Ausbildungsvergütung Straßenbauer

Auszubildende für Straßenbauunternehmen

Nachfolgend die Details " Straßenbauersalär & Ergebnis: Was verdient ein Straßenbauer in Ausbildung und Beruf? Sind Sie auf der Suche nach einer Ausbildung zum Straßenbauer?

Vorraussetzungen.

Genau das will Ihr Ausbildungsbetrieb: Sie sind genau dann optimal für den Beruf geeignet, wenn Sie es sind: Egal ob Fußgängerzone, Hauptstraße oder ganzer Flugplatz - in der Berufsausbildung zum Straßenbauer lernen Sie, wie man verschiedenste Verkehrsflächen baut, erweitert und wiederherstellt. Von der rechten Unterkonstruktion bis zum Oberbelag sind Sie verantwortlich für ebene Straßen, schicken Marktplätzen und sicheren Radwegen, Schritt für Schritt.

Weil eine Strasse nicht nur aus dem für uns erkennbaren Bürgersteig sondern auch aus mehreren bis zu zwei Metern dicken Lagen zusammengesetzt ist! Dabei werden Sie von Ausgräbern, Rollen und Kettenbaggern gestützt, die Sie bald problemlos einsetzen können. Doch bevor eine neue Strasse das Tageslicht erblicken kann, bedarf es vieler Vorbereitungen: Zuerst verpasst man die Piste und setzt sie ab, baut Barrieren und Schilder auf.

Sie entfernen mit dem Minibagger den Erdboden, entfernen Störbäume und Sträucher. Verwenden Sie Raupenketten und Rollen, um den Untergrund zu ebnen und ihn mit Kalkstein und Kleber zu verdichten. Schließlich gibt es noch die tatsächliche Fahrbahnoberfläche: Mit einem so genannten Road Finisher erwärmen Sie den Bitumen und gießen oder rollen ihn auf die Straße.

Anstelle von Bitumen können Sie auch Betondecken verwenden, was besonders auf Autobahnen häufig vorkommt. Außerdem sind kreative und mathematische Fähigkeiten erforderlich, denn mit bunten Kieselsteinen und der passenden Verlegetechnik können Sie schöne Mosaiken oder Dekore gestalten. Für die Berufsausbildung zum Straßenbauer sind drei Jahre vorgesehen. In einem Übungsfirma erlernen Sie das Praxiswissen.

Dies können Handwerks- und Industrieunternehmen im Straßen- oder Tiefbau sein. Aufgrund der dualen Berufsausbildung besuchen Sie auch die Berufsfachschule an ausgewählten Tagen der Woche oder in regelmässigen Zeitabständen. Im Rahmen Ihrer Berufsausbildung zum Straßenbauer erlernen Sie die wichtigsten handwerklichen Fähigkeiten wie die Herstellung von Holz-, Beton- und Steinbauteilen.

Dabei lernen Sie die Besonderheiten von Beton und Bitumen kennen und wie man die erforderlichen Arbeitsmaschinen und Werkzeuge einsetzt. Nach bestandener praktischer und schriftlicher Abschlußprüfung steht Ihrer Laufbahn im Strassenbau nichts mehr im Weg! Sie werden mit etwas Sorgfalt und Ambition auch die Meisterprüfung bestehen können und können sich dann als Straßenbaumeister bezeichnen.

Ihre Arbeitsumgebung: Teamarbeit auf der BBS. Die Gerüche von Heißasphalt setzen in Ihnen unvorstellbare Energien frei? Bei Ihnen? Für die Berufsausbildung zum Straßenbauer sind Sie bei uns an der falschen Stelle! Mit Schutzbekleidung wie Helm, Handschuhen und Sicherheitsweste können Sie den Fußboden mit einem Drucklufthammer in Schwingung versetzen, während die Fahrzeuge nur wenige hundert Meter neben Ihnen vorbei rasen.

Weil die Strassen nachts weniger frequentiert sind, werden zu diesem Zeitpunkt oft Schnellstraßen repariert.

Durchschnittliches Gehalt pro Ausbildungsjahr: Straßenbauer.

Mehr zum Thema