Bankkauffrau Kaufmännischer Beruf

Kaufmännischer Bereich

Groß- und Außenhandelskaufmann oder Bankkaufmann. Groß- und Außenhandelskaufmann und Bankkaufmann. "Insgesamt ist die Ausbildung zum Bankkaufmann sehr umfangreich.

training bank buyer: highest buyer training?? bedanken Sie sich.

in der kaufmännischen Berufsausbildung habe ich gelernt, dass die Berufsausbildung zum bankkaufmännischen Angestellten das höchstmögliche Niveau hat und dass man später bei einem gravierenden Stellenmangel im Bankensektor oder wenn man keine Lust mehr hat, seine Berufsausbildung ganz unkompliziert fortsetzen oder umstellen kann. Kann man auch vom bankkaufmännischen zum (einzelnen/großen und ausländischen) kaufmännischen Angestellten umsteigen? zum Versicherungsmathematiker? welche weiteren Vorteile bietet die Bankmannsausbildung?

Hallo, was den Claim betrifft, so ist es wahrscheinlich ein halber Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und allgemein willkommen. Es ist definitiv eine gute, solide Bildung. In anderen kaufmännischen Gebieten allgemein aktiv zu sein, ist keine Hürde, das bemerke ich bei mir. Eine Bildung vor dem Studieren oder im Allgemeinen ist jedoch nie falsch. PatrikOG schrieb: > Hallo, > Betriebswirtschaftslehre und allgemein willkommen.

Bildung. Solides Training: Ja! Halbkaufmann: Nein! Woher kam die Idee, dass eine Banklehre ein halber BWL-Studiengang sein würde? Man könnte also wirklich behaupten, dass eine Banklehre die " " / anspruchsvollste Kaufmannslehre ist? und sind in einer solchen Lehre auch betriebswirtschaftliche Fähigkeiten erforderlich? so lernst du Ähnliches in den Bereichen Administration/Verkauf/Marketing etc. wie in einer Lehre zum Handelskaufmann?? und ist die Lehre zum Bankenkaufmann in der Praxis meist auch in englischer Sprache? so wird diese auch als Lehrfach in der Berufsfachschule geboten?

Promotion von betriebswirtschaftlichem Wissen: logisch, da dies Ihr Arbeitsfeld ist...... anders als der Einzelhandelskaufmann: Nun, Sie verkaufen hier Geldprodukte, d.h. Sie werden nichts über Lagerung und Logisitik erfahren. Das sollte beim Einzelhandelsverkäufer wenigstens rudimentär der so sein. Die Berufsausbildung zum Bürokaufmann hat viel betriebswirtschaftliches Wissen, ist aber auch anspruchvoll.

Andererseits, wenn man im Beruf verbleiben will, kann es auch zu generell sein. Der Bürokaufmann oder -frau wird mit einem der besten Lehrberufe geführt, nicht zu unterschätzen mit dem Kaufmann für Büromedien.

Mehr zum Thema