Automobilkaufmann Ausbildung Verkürzen

Autoverkäufer Training Verkürzung der Ausbildung

Basis für die Verkürzung der Ausbildungszeit: In Absprache mit den Unternehmen und der Industrie- und Handelskammer die Ausbildungszeit verkürzen. Automobilverkäufer-Training verkürzen, was ist möglich? Anwendungsforum::: Anwendungsforum mangels Stellenangeboten habe ich im dezember eine neue ausbildung zum kfz-Kaufmann gestartet, ohne zusagen über verkürzung etc. zuvor habe ich eine ausbildung zum kfz-Kaufmann/-frau ( "retail salesman") begonnen (durchschnittlich 1,3), aber ich bin nicht ausbildet, weil mein zivildienst noch kurz danach offen war. ich habe mich für die neue ausbildung unter http entschieden, weil mir die ewig dauernde arbeitszeit im handel nicht mehr gefallen hat und ich kein bescheidenes gewinnland mehr habe.

Außerdem gab es so gut wie keine Orte, die mich wirklich interessieren hätten. Das eigentliche Hauptproblem ist jetzt nur noch das kleine Lehrlingsgehalt, mit dem ich mich im Moment nicht auskenne. Es ist nicht so sehr wegen meines Konsumverhaltens, sondern weil ich damit auch noch meine Eltern+Brüder zum Zwecke des persönlichen umstände der Gastfamilie "versorgen" muss (Arbeitslosigkeit etc.). auch wenn es nicht so ist, kommt es mir oft vor, als wäre ich auf umstände zu Hause gewesen und jetzt kann alles wieder funktionieren.....

selbst wenn ich wüsste, dass es so kommen würde, ist es wieder anders, wenn es Zeit ist.... ein weiteres Beispiel ist, dass ich bemerkt habe, dass du in meinem Unternehmen definitiv 4 Monaten übernommen sein wirst, aber viele Auszubildende mussten nach dieser Zeit gehen und dann wäre Ich habe im Grunde nur so weit, dass ich jetzt nur eine zweite Ausbildung habe wäre....

Ich habe im Netz erlebt, dass man mit einem bereits verschlossenen kaufmännischen Training um 1 ganzes Jahr verkürzen kann, mit durchschnittlich 2,5 um die Hälfte. Unglücklicherweise weiß ich nicht, was davon richtig ist bzw. was davon auch wirklich interspersable? möchte auch meinen Cheff darauf noch nicht ansprechemachen, da ich Ende Januar n. Chr. in der Suchzeit sein werde.

Ausbildung zum Kfz-Kaufmann - die Stellenbeschreibung

Da ist der Berufsstand eines Automobilverkäufers für Sie richtig. Die Stellenbeschreibung und die damit verbundene Ausbildung werden wir Ihnen hier näher vorstellen. Als Automobilverkäufer sollten Sie diese Qualitäten unbedingt mitbringen: Der kaufmännische Bereich eines Automobilhändlers ist eine einmalige Ausbildung. So verbringen Sie einen Teil Ihrer Ausbildung in einer Berufsfachschule, den anderen Teil in einem Unternehmen.

Damit ist sichergestellt, dass Sie Ihr Wissen aus der Berufsfachschule unmittelbar in der betrieblichen Anwendung in Ihrem Unternehmen einsetzen können. Die Ausbildung erstreckt sich in der Regelfall über bis zu 3 Jahre. Bei besonders guten Leistungsergebnissen oder wenn Sie bereits Erfahrung haben, haben Sie die Chance, die Ausbildungszeit auf 2 bis 2,5 Jahre zu verkürzen.

Grundsätzlich können Sie Ihre Ausbildung zum Kfz-Kaufmann mit einem beliebigen Reifezeugnis starten, aber in der Regelfall haben die Auszubildenden einen Hauptschulabschluss oder das (technische) Abi. Seit Beginn einer kaufmännischen Ausbildung sollten Themen wie z. B. das Fach Mathe eine Ihrer Kernkompetenzen sein, denn die Betriebskostenrechnung steht auf dem Programm.

Sie können die doppelte Ausbildung z.B. in Autohäusern von Autoherstellern oder Importunternehmen durchlaufen. Sie lernen in der Berufsfachschule die Themen Buchhaltung, Kundenservice und Bestandsführung näher kennen. Bei uns lernen Sie die Themen Buchhaltung, Kundenbetreuung und Bestandsführung näher kennen. Bei uns finden Sie die richtigen Ansprechpartner. In der Ausbildung müssen Sie eine geschriebene Vorprüfung ablegen und am Ende der Ausbildung drei geschriebene und eine mÃ??ndliche AbschlussprÃ?fung.

Wenn Sie diese mit Erfolg absolviert haben, können Sie sich als zugelassener Automobilverkäufer bezeichnen und für Autohäuser, Autovermieter oder Automobilhersteller arbeiten. Verantwortlicher Träger während der Ausbildung ist entweder die IHK oder die HWK. Wenn Sie sich während Ihrer Ausbildung für einen Betrieb entscheiden, dann ist die IHK für Sie zuständig, vorher müssen Sie auch Ihre Abschlussprüfung abzulegen.

Wenn es sich doch um einen handwerklichen Betrieb handelt, erhalten Sie am Ende Ihrer Ausbildung von dieser Behörde Ihr Zertifikat. Sie sind als Automobilkaufmann/-frau für viele unterschiedliche betriebswirtschaftliche Tätigkeiten im Automobilkonzern verantwortlich. Sie sind nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss ein wahrer Fachmann in den Fachbereichen Personalwesen, Unternehmensorganisation und Arbeitsschutz.

Die Höhe Ihres Gehalts während der Ausbildung hängt von mehreren Kriterien ab. Zum Beispiel, ob Ihr Haus an einen Tarifvertrag geknüpft ist, in welchem Land Sie Ihre Ausbildung beginnen und in welcher Industrie Sie letztlich arbeiten. Wenn Sie während Ihrer Ausbildung in einem kollektivvertraglich gebundenen Ausbildungsbetrieb arbeiten, wird Ihr Ausbildungsvergütung durch Tarifverträge bestimmt. In Ihrem ersten Jahr der Ausbildung können Sie zwischen 500 und 890 EUR pro angefangenem Lebensmonat einnehmen, in Ihrem zweiten Jahr der Ausbildung zwischen 540 und 920 EUR pro angefangenem Lebensmonat und in Ihrem letzen Jahr der Ausbildung bis zu 1020 EUR pro angefangenem Jahr.

Dein Arbeitseinkommen nach deiner Ausbildung zum Automobilverkäufer ist abhängig von Einflussfaktoren wie Berufspraxis, Industrie und Unternehmen. Abhängig von der jeweiligen Industrie können Sie mit einem monatlichen Lohn zwischen 1600 und 3000 EUR brutto pro Kalendermonat gerechnet werden. Als Autoverkäufer verdient man im Schnitt bis zu 2000 EUR pro Jahr. Kfz-Betriebswirte im Fachbereich Beratung zum Beispiel erzielen im Schnitt 2700 EUR pro Jahr.

Selbstverständlich wird Ihr Lohn auch davon beeinflusst, ob Sie für einen großen Autohersteller oder ein kleines Unternehmen arbeiten. Kfz-Kaufleute haben die Möglichkeit, durch eine Vielzahl von Fortbildungen und Vertiefungen den angestrebten Berufssprung zu machen. Wenn Sie den Vertrieb im Blick haben, können Sie sich auf diesen Fachbereich mit einer Fortbildung zum zertifizierten Kfz-Verkäufer nachweisen.

Wer nach der Ausbildung ein duales Hochschulstudium in Erwägung zieht, findet in der Betriebswirtschaftslehre im Kfz-Handel oder in der Automobilindustrie das Richtige.

Mehr zum Thema