Ausländeramt

Einwohnermeldeamt

Beachten Sie, dass ein Termin beim Ausländeramt Freising nur nach Vereinbarung möglich ist! Das Ausländeramt - Landeshauptstadt Köln Die Eingangszone ist für Behinderte gut erreichbar. Der Aufzug ist für Behinderte uneingeschränkt nutzbar. Das WC ist für Behinderte uneingeschränkt nutzbar. Die Eingangszone ist durch zwei Hauptzugänge vollständig für Behinderte erreichbar.

Der behindertengerechte Aufzug verfügt über eine fühlbare Steuerung, die im sitzenden Zustand betätigt werden kann.

In der Nähe des Hauses, Domänenburger Str. 56 - 58, gibt es Rollstuhlfahrer. Sie können es über die Domänenburgerstraße aufsuchen. Vor dem Gebäude in der Domänenburgerstraße 25 gibt es auch Taxistände und Stellplätze.

Ausländerbehörde

Wir weisen darauf hin, dass ein Besuch im Ausländeramt Freising nur nach Terminvereinbarung möglich ist! Wir bitten Sie, rechtzeitig per Telefon oder E-Mail einen Gesprächstermin mit Ihrem verantwortlichen Mitarbeiter zu vereinbaren. In diesem Fall können Sie sich an uns wenden. You can'tue la lutem, që duke fillinguar no 01.07.2011 visita në zyrën e të heuajve Freising është e mundur veterinärmedizin pasi tëkeni cactuar një date!

So funktioniert es, es paraphiert mich am Telefon und am Telefon und an der e-Mail. Veuillez hat am 1. Juli 2011 einen Besuch im'Office des Etrangers de Freising' nur noch nach Vereinbarung möglich! Bitte beachten Sie, dass der Empfang im Ausländeramt in Freising ab dem 01.07.2011 nur noch nach Vereinbarung möglich ist!

Sie werden gebeten, vorab telefonisch oder per E-Mail einen Gesprächstermin mit Ihrer Kontaktperson zu vereinbaren. Die Firma ist seit dem 01.07.2011 in Betrieb. Die Göttin mogu?e hat das Datum von Augovoren! Die Firma hat sich auf die Empfehlung von blagovremeno ugovorite appointment putm telephone ili e-po?te festgelegt.

Die Firma TARIHINEN Iibaren Freising Yabanc?lar Dairesi Insel Yabanc?lar acak bir rundevu sonras?nda mümkün oldu?unu dikkate oldu?unu!

Aufenthaltstitel für EU-Bürger">Aufenthaltsbestätigung für EU-Bürger

Ausländische Staatsangehörige, die auf dem Territorium der BRD ein- und ausreisen wollen, sind in der Regel im Besitz eines Reisepasses und einer Aufenthaltserlaubnis. Falls Sie zusätzlich zu diesen allgemeinen Beschreibungen Ihre persönlichen Belange erläutern wollen, ersuchen wir Sie, während der Öffnungszeiten mit dem Ausländeramt zu sprechen. Bei Neuankömmlingen gelten die EU-Vorschriften zur Freizügigkeit; sie müssen sich jedoch bei den Einwohnermeldeämtern in den Stadthäusern oder Verwaltungen der Bezirksgemeinden registrieren und einen gütigen Ausweis vorweisen.

EU-Bürger mit Verwandten in Deutschland, die auch aus einem der EU-Länder kommen, bekommen eine EU-Aufenthaltserlaubnis. Wenn Sie seit mehreren Jahren in Deutschland wohnen und sich eingegliedert haben, kann eine Niederlassungsbewilligung eingeholt werden. Der Nachweis der geforderten Mindestaufenthaltsdauer und der nachgewiesenen Fremdsprachenkenntnisse sowie der grundlegenden Kenntnisse der dt. Rechts- und Sozialordnung hängt vom vorherigen Verwendungszweck Ihres Aufenthaltes in Deutschland ab.

Die Antragstellung kann nur über die Einwohnerkontrolle in den Stadthäusern oder Verwaltungsbezirken der Kreisgemeinden erfolgen. Für die Antragstellung sind die folgenden Dokumente und Belege erforderlich: Wollen sich fremde Ehepartner oder Minderjährige der hier ansässigen Familie von Ausländern anschließen, müssen sie vor der Ein- und Ausreise ein Visa einholen.

Verantwortlich dafür ist die dt. Vertretung im Inland oder die am Prozess beteiligten Ausländerbehörden. Die folgenden Originalnachweise und Dokumente des in Deutschland lebenden Familienmitglieds sind dort einzureichen: Neben den oben aufgeführten Anforderungen sind folgende Originalnachweise und Dokumente zur Familienzusammenführung einzureichen. Anmerkung: Nach der Visumerteilung durch die verantwortliche dt. Vertretung im Ausland müssen die beigetretenen Familienmitglieder innerhalb der Geltungsdauer des Visen bei der Fremdenpolizei eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

Bürger, die jemanden zum Aufenthalt einzuladen wünschen, der ein Einreisevisum braucht, müssen eine Pflicht gegenüber der Fremdenpolizei nach 68 AufenthG einreichen. Nachfolgende Dokumente müssen der Außerirdischenbehörde vorgelegt werden: Besonderheiten: Ausländer mit folgender Aufenthaltserlaubnis können keine Verpflichtungserklärung einreichen: Die Ausländer mit folgender Aufenthaltserlaubnis können keine Verpflichtungserklärung einreichen:: Die Antragstellung kann nur über die Einwohnerkontrolle in den Stadthäusern oder Verwaltungsbezirken der Kreisgemeinden erfolgen.

Die folgenden Dokumente sind erforderlich:

Mehr zum Thema