Ayurveda Ausbildung Deutschland

Ajurveda Training Deutschland

Ayurveda Training: So werden Sie Ayurveda Wellbeing Practitioner Der Ayurveda als uralte, holistische Heilmethode hat seinen Anfang im süd-indischen Kaerina und wird hauptsächlich in Indien und Sri Lanka, aber auch in Europa ausgeübt. Wie Sie das Zertifkat "Ayurveda Wellbeing Practitioner" selbst erhalten können - und ob Sie für ein Ayurveda-Training nach Indien fahren müssen, erfahren Sie hier.

Ayurveda-Training in Indien oder Österreich? Ein Ayurveda Training kann in Österreich oder Indien durchgeführt werden. Die " Lebenskenntnisse ", wie Ayurveda aus dem Kanadischen zu übersetzen ist, kommen aus Asien. Daher erscheint es für viele Interessierte selbstverständlich, auch in Indien eine Ayurveda-Ausbildung zu durchlaufen. Der Ayurveda in Indien, z.B. in Kerala, enthält oft andere Ideen und Ansätze als wir es im Westen sind.

So ist beispielsweise die Bedeutung der indischen Philosphie in einer Ayurveda-Ausbildung in Indien größer als in einer Ausbildung im deutschen Sprachraum. Dennoch ist mit einer ayurvedischen Ausbildung im Heimatland dieser Unterweisung ohne Zweifel ein besonders intensives, originelles Tauchen in die Ayurveda-Lehren verbunden. Ayurveda versteht sich in jedem Falle als ein holistisches, individuelles Gesamtkonzept für mehr Wohlergehen und Ausgeglichenheit im Alltag.

In Österreich besteht seit 2006 die Chance, ein Diplom als "Ayurveda-Wohlfühlpraktiker" zu erwerben. Das Verfahren zur Erlangung eines Zertifikats erstreckt sich über 3 Jahre und beinhaltet eine Weiterbildung. Yoga ist auch ein wesentlicher Bestandteil des Ayurveda-Trainings. Das Ayurveda Training erfolgt in anerkannten Trainingseinrichtungen wie dem VenedaVital in Wien oder der Ayurvedaschule "Kremstal".

Der Inhalt der 3-jährigen Ausbildung, wie z. B. Pulslesung, Ayurveda, Massagetechnik, Yoga oder der Therapiegebrauch von Ölen und Heilkräutern, ermöglicht es dem Absolventen nachweislich, selbstständig zu arbeiten. Wenn Sie ein ayurvedischer Wohlfühlpraktiker werden wollen, müssen Sie mit mehreren tausend EUR auskommen. Mit diesem Betrag wird aber auch eine 3-jährige Ausbildung und damit ein sehr umfangreiches ayurvedisches Wissen erlangt.

Du interessierst dich hauptsächlich für Ayurvedamassagen und möchtest nicht mehrere Jahre in der Ausbildung sein? Das Heilmittel wird durch geeignete Kurse über ayurvedische Massagentechniken bereitgestellt, wie sie vielerorts von der Europäischen Academy for Ayurveda angeboten werden. Ayurvedische Massagen umfassen den ganzen Organismus und können mit oder ohne Accessoires ausgeführt werden.

Ziel der gynäkologischen Behandlungen ist es, Verstopfungen zu lösen, Gelenke zu stärken und Energiebereiche zu stimulieren, so dass die Doshas wieder ins Gleichgewicht kommen können. Im Rahmen von Kursen zur Ayurvedamassage lernst du nicht nur, wie du dich selbst oder andere mit gewissen Bewegungen entspannen kannst. Nahrung hat eine große und bedeutende Bedeutung für die ayurvedische Lebensform.

Auch die Nahrung ist ein wichtiger Bestandteil des Lebensprinzips des Ayurveda. Das Wesen des Körpers wird als ein vielschichtiges Wesen betrachtet, auf das die Nahrung einen wesentlichen Einfluß hat. Daher stellt sich in der kulinarischen Welt des Ayurveda die Frage: Wie können die Dosis am besten beworben werden? Zu den Trainingsmöglichkeiten gehören unter anderem Schulungen in der reinen Ayurvedaküche oder in der Ayurveda- Ernährungs- und Gesundheitswesen.

Der Schwerpunkt dieser Seminare und Weiterbildungskurse liegt auf der Klassifikation von Arzneipflanzen und (ayurvedischen) Lebensmitteln. Weiteres Thema ist die Vermittlung der sechs Aromen (Rasa), Herbologie, Ayurveda- Ernährungspfade bei Ernährungsstörungen, übergewichtig oder allergisch sowie die Unterstützung des so genannten Verdauungsbrandes (Agni). Es geht hier, wie in allen Bereichen des Ayurveda, darum, für sich selbst oder andere Menschen exakt die Nahrung zu suchen, die das physische und psychische Wohlbefinden vorgibt.

Heilkräuter, Fette und Massagetechniken: Auch im Ayurveda werden diese Mittel für kosmetische Zwecke eingenommen. Schulungen und Praxisseminare zur Ayurvedakosmetik vermitteln Kenntnisse über die Diagnose und Pflege der Hautsituation sowie über den Zusammenhänge zwischen Nahrung und ausgewogener Hautsituation. Auf der Grundlage dieser Prinzipien lehrt Sie die Kosmetik Ayurveda, wie Sie eine Vielzahl von öligen Produkten, Kräutern, Bürsten und Massagedesigns verwenden können, um Ihre Körperhaut verjüngt und Ihre Haare pflege.

Meine Aufgabe ist es, diese Begeisterung bei den Besuchern wieder zu wecken und ihnen Hilfsmittel zu geben, damit sie wieder ein erfüllte und glückliche Existenz haben.

Mehr zum Thema