Bafög Studium nach Abgeschlossener Ausbildung

Studium Bafög nach Abschluss der Ausbildung

Das BAföG ist elterunabhängig: Auf diese Weise setzen Sie Ihre Rechte durch! Nach §11 BAföG gibt es mehrere Möglichkeiten, BAföG unabhängig von den Erziehungsberechtigten zu machen. Dies bedeutet, Ihre Erziehungsberechtigten von der BAföG-Rechnung fernzuhalten und Ihre Chancen zu vergrößern, das BAföG-Maximum zu erreichen. Die Einkünfte der Erziehungsberechtigten werden nicht berücksichtigt, wenn ihr Wohnsitz nicht bekannt ist oder sie gesetzlich oder faktisch an der Unterhaltsleistung in Deutschland verhindert sind.

Das Elterneinkommen wird auch dann nicht berücksichtigt, wenn der Praktikant..... eine Abendschule oder Fachhochschule besuchte, zu Ausbildungsbeginn das Alter von dreißig Jahren erreicht hatte, zu Ausbildungsbeginn nach Beendigung einer mindestens dreijÃ?hrigen Berufsausbildung oder bei einer kÃ?rzeren Berufsausbildung fÃ?r einen entsprechenden lÃ?ngeren Zeitraum eine ErwerbstÃ?tigkeit von drei Jahren hatte. Dies sind die gängigen Argumente, warum das BAföG elterunabhängig bewilligt werden kann.

Wenn sich aus Ihrem Gesuch ergibt, dass Sie nachweisen können, dass Sie zumindest einen der oben angeführten Punkte erfüllt haben, müssen Ihre Erziehungsberechtigten ihr Gehalt für Ihren BAföG-Gesuch nicht angeben. Viele Menschen entsprechen diesen Anforderungen jedoch nur unzureichend, weil sie z.B. nach ihrer Ausbildung vor Studienbeginn nur zwei statt drei Jahre lang mitarbeiteten.

Es gibt für diese Menschen eine alternative Möglichkeit, sich für das elternlose BAföG zu bewerben: Dieser Kunstgriff kommt nicht wirklich von mir, sondern von Thomas Reimann, stellvertretendem Fachbereichsleiter für Studentenfinanzierung im Studentenwerk Darmstadt. Hierfür gibt es eine Alternative. Den Beweis dafür, dass es klappt, finden Sie in den Stellungnahmen zu den Vor- und Nachteilen des BAföG und der Facebook-Gruppe zur Studentenfinanzierung, wo Sie Ihre Erfahrungen gerne mit anderen teilen können.

Wenn deine Erziehungsberechtigten nicht in der Lage oder nicht bereit sind, dir den von der BAföG-Geschäftsstelle ermittelten Geldbetrag zu bezahlen, beantrage bitte so bald wie möglich mit Formular 8 eine Vorauszahlung gemäß § 36 BAföG. Daher ist das Büro gezwungen, Ihren Gesuch unter Beachtung des geltenden Privatrechts zu überprüfen und den von ihm für Ihre Erziehungsberechtigten kalkulierten Wert (abzüglich Kindergeld) voruebernehmen.

Weil es sich bei zivilrechtlichem Recht und BAföG um zwei Paar Schuhmodelle mit unterschiedlicher Regelung handelt, kann es durchaus sein, dass die Kanzlei zu dem Schluss kommt, dass Ihre Erziehungsberechtigten eigentlich nicht mehr für Sie da sind und Sie daher ein Recht auf elterliche Unterstützung haben, obwohl Sie die Bedingungen nach §11 Abs. 3 BAföG nicht erfüllen.

Das kann z.B. der Fall sein, wenn Sie eine Ausbildung absolviert haben, ohne 36 Monate danach gearbeitet zu haben. Eure EItern sind aus dem Häuschen. Sie bekommen ein elterunabhängiges BAföG aus dem Büro, niemand muss etwas auszahlen ( "außer natürlich den normalen Kreditbetrag nach dem Studium"), Sie müssen keinen Unmut gegen Ihre Erziehungsberechtigten haben und sie müssen kein schuldiges Gespür mehr haben, weil sie Sie nicht finanzieren können.

Das Beste ist, deine Erziehungsberechtigten für diese Taktik mit ins Boot mitzunehmen. Bitten Sie sie, eine Deklaration zu erstellen, aus der ersichtlich ist, warum er nicht mehr für den zivilrechtlichen Unterhalt aufkommt, und fügen Sie diese Ihrem Gesuch bei. Darüber hinaus muss für diesen Weg das Formular 3 noch ausgefüllt und ihr Ertrag offengelegt werden.

Vorauszahlung BAföG: Was kann im Extremfall geschehen? Wenn sich herausstellt, dass die erste Entscheidung richtig war und Ihre Erziehungsberechtigten Ihr Studium finanziell unterstützen müssen, wird das Büro den im Voraus gezahlten Geldbetrag von Ihren Erziehungsberechtigten zurückfordern und alles wird wie geplant verlaufen. Wenn sich Ihre Erziehungsberechtigten weigern, Ihnen die Rückerstattung zu leisten, wird das Büro eine Strafanzeige gegen sie stellen.

Wenn du den Weg der Vorleistung folgst, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass du deine eigenen Kinder hassst oder dass dir viel mehr Wert auf die Finanzen gelegt wird als auf deine Beziehungen zu ihnen. Damit sie nach dem Eingriff nicht ruiniert werden, können Sie die Vorauszahlungen auch vorerst behalten und ihnen zur Verfuegung stellen, wenn sie erstattet werden muessen.

Sie können auch ein günstiges Studentendarlehen mit viel günstigeren Bedingungen aufnehmen, als Ihre Familienmitglieder jemals haben werden. Sie haben im Extremfall genau so wenig Kapital wie bisher und Ihre Erziehungsberechtigten haben immer noch ein gutes Gewissen. Dann kommt es zu einer Rechtsstreitigkeit aus dem Büro oder Sie gegen Ihre Väter.

Ob sich der Druck auf Ihr BAföG rechnet, können Sie mit dem BAföG-Rechner überprüfen. Erhalten Sie ein Elternteil-unabhängiges BAföG?

Mehr zum Thema