Bachelor Studium

Junggeselle-Studium

Gliederung, Laufzeit und Gliederung des Bachelorstudiums Die Bachelorstudiengänge sind daher viel schulterfester als die bisherigen Magister- und Diplomandenstudiengänge. Dies ist der Wert für die Kurzlebigkeit der Studie und die weltweite Sichtbarkeit. In den Bachelorstudiengängen sind die Inhalte in Themenbereiche gegliedert, die so genannten Bausteine. Eine Baugruppe kann aus unterschiedlichen Kursen bestehen, z.B.

einem Kurs, einer Aufgabe und einer Lehrveranstaltung.

Für jedes einzelne Lernmodul sind die Kursziele präzise definiert. Am Ende eines jeden Moduls steht eine Klausur, deren Ergebnisse später im Prüfungsbericht aufscheinen. In den Bachelor-Studiengängen wird der Leistungserwerb durch so genannte "Credit Points" reguliert - ein Leistungspunktsystem, das alle akademischen Leistungen in Punkt umwandelt und damit vergleichbarer und nachvollziehbarer macht. Es wird als "European Credit Transfer System" oder kurz "ECTS" bezeichnet.

Der Leistungspunkt liegt innerhalb des ECTS, wie es die bisherigen Ergebnisse sind. Das ECTS soll eine bessere Verständlichkeit und die gegenseitige Anrechnung von Studienleistungen in anderen Fächern oder Studienorten erleichtern. Daraus resultiert eine Auslastung von ca. 40 Stunden pro Woche mit sechs Urlaubswochen pro Jahr.

Uni-ABC: Was ist ein Bachelor-Studiengang?

Alle uns bekannten Begriffe zum Studienfach haben wir für Sie zusammengestellt und Ihnen entsprechend erläutert. Wie sieht der Bachelor-Studiengang aus? Der Bachelor-Abschluss ist der erste Abschluss, den Sie nach der Maturität erwerben können. Der Abschluss ist der Bachelor-Abschluss. Ein Bachelor-Studiengang umfasst in der Regelfall sechs Halbjahre und kann an einer Uni, FH oder Pädagogik abgeschlossen werden, aber auch in privaten Institutionen werden Studiengänge angeboten, die mit einem Bachelor-Abschluss enden.

Hier finden Sie alle Detailinformationen zum Bachelor: Ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Promotion - bei uns finden Sie Ihr Traumstudium: von den Anfängen der Landtechnik bis hin zu den Anfängen der zoologischen Forschung. In unseren detaillierten Reiseführern finden Sie Antworten auf alle Ihre Fragestellungen rund um Ihr Studienangebot!

Mehr zum Thema