Automobilkaufmann Gehalt nach Ausbildung

Kfz-Verkäufer Gehalt nach der Ausbildung

für ein neues Fahrzeug ist Ihr Know-how als Automobilverkäufer gefragt. Sie wollten schon immer mal etwas mit Fahrzeugen nach der Schule machen? Die Einsparpotenziale sind abhängig von Familienstand, Wohnort, Gehalt und Stückelung. Das Honorar wird tariflich und immer pünktlich gezahlt! Abhängig von Qualifikation und Erfahrung oder entsprechender Leistung.

Sind Sie an einer Ausbildung zum Automobilkaufmann oder Mechatroniker interessiert?

Wer eine Präferenz für BMW hat und gern mit den neuesten Fahrzeugen arbeitet, für den ist eine Ausbildung bei Menton das Passende! Der Familienbetrieb ist einer der traditionsreichsten BMW- und Mini-Vertragshändler in Deutschland und genießt hohes Reputation. Darüber hinaus ist das Automobilservice ein zugelassener MINI, BMW M und BMW i Händler.

Der Auszubildende spielt bei Menton eine wichtige Funktion und erhält eine fundierte und hochqualifizierte Ausbildung, die 3 Jahre anhält.

Automobilverkäuferin

Fahrzeuge sind immer in Ihrer Nähe, ob Neuwagen oder Gebrauchtwagen. Als Automobilverkäufer sind Sie derjenige, der dafür Sorge trägt, dass Sie den Weg zum Kunden vorfinden. Seit 1998 ist der Automobilkaufmann in Deutschland ein zugelassener Ausbilder. Da das Automobil schon immer das liebste Produkt des Deutschtums war und noch lange sein wird, können sich Autohändler darauf stützen, in einer grundlegend soliden Industrie zu sein.

Sie sind als Automobilkaufmann an der Grenze zwischen Technologie, Kapital und Menschen tätig. Dabei ist auch ein hörbarer und schriftlicher oder erweiterter Sprachgebrauch eine wesentliche Grundvoraussetzung für Autohäuser. Die mathematischen und analytischen Kompetenzen unterstützen den Automobilkaufmann bei der Erlangung der erforderlichen wirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen, die IT-Kenntnisse für die alltägliche Implementierung von Geschäftsprozessen in Datenverarbeitungsanlagen und den Einsatz von digitalen Kommunikationstechnologien.

Betriebswirtschaft und Personaladministration; Büroverwaltungsprozesse, Bestellannahme und -abwicklung; Finanz- und Rechnungswesen; Disponierung, Einkauf, Vertrieb, Vermarktung, Lagerverwaltung; Kundenservice, Teile und Verbrauchsmaterial; Autohändler sind in der Regel im Autohaus, bei Autoherstellern und Importunternehmen tätig. Ihre räumliche Arbeitsfelder sind vor allem das Office, der Verkaufssaal, die Kundenservicetheke und das Warenlager.

Nach gehalts-check.de (Stand 2004 ) erwirtschaftet ein Automobilverkäufer (Daten für weibliche Mitglieder der Fachgruppe sind hier in der Regel nicht verfügbar) in der 25- bis 29-Jährigengruppe im Jahresdurchschnitt 27.724 EUR pro Jahr und in der 30- bis 34-Jährigen 36.353 EUR im Jahrestiefst. Bei Unternehmen mit 250 bis 1000 Beschäftigten beträgt das Durchschnittsgehalt hier 27.572 EUR und bei 1000 bis 5000 Beschäftigten 38.611 EUR pro Jahr.

Für Automobilhändler mit Mannschaftsverantwortung nennt die Website ein durchschnittliches Bruttojahresgehalt von 36.996 EUR, für diejenigen ohne Mannschaftsverantwortung 28.289 EUR pro Jahr. Grundlage für die Ermittlung der Werte sind die eigenen Informationen auf der Grundlage von 150.000 Lohnprofilen, die alle nicht länger als 12 Monaten dauern.

Kfz-Kaufleute können sich durch Weiterbildungen auf einzelne Fachgebiete, z.B. in den Bereichen Vertrieb, Personal oder CO O, einbringen. Es ist eine höhere Qualifikation zum Kfz-Betriebswirt oder zum Handelsbetriebswirt möglich. Ein Studienabschluss an einer Hochschule oder FH kann zu einem betriebswirtschaftlichen Abschluss im Bereich der Handels- oder Fahrzeugökonomie führen.

Mehr zum Thema