Ausbildungsvergütung Industrie

Industrie-Ausbildungsgeld für Auszubildende

Wirtschaftsisolator Gehalt & Erwerbsfähigkeit: Was verdient ein Wirtschaftsisolator in Ausbildung und Beruf? Lackierer: Umfassende Informationen über Berufsbild, Ausbildung und Entwicklungsmöglichkeiten. der chemischen Industrie, der Druckindustrie und der Deutschen Bahn.

Industrieller Isolator - Gehälter & Verdienste

Die Höhe des zukünftigen Gehalts ist für die Wahl eines Berufes ausschlaggebend. Die Gehaltsabrechnung zeigt Ihnen, welche Vorteile ein Industrieisolator in Bildung und Handwerk haben kann. Abhängig davon, ob Ihr Lehrbetrieb an einen Kollektivvertrag bindet, in welchem Land und in welcher Sparte Sie arbeiten, variiert Ihr Lohn während Ihrer Auszubildenden.

Bei einem tarifpflichtigen Unternehmen richtet sich Ihre Entlohnung als Industrieisolierer nach dem Tarifvertrag. Nach Angaben des Bundesinstituts für Berufsbildung haben Auszubildende in der Industrieisolierung im Jahr 2017 im Durchschnitt der nachstehend aufgeführten tarifvertraglichen Ausbildungsvergütung erhalten. Wählen Sie bis zu 3 vergleichbare Berufe aus und erfahren Sie, wie sich die Ausbildungsvergütung unterscheidet. Das individuelle Lehrlingsgehalt als Industrieisolierer kann unter diesen Werten liegen! Sehr geehrte Damen und Herren!

Hinweis: Einige Betriebe weisen in ihren Stellenausschreibungen die aktuelle Ausbildungsvergütung aus. Informieren Sie sich also auch auf dem Arbeitsmarkt über Ihr Gehaltsniveau während der Einarbeitung. In einem bayerischen Werk bildet Thorsten zum Industrieisolierer aus und wird nach dem Kollektivvertrag für die Metall- und Elektroindustrie bezahlt. Nach dem aktuell geltenden Ausbildungsvertrag bekommt Thorsten im ersten Ausbildungsjahr 992 EUR, im zweiten Ausbildungsjahr 1.045 EUR und im dritten Ausbildungsjahr 1.112 EUR.

Sie als ausgebildeter Industrieisolierer können in einigen Industrien zwischen 1.700 und 3.000 EUR Startgehalt verdienen. Andererseits ist in anderen Bereichen auch eine geringere oder gar erhöhte Vergütung möglich. Dabei handelt es sich um Beispielgewinne für Industrieisolatoren in einigen wenigen Industrien. Bei anderen Industrien sind die Kollektivvereinbarungen völlig anders, so dass Ihr Anfangsgehalt geringer sein kann.

Berufsausbildung Industrielackierer EFZ (Grundausbildung)

Es gibt in jedem Haus, in jedem Unternehmen, in jedem Haus zahlreiche Objekte, die gewerblich bemalt wurden. Industriereparaturlackierer streichen Maschinenbauteile, Anlagen und viele andere Objekte und sichern so deren Langlebigkeit und Durchhaltevermögen. Die Beschichtung wird nicht nur auf das Augeninnere aufgebracht, sondern schützt das Gewebe auch vor Korrosion, Verrottung oder anderen äußeren Einflüssen.

Industrielle Maler verarbeiten eine Vielzahl von Materialien: Metalle, Kunststoffe, Hölzer, Gläser, Papier, Kunstleder, Stoffe. Die Fallstricke der einzelnen Werkstoffe sind ihnen bekannt, denn nur so können sie die Farbe professionell auftragen. Malen bedeutet nicht nur eine Schicht Farbe, sondern mehrere aufeinander folgende Ebenen. Hauptinstrument für den industriellen Lackierer ist die Pistole.

Sie tragen nach der Beschichtung je nach Bestellung noch Schriftzüge und Logos auf. Industriereparaturlackierer sind in Spritzanlagen oder in großen und kleinen Industriebetrieben, insbesondere in der Maschinen- und Metallindustrie zuhause.

Mehr zum Thema