Bankkaufmann Lehre

Bankierausbildung Ausbildung

Die Bankkaufleute engagieren sich für die Pflege bestehender Kundenbeziehungen und die Gewinnung neuer Kunden. Formale Ausbildungs- und Qualifizierungsverfahren finden sich in der Ausbildungsordnung für Bankkaufleute. Berufsbild - Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann Für die Bank zu wirken heißt, ein bestimmtes Unternehmensziel vor Augen zu haben. Es brennt für die gemeinsamen Wertvorstellungen. Dies betrifft sowohl die Kooperation mit unseren Auftraggebern als auch mit Kollegen.

In Ihrer 3-jährigen Ausbildung zum Bankkaufmann sind Sie in der Sparkassenfiliale tätig und übernehmen schrittweise die Betreuung junger Menschen.

DU: hast das neunte Schuljahr mit Erfolg abgeschlossen oder bist aus der Berufsschule ausgeschieden. Punkte mit sehr guter schulischer Leistung und dem Wunsch, weiter zu lernen. Hast du Lust auf Geld und Wirtschaft und ein Zielvorhaben. zeigst du Einsatzbereitschaft, Enthusiasmus, Teamgeist und Mitgefühl. Spaß am Verkaufen und bist daran interessiert, unsere Kunden kennen zu lernen. bist eine kommunikationsfreudige und selbstbewusste Person.

WIR: Ihnen nach Ihrer Bankausbildung einen spannenden und abwechslungsreichen Job mit großen Entwicklungsmöglichkeiten. Unterstützung durch eine umfassende und qualitativ hochwertige Ausbildung in unseren Niederlassungen sowie spannende Seminare und Werkstätten. Garantierte Vergütung, die Ihren individuellen Fähigkeiten und Erfahrungen gerecht wird. Das tariflich abgesicherte Ausbildungsentgelt beläuft sich im ersten Ausbildungsjahr auf 826,18 Euro netto, im zweiten Jahr auf 990,65 Euro netto und im dritten Jahr auf 1.156,13 Euro netto.

Ausbildung zur Bankmitarbeiterin mit der Chance auf die Abiturprüfung.

Der Ausbildungsgang zum Bankkaufmann umfasst eine Gesamtdauer von drei Jahren. In dieser Zeit können die Lernenden in Innsbruck im Schulinternat am Lohnbachufer leben. Berufsausbildung mit Maturität beim Bundesamt für Bildung: Wer sich für eine Berufsausbildung mit Maturität bei der Maturität entschließt, muss eine Aufnahmeprüfung beim Bundesamt für Bildung bestehen. Allerdings beträgt die Dauer der Maturität vier Jahre und geht damit über die Ausbildungszeit hinaus.

Ausbildung zur Bankmitarbeiterin mit der Chance auf die Abiturprüfung.

Der Ausbildungsgang zum Bankkaufmann umfasst eine Gesamtdauer von drei Jahren. In dieser Zeit können die Lernenden in Innsbruck im Schulinternat am Lohnbachufer leben. Berufsausbildung mit Maturität beim Bundesamt für Bildung: Wer sich für eine Berufsausbildung mit Maturität bei der Maturität entschließt, muss eine Aufnahmeprüfung beim Bundesamt für Bildung bestehen. Allerdings beträgt die Dauer der Maturität vier Jahre und geht damit über die Ausbildungszeit hinaus.

Mehr zum Thema