Ausbildungsvergütung Handwerk

Auszubildende im Handwerk

Die Arbeit und Leistung der Auszubildenden wurde durch das Handwerk abgedeckt. Handwerkliche Ausbildung: Informationen über Gehalt, mögliche Berufe und Bewerbungstipps erhalten Sie bei der Handwerkskammer. Wir gratulieren Ihnen zum Schulabschluss und heißen Sie im Beruf willkommen! Doch auch wenn Sie eine Frage zum Thema Training haben.

Neues Ausbildungsgeld: Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnikhandwerk

Die Ausbildungsvergütung beträgt nach entsprechender Auskunft des Berufsverbandes monatlich: Es gibt keinen allgemein verbindlichen Vereinbarungstarif. Gibt es keinen Kollektivvertrag, kann auch ein niedrigeres Ausbildungsgeld gewährt werden, das nicht mehr als 20 Prozentpunkte unter den tariflich vereinbarten Tarifen liegt. Bezahlt das Unternehmen 20 Prozentpunkte weniger als der Preis, muss es Preiserhöhungen folgen, soweit sie höchstens 20 Prozentpunkte unter dem Preisniveau liegen.

Die bestehenden Ausbildungsverträge müssen an die neuen Tarifverträge anpaßt werden. Sie werden gebeten, die betroffenen Praktikanten zu beobachten und zu informieren und gegebenenfalls ihren Ausbildungsvertrag zu ändern.

Handwerksausbildung - Handwerkerkammer

Was für Berufsgruppen gibt es im Handwerk? Es gibt mehr als 130 Handwerksberufe im Handwerk. Am besten lässt sich herausfinden, welcher Berufsstand am besten zu Ihnen paßt, indem man ihn ausprobiert, z.B. durch ein Praxissemester. Über die jeweiligen Berufsgruppen können Sie sich vorab unter www.handwerk.de. aufklären. Machen Sie einen kleinen Orientierungs-Test mit dem Karriere-Checker, wenn Sie noch nicht wissen, in welche Laufbahn Sie sich begeben möchten.

Sie bietet Vorschläge für unterschiedliche Berufsgruppen, tritt aber nicht an die Stelle der individuellen Karriereberatung. Wie viel kann ich im Handel einnehmen? Das Ausbildungsgeld erhöht sich im Jahr. Das BAföG stellt jedes Jahr eine tabellarische Aufstellung der Ausbildungsvergütung zusammen. Gibt es einen Praktikums- oder Ausbildungsstellenplatz? Wer ein Praxissemester absolvieren möchte, sollte ganz unkompliziert bei einem Unternehmen vorbeikommen und um ein Praxissemester bitten.

In vielen Unternehmen werden solche Schnupperpraktika angeboten und man freut sich darauf, potenzielle Interessenten für einen Praktikumsplatz kennen zu lernen. Wer bereits weiß, was er vorhat, kann in unserer Online-Ausbildungsbörse nach offenen Stellen recherchieren und sich gezielt nachfragen. Ob per E-Mail oder auf Papier, es gibt ein paar Punkte, die Sie bei der Jobsuche berücksichtigen sollten.

Darf ich eine Lehre machen und parallel dazu lernen? Durch ein duales Studienprogramm können Sie parallel dazu lernen und eine berufliche Bildung erhalten. Auf dem Gebiet der Handwerkerkammer gibt es diese Möglichkeiten an verschiedenen Universitäten. Das Angebot der Berufakademie Hamburg umfasst ausschliesslich zwei Bachelor-Studiengänge. Für den Studienbeginn ist ein Ausbildungspakt mit einem Betrieb erforderlich.

Möglich sind folgende Studiengänge: Die Fachhochschule Osfalia führt zusammen mit der IHK den Lehrgang "Energie und Haustechnik in der Praxis" durch. Für studienbegleitende Handwerks- und Technikertätigkeiten steht an der Academy for Renewable Energies ein maßgeschneidertes Kurs- und Beratungsservice (KuBa) zur Verfügung. Auch an der Schule 21 in Bustehude gibt es ein duales Studium:

Für alle Ihre Anfragen vor und während der Ausbildungszeit steht Ihnen die Ausbildungsberatung der Handwerkerkammer zur Seite. Sind Sie auf der Suche nach einem Praktikanten? Sie möchten während eines Praktikums einen Beruf besser kennen lernen? Es gibt viele Karrieremöglichkeiten - Sie entscheiden, welchen Weg Sie gehen wollen!

Mehr zum Thema