Bäcker ohne Ausbildung

Backwaren ohne Ausbildung

Ohne dieses Know-how kann selbst eine Bäckerei kaum erfolgreich betrieben werden. Wer nur verkaufen will, kann auch ohne entsorgen, was er in der Regel bereits besitzt, da dies in der Ausbildung zum Bäcker obligatorisch ist. Übungsberechtigung für Bäcker ohne Meisterbrief. Hörnchen, Brötchen, Brot - ohne Bäckerei wäre das Frühstück weniger lecker.

Eröffnung einer Backstube ohne Ausbildung (Meisterbrief)

Hallo, ich habe eine Anfrage - ich möchte eine Backstube öffnen, ich bin seit ein paar Tagen von dieser Sache fasziniert. Aber ich bin kein ausgebildeter Bäcker. Darf ich dann einen Bäcker aus dem Auslande ("aus Lettland") engagieren? Müssen die lettischen Mitarbeiter dann in Deutschland Bäckermeistertitel haben? Sie können jeden einstellen, den Sie wollen, ein Mastertietel etc. ist irrelevant.

Lassen Sie mich Ihnen also etwas zeigen, aber Deutschland ist sehr offen. Einen Master-Abschluss oder eine entsprechende Ausbildung benötigen Sie nur, wenn Sie das Handwerksberuf selbst ausüben wollen. Die Meisterprüfung aus Osteuropa ist in Deutschland in der Regel nicht bekannt, das würde ich für einen Moment ausklammern. Wer in Deutschland Nahrungsmittel vertreiben will, muss unter der Adresse www.de über absolutes Hygienewissen verfügen (und das ist nicht nur reines Hausfrauenwissen, sonst ist der Shop früher geschlossen als er geöffnet war!).

Man muss dann das Lebensmittelgesetz sehr gut kennen und natürlich auch, welche backenden Inhaltsstoffe zulässig sind und welche nicht, wann ist ein vollwertiges Brot ein vollwertiges Brot, wie müssen die Inhaltsstoffe und das Mahlgut aufbewahrt werden und so weiter, und dann muss man sehen, ob man so preiswert herstellen kann, dass man überhaupt wettbewerbsfähig ist!

Sie wollen davon profitieren können, und Ladenmieten, Elektrizitätskosten usw. können sich rasch auszahlen. Besonders wenn Sie auch Mitarbeiter bezahl.

Eine Backstube eröffnen, ohne ein Master zu sein?

Neben den gewöhnlichen Gebäckstücken auch Hochzeitskuchen Schon als kleines Mädchen begann ich mit meiner Mutter damit und im Lauf der Jahre habe ich mir noch viel zurechtgelegt. Ich habe die Absicht, dort meine eigene Backstube zu errichten.

Alle, die ich bisher um ihre Stellungnahme gefragt habe, waren von meiner Vorstellung überzeugt. Die Backstube ist ein privates Gerät und hat keine Masterprüfung bestanden, kann ich trotzdem eine Backstube öffnen oder ist Master eine Regel?

Mehr zum Thema