Ausbildungsvertrag

Lehrvertrag

Tatsache 1: Warum benötigen Sie einen Ausbildungsvertrag? Tatsache 1: Warum benötigen Sie einen Ausbildungsvertrag? Im Ausbildungsvertrag ist das Trainingsverhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Trainingsbetrieb geregelt. Verletzt eine Partei einen Vertragsabschnitt, kann im ungünstigsten Falle das Trainingsverhältnis gekündigt werden und der Sachverhalt kann zu einer Rechtsstreitigkeit der anderen Partei führen. Bleiben Sie ruhig - natürlich ist es in den meisten FÃ?

llen nicht so schlecht, aber Sie sollten Ihren Vertragabschluss sorgfÃ?ltig lesen und die Konditionen Ihres Trainings genau nachvollziehen.

Tatsache 2: Vor dem Training ist nach dem Training. Damit Sie wissen, was Sie während der Schulung erwarten und welche gesetzlichen Bestimmungen erlassen wurden, ist es unerlässlich, dass Sie das Schulungsblatt in den eigenen vier Wänden halten und vor dem ersten Werktag unterzeichnet haben. Gemäß 10 und 11 des Berufsausbildungsgesetzes wurde ein verbindlicher Arbeitsvertrag mit der Zusicherung der Berufsausbildung abgeschlossen, der jedoch in schriftlicher Form zu bestätigen ist.

Wenn sich Ihr Übungsfirma nicht die Zeit dafür nehmen sollte, rufen Sie uns mindestens zwei Woche vor Beginn Ihrer Ausbildung an und fragen Sie nach Ihrem Arbeitsvertrag. Tatsache 3: Nur mit Signatur zulässig. Es ist sehr hilfreich, dass Sie zwei gedruckte Kopien Ihres Ausbildungsvertrags erhalten - eines für Sie und eines für Ihr Unternehmen.

Dies ist die einzige Möglichkeit, wie der Ausbildungsvertrag rechtsgültig ist. Wenn Sie zu Ausbildungsbeginn noch unmündig sind, müssen Ihre Erziehungsberechtigten dem Ausbildungsvertrag zugestimmt und ihn mitunterzeichnen. Tatsache 4: Was muss der Ausbildungsvertrag ausdrücken? Gemäß 11 des Berufsausbildungsgesetzes gibt es feste Mindestdetails, die jeder Ausbildungsvertrag beinhalten muss. Also, was für eine Art von Training machen Sie?

Was sollten Sie am Ende Ihrer Schulung tun können? Start und Laufzeit der Berufsausbildung: Ab wann fängt und wann hört dein Training auf, also wie lange geht es ingesamt? Wie lange sind Sie während des Tages in Ihrem Unternehmen tätig? Der Betrag der Ausbildungsbeihilfe und wie und wann sie ausbezahlt wird::

Wieviel verdienen Sie mit Ihrer Bildung? Was passiert außerhalb des Trainingszentrums? Vorraussetzungen für die Beendigung des Trainingsvertrages sowie Informationen über Tarifverträge, Betriebs- oder Serviceverträge. Dabei ist es für Sie von Bedeutung, wie und wann Sie Ihren Ausbildungsvertrag beenden können und dass er Informationen über die tariflichen Bestimmungen enthält, die Ihre Branche vorschreibt.

Das sind die populärsten Trainingsbereiche. Tatsache 5: Was im Ausbildungsvertrag nicht möglich ist. Auch gibt es Trainingsbetriebe, die in den Ausbildungsvertrag nicht zulässige Bestimmungen aufnehmen. Ihre Gehalts- oder Ferientage dürfen nicht unter oder unter den in den Tarifverträgen Ihrer Industrie festgelegten liegen. Sie müssen keine Gebühren für Ihre Bildung bezahlen, z.B. für zusätzliche Kurse.

Sie müssen nach Beendigung Ihrer Schulung nicht zwangsläufig für den Übungsfirma mitarbeiten. Dabei dürfen keine Informationen darüber weitergegeben werden, dass Sie nach Ihrer Berufsausbildung Ihren Wunschberuf nicht oder nur in begrenztem Umfang ausüben dürfen. Dabei darf nicht gesagt werden, dass Sie den Arbeitsvertrag nicht von sich aus beenden können.

Mehr zum Thema