Bankkaufmann Sparkasse

Banken-Sparkasse

Praxisbericht Bankkaufmann bei der Sparkasse: Was passiert im Einstellungstest, im Vorstellungsgespräch und im Assessment Center? Mit der Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann haben Sie die Grundlage für Ihre Karriere geschaffen. Bankkaufmann/-frau - Ihr Einstieg in eine Berufslaufbahn mit Erfolg.

Bei uns als Marktleader in der Metropolregion erhalten Sie einen herausfordernden Ausbildungsstellenplatz mit einer attraktiven Ausbildungsprämie und vielen Sozialleistungen (z.B. Erfolgsbonus nach Bestehen der Abschlussprüfung) in einem guten Trainee-Team. In unseren Fachbereichen und Niederlassungen werden Sie nach einer einführenden Veranstaltung so nah wie möglich an Ihrem Wohnort on-the-job trainiert und umfassend trainiert. Den theoretischen Teil der Lehre übernimmt die Berufsschule "Wirtschaft" in Trier.

Auch unsere Partnerakademie bereitet Sie auf Ihre Abschlußprüfung vor. Gute Chancen auf Übernahme und gute Möglichkeiten der Weiterbildung nach Ihrer absolvierten Berufsausbildung. Wo der Weg Sie hinführt, hängt von Ihrer Entfaltung, Ihren Kompetenzen und Ihren individuellen Schwächen ab. Sie interessieren sich für ökonomische Rahmenbedingungen und möchten in einem leistungsstarken und innovativem Dienstleister mitarbeiten.

Sie verfügen über gute Sprachkenntnisse, Empathie und Verhandlungsfähigkeit. Weitere Infos zum Training und zur Sparkasse sind auf unserer Website zu finden: Sportwetten: Sportwetten: www.sparkasse-trier.de/karriere. Unsere Trainingsmanagerin Annette Keul-Schmitt steht Ihnen für weitere Auskünfte zum Thema Training gern per E-Mail zur Verfügung: annette.keul-schmitt@sk-trier.de.

Bildung und Beruf - mehr als nur ein Arbeitsplatz

Die Sparkasse hat als Unternehmerin viel zu bewegen - einen Beruf, der Spass macht, kommunikationsfreudig und volksnah ist. Erleben Sie neue Sichtweisen, Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten bei Ihrer Sparkasse. Du kannst dich nicht zwischen einer moderneren, praktischen Berufsausbildung und einem theoretisch/vertriebsorientierten Studiengang aufstellen? In unserem dualen Studiengang können Sie beides erleben - und das alles gleichzeitig.

Durch ein gutes bis sehr gutes Abi haben Sie die Chance, in 4 - 4,5 Jahren drei Grade zu erreichen: Das Verlassen der Universität war sicherlich keine einfache Wahl, aber es öffnet Ihnen neue Wege: Jetzt können Sie tun, was Sie wirklich tun wollen. Sie können als Student im Zuge Ihres Schulpraktikums einen Einblick in den Berufsweg eines Bankkaufmanns bekommen (Pflichtpraktikum).

Sie interessieren sich für eine spannende und abwechslungsreiche Auszubildende?

Bankkaufmann: Profession mit Perspektive

Seit 1987 bildet die Firma Lernende aus. Die Sparkasse Feldkirch ist seit zwei Dekaden als erstes Finanzinstitut in Vorarlberg als "exzellenter Ausbildungsbetrieb" ausgezeichnet worden. Ich kenne die Situation unserer Auszubildenden, denn ich habe meine eigene Ausbildung bei der Sparkasse Feldkirch begonnen.

Eigene Erfahrung hilft, ich führe mich bei den Trainern wohl und kann unseren Auszubildenden gute Tips mitgeben. Was muss ein Trainer können, denn es muss Spass machen, jungen Menschen Wissen zu vermittelt zu bekommen. Mit bereits sehr selbständigen Auszubildenden kann die Schulung ganz unkompliziert sein. Deshalb ist es notwendig, sie gut und individuell zu untermauern.

Sehr, denn mit ihnen haben wir gut ausgebildeten bankkaufmann. Wir legen Wert auf Spaß im Kontakt mit Menschen, Unabhängigkeit sowie ein gepflegtem Aussehen und Sympathie. Von den Auszubildenden werden verständlicher Wissenstransfer, Gerechtigkeit und Chancengleichheit erwartet. Zusätzlich zu den vielen eigenen Ausbildungen werden unsere Auszubildenden auch in externen Bildungseinrichtungen ausgebildet.

Wir wollen unseren Nachwuchskräften die Lust und das Wissen um eine leistungsfähige regionale Bank ermöglichen. Wenn sie erfolgreich sind, öffnen sich ihnen nach Abschluss der Ausbildung viele Möglichkeiten in unserer Sparkasse. Was für eine besondere Karriere gibt es? mein persönliches Beispiel - nach meiner Ausbildung konnte ich mich zum Spezialist für den Zahlungsvorgang ausbilden.

Mehr zum Thema