Bankkaufmann Fächer

Themen des Bankkaufmanns

Berufsschulbildung Das Training an der Berufsfachschule, das den Aufenthalt in der Oberstufe II gesetzlich repräsentiert, ist in sechs Blöcke zu je sechs Monaten aufgeteilt Präsenzunterricht. Die Ausbildungsvergütung wird weiterhin unter während des Schulbesuches unter regulär gezahlt. Für Lehrlinge, die eine verkürzte Schulung durchlaufen, wird der berufsbedingte Schulbesuch ebenso verdichtet und zeitweilig gekürzt auf fünf Blöcke mit einem Verkürzung rund 6. und auf vier Blöcke mit einem Verkürzung rund 12 m.

Unabhängig davon werden die gleichen Lerninhalte in der IHK intermediate und Abschlussprüfung vermittelt und durchsucht. Dementsprechend wird eine höhere Anforderung an Lernfähigkeit und die Eigendisziplin für die Verarbeitung der erlernten Lerninhalte zum Training gesetzt. Das Training in der Berufsfachschule gliedert sich in den Berufs- und den berufsübergreifenden Das Training in der Berufsfachschule gliedert sich in den Berufs- und den berufsübergreifenden Das Training in der Berufsfachschule gliedert sich in den Berufs- und den berufsübergreifenden Das Training in der Berufsfachschule gliedert sich in den Berufs- und den berufsübergreifenden Das Training in der Berufsfachschule gliedert sich in den Berufs- und den. In jedem Unterrichtsblock der Berufsfachschule werden folgende Fächer unterrichtet: Zusätzlich (in der Regel mit maximal 2 Stunden pro Woche und Fach) die in der Lehre im Bereich Fächer unterrichteten, die eine Schulung unterrichten unter Ergänzungscharakter: Ergänzungscharakter

Nicht in jedem berufsbildenden Schulblock werden die Fächer in berufsübergreifenden unterrichtet, sondern teilweise im Wechsel. Weiterführende Angebote der Berufsfachschule werden oft im so genannten Differenzierungsgebiet offeriert. Im Mittelpunkt der Schulung unter naturgemäà steht die Fächer Bank Management, General Economics and Accounting und sind damit die einzig interessanten Themen für den Auftraggeber.

Unter Fächern werden den Auszubildenden der Bank Lerninhalte aus allen wirtschaftsrelevanten Fachbereichen vermittelt, so werden z. B. die nachfolgenden Fachgebiete in Berufsschulen im Bereich Bankmanagement behandelt. Typischerweise werden die Ergebnisse in der beruflichen Schule durch das Schreiben von Prüfungen in Gestalt von Prüfungen, Hausarbeiten sowie durch die Teilnahme von mündlichen an der Unterrichtsdiskussion bestimmt.

Insofern kommen die Schulabgänger in ein vertrautes Umfeld der beruflichen Schule. Unabhängig davon, ob die Trainees am späten Vormittag nach der Berufsausbildung müssen in den Unternehmen arbeiten, ist für für Jung und Alt anders reguliert. Sofern der Schularbeitstag jedoch Länge voll ist und sich bis in den frühen - Nachmittagszeitraum hineinzieht, sind die Praktikanten üblicherweise von der Verpflichtung entbunden, während der Berufsfachschule zu arbeiten.

Im Falle von verkürzten Berufsschultage (z.B. Kurztage oder Stornierung von Unterricht) ist der Traineeprofi zu arbeiten, jedenfalls wenn er unter volljährig lebt.

Mehr zum Thema