Bankkaufmann Informationen

Bankverbindung

Nähere Informationen zum Beruf des Bankkaufmanns finden Sie auf der Website. Weitere Informationen finden Sie auf der AkA-Website. Nähere Informationen zur Ausbildung zum Bankkaufmann finden Sie auf diesen Seiten:. Angaben zur Zwischen- und Abschlussprüfung. Zwei bis drei Jahre dauert die Ausbildung zum Bankkaufmann.

Bankkaufmann (m/w) - Industrie- und Handwerkskammer Südwestfalen in Hongkong

Die Bank ist in allen Geschäftsfeldern von Kreditinstituten aktiv. Der Bankkaufmann ist verantwortlich für die Gewinnung, Begleitung und Bedienung von Kundinnen und Servicekunden sowie den Vertrieb von Bankdienstleistungen, vor allem standardisierter Leistungen und Produkte. Zu den typischen Tätigkeitsbereichen gehören die Kontenführung, der Zahlungsverkehr, Geld- und Kapitalanlagen sowie das Aktivgeschäft. Zu den weiteren Tätigkeitsfeldern gehören unter anderem das Rechnungswesen, die Bereiche Personal, Wirtschaftsprüfung und Vertrieb, die in der Praxis eine besondere Ausrichtung benötigen. Die Auswahl der Kontenart wird von den betreuenden Unternehmen unterstützt, der nationale und internationale Zahlungs-verkehr für die Kundschaft wird abgewickelt, die Account-Nutzungsoptionen werden von den Unternehmen selbst festgelegt, die im Zuge der Account-Verwaltung getätigten Bestellungen werden abgewickelt, die Kundschaft wird zu verschiedenen Zahlungsverkehrsprodukten wie zum Beispiel den folgenden informiert.

E-Banking-Produkte, Beratung von Kundinnen und Kunden bei der Anlage in Depots, Anleihen, Investmentzertifikate, Verarbeitung von Wertpapieraufträgen, Verkauf von Anlageprodukten, Beratung von Kundinnen und Käufern bei der Finanzierung, Bewertung von Collateral- und Prozesssicherheiten, Bewertung von Bonitätsrisiken, Beteiligung an der Kreditbearbeitung, Bewertung von Geschäftsvorfällen mit Unterstützung von operativen Rechnungslegungsinstrumenten, Bewertung von Geschäftsvorfällen, Bewertung von Filialkosten und -erträgen einer Kundin beziehung, Prozessaufgaben unter Zuhilfenahme von Informations- und Kone¬nationssystemen, Kommunikations- und Koopera¬tionsfähigkeit sowie Problemlösungs- und Entscheidungskompetenz.

Bankkaufmann/-frau

Du hast einen Lehrvertrag als Bankkaufmann mit einem Finanzinstitut im Großraum Bonn geschlossen. Die Bank ist in allen Geschäftsfeldern der Institute aktiv. Sie berät die Kundschaft bei der Auswahl der Kontenart, wickelt den in- und ausländischen Zahlungsverkehr für die Kundschaft ab, berät die Kundschaft über die Möglichkeiten der Kontennutzung, bearbeitet im Zuge der Kundenbetreuung und -verwaltung die Wünsche der Kundschaft zu verschiedenen Zahlungsverkehrsprodukten, berät die Kundschaft bei Konteninvestments, berät die Kundschaft über Investitionsmöglichkeiten in Wertpapiere, bearbeitet Wertpapieraufträge, verkauft Anlageprodukte, berät die Kundschaft bei der Finanzierung,

bewerten Sicherheits- und Prozesssicherheiten, bewerten das Kreditrisiko, beteiligen sich an der Kreditbearbeitung, bewerten Geschäftsvorfälle mit der Betriebsbuchhaltung, bewerten die Aufwendungen und Erträge einer Beziehung zu Kunden, prozessbezogene Aufgabenstellungen mit Informations- und Kommunikationssystemen, haben Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Problemlösungs- und Entscheidungsfähigkeiten. Anhand der Bewertungen in den Einzelthemen sollen Sie und Ihr Trainingsunternehmen über Ihren Leistungsgrad informiert werden.

Auditbereiche: - Kontenführung und Zahlungsvorgänge, - Investitionen in die Buchhaltung, - Wirtschafts- und Sozialstudien. Formular, das folgende Prüfungsbereiche umfasst: Berufabschlusszeugnis " Bankkaufmann/Bankkauffrau" der IHK.

Mehr zum Thema