Bäcker Bäcker

Kuchenbäcker Bäcker

Backstube Becker Seit über 100 Jahren bäckt unsere Konditorei in Devmenhorst für Sie von Hand frisch, gutes Gebäck. Auch heute verwöhnt Sie unser Haus mit feinen Süßigkeiten und bietet Ihnen für jeden Anlaß besondere Gebäckstücke, ganz nach Ihren Vorlieben! In unserer Konditorei wird noch immer sehr traditionsbewusst gebacken, wobei wir auf echtes Handwerk und ausgewählte Rohstoffe aus der Gegend achten.

Deshalb ist unser Gebäck so gut - natürlich auch unsere seit Jahrzehnten erprobten Rezepturen mit dabei. Deshalb hat uns die Zeitschrift "Feinschmecker" auf die Rangliste der 500 besten Backbetriebe in Deutschland aufgenommen. Darüber hinaus sind wir eine bio-zertifizierte Backstube und offerieren Ihnen so frisches, leckeres Bioback.

Lassen Sie sich von unseren köstlichen Gebäckstücken überzeugen und kommen Sie zu uns in die Grüne Strasse 86 in Deutschland.

Bäcker Becker - Startseite

Die an der Bar stationierten Männer waren nicht auf einen "Ansturm" von mehr als drei Menschen während ihres Trainings gefasst, ein 15-minütiges, verheerendes Spektakel mit nur sechs Gästen vor uns ließ jede Backmaschine im Diskonter unqualifiziert dastehen. Nach dem Hinweis eines anderen Auftraggebers, der sich zum Frühstück hingesetzt hatte, auf ein säuerliches, cremiges Gericht mit der Aufforderung, es nicht mehr zu vermarkten, das von den jetzigen Mitarbeitern mit einem Schulterzucken und ohne ein Erstattungsangebot für den Kaufpreis angenommen wurde, waren unsere Verkaufsabsichten beinahe Null.

Wenn es um die Beseitigung der heruntergefallenen Papierbecher nach einem weiteren Klappern und nur auf unseren Rat hin ging, war es an der Zeit, eine andere Gelegenheit zu suchen, sich mit Gebäck und heißen Getränken für den Tag zu versorgen. Wenn Sie eine Backstube sind und sich von den anderen und den Billiganbietern unterscheiden wollen, sollten Sie viel mehr auf gut ausgebildetes Fachpersonal achten, damit solche Fälle gar nicht erst auftauchen!

Saure Creme findet man in den besten Unternehmen, nicht in denjenigen, die saurer geworden sind. Ist der Bäcker noch am Leben? ...dafür zuständig, müsste so etwas jeden Tag selbst aufessen. Vielleicht sollte man eine "Luxusabteilung" einrichten, in der die Gebäcke ganz schlicht wie zu "Großmutters Zeiten" geschmeckt werden.

Zur Information, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit richtig gemacht, das ist es nicht! 4 Tage (es waren immer 2 Croissants und 4 Brötchen) gekaufte.... Einmal frisches Gipscroissant, die anderen Tage immer schwarz "gebacken".... die Rollen wie "Pappdeckel" und der Hämmerchengestern 1 Rolle war, bis ich schon halbtrocken (in 10.min) nach Haus kam, davon habe ich nur die Hälfte gefressen, die andere Hälfte war bis mittags dann " FORZTDROKE ", die man einem Speisepferd hätte leichtfertig aushändigen können.

Mehr zum Thema