Ausbildungsweg Krankenschwester

Berufsausbildung zur Krankenschwester

Sind Sie auf der Suche nach Informationen und Angeboten zur Pflegeausbildung? Kurze Ausbildung von Pflegehelfern und Pflegehelfern. Diese bietet Ihnen sogar eine Besonderheit: die generalistische Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Arbeit als Krankenschwester. ist berechtigt, den Titel "Krankenschwester" zu führen.

Bildung Gesundheitsschwester und Krankenschwester (Dipl.) (Grundausbildung)

Gesundheitsschwestern und Krankenschwestern und Krankenpfleger sind in Spitälern, Altenheimen und Krankenstationen (Beratungszentren) tätig. Die medizinisch vorgeschriebenen Pflege- und Therapieschritte werden von ihnen selbst durchgeführt: Er beteiligt sich an therapeutischen Maßnahmen und fördert diese. Er beobachtet und dokumentiert den Verlauf der Erkrankung. Grundvoraussetzung ist ein abgeschlossenes, 1-jähriges Vorbereitungskurs für die Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung.

Danach: 3 Jahre Berufsausbildung an der Hochschule für Allgemeinmedizin und Krankenhaus. Abgeschlossene, 1-jährige Vorbereitungskurse für die Berufsausbildung in Gesundheit und Krankenpflege (nach erfolgreicher Absolvierung der zehnten Klasse). Weiterbildungen im Betrieb sind von Bedeutung, um Innovationen immer zu wissen und in die Betreuung einbinden zu können: - fachspezifische Kurse. - Spezielle Pflegeausbildung im OP-Bereich, Intensivmedizin, Anästhesie, Dialysetherapie oder Spitalhygiene.

  • Fortbildung für führende Pflegekräfte, für Onkologie, Kardiologie, Betreuung psychologisch markanter Kleinkinder und Teenager, Altenpflege, Praxisanweisungen. - 6-semestriger FH-Abschluss in Gesundheits- und Versorgungsmanagement.

Krankenpflegeschulen für Krankenpflegeberufe

Möchtest du für und mit Menschen mitarbeiten? Sie sind auf der Suche nach einer interessanten Ausbildung mit Perspektiven - sei es in der Krankenpflege, der Administration oder im kaufmännischen Umfeld? Unsere aktuellsten Ausbildungs- und Jobangebote finden Sie hier. Möchtest du Gesundheits- und Krankenpflegerin werden? Bei uns in Ostfildern-Ruit und Nürnberg sind Sie an den Pflegefachschulen richtig.

Letzteres bringt Ihnen auch ein besonderes Merkmal: die allgemeine Berufsausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Bei diesem so genannten generalistischen Ausbildungsgang in dreieinhalb Jahren handelt es sich um ein Pilotprojekt, das vom Landessozialministerium Baden-Württemberg bewilligt wurde.

Hochschulmedizin Göttingen - Berufsausbildung mit dualem Studiengang

Die theoretischen und praktischen Lektionen (mind. 2100 Stunden) werden in der Sprachschule durchgeführt. In den Praxistests (insgesamt mindestens 2500 Stunden) wird hauptsächlich in der Hochschulmedizin gearbeitet. Das Training verläuft ganzheitlich. Dies bedeutet, dass sich die Kurse aus Schüler/innen der Gesundheits- und Pflegebranche sowie der Gesundheits- und Kinderpflege zusammensetzen.

Schon ab dem ersten Jahr der Berufsausbildung sind die kurzen Lehrphasen separat (im ausgewählten Berufsfeld) geplant (Differenzierung). Die Lehr- und Lernangebote basieren auf dem Pflegegesetz (Gesetz über die Pflegeberufe von 2003) und den Niedersachsenrahmenrichtlinien (2006). Im Rahmen der Theorieausbildung folgen wir diesen Zielen: Das Training startet mit dem theoretisch einführenden Block von 8 Wo.

Der Wissensbestand für den kompletten Theorieunterricht umfasst (nach dem Pflegegesetz) zusammen 2100 Stunden: 500 Std. sind der Unterscheidungsphase in Gesundheit und Pflege oder Gesundheits- und Kinderpflege zugeordnet. Orale Leistungsbeurteilung: Im zweiten Trainingsjahr erfolgt eine umfangreiche orale Leistungsbeurteilung. Im Laufe des Trainings werden Ausflüge und Kolloquien durchgeführt, die teilweise gebührenpflichtig sind.

In einen Allgemeinbereich mit 1300 Std: und einen Unterscheidungsbereich von 700 Std. unterteilt, wobei weitere 500 Std. zur kostenlosen Nutzung zur Verfuegung stünden: Praxiseinsätze: Den überwiegenden Teil bildet die Hochschulmedizin, z.B. die Bereiche Operation, Innenmedizin, Neurochirurgie auf der einen Seite und die Psyche auf der anderen. Nachtschicht: Nach dem Pflegegesetz müssen ab dem zweiten Jahr der Ausbildung 80-120 Nachtschichtstunden geleistet werden.

Im Rahmen der Praxisausbildung werden Sie von Praxisleitern durchlaufen. Darüber hinaus werden Sie während der Schulung von den Lehrern der Hochschule mitgenommen. Praktisches Leistungs-Monitoring: Mitten im Training erfolgt ein praktisches Leistungs-Monitoring.

Mehr zum Thema