch den Blick auf die Herstellungskosten haben müssen. Der Bausektor ist sehr stark von der internationalen Gemeinschaft geprägt, so dass Sie verhandlungssicheres und verhandlungssicheres Deutsch beherrschen sollten. In der Regel gibt es auf einer Großbaustelle viele unterschiedliche Personen, für die Sie als Kontaktperson fungieren und diese unterweisen.

Führung ist jedoch nicht die einzig stelle, die du haben musst. Andernfalls sollten Sie in Ihren Arbeitszeitmodellen flexibler sein und auch ein oder zwei Überstunden planen. Es gibt keine universelle Lösung für die Problematik, wie Sie Bauleiter werden können. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Standortleiter eine große Eigenverantwortung haben und daher über die entsprechenden Voraussetzungen verfügen sollten.

Von Ihnen werden außerdem kaufmännische Grundkenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements vorausgesetzt. Denn Sie müssen den gesamten Bauprozess im Auge haben. Sie können sich jetzt vorstellen, dass Sie bereits eine hochrangige Stellung als Bauleiterin erlangt haben. Deshalb müssen Sie natürlich über einige Berufserfahrungen verfügen, bevor Sie diese aufregende Aufgabe bewältigen können.

Die Bauleiter können und sollten darauf vorbereitet sein, in regelmässigen Zeitabständen an der einen oder anderen Schulung teilzunehmen. Denn Sie sind dafür zuständig, dass auf Ihrer Website alles so gemacht wird, wie es sein soll.

Mehr zum Thema