Ausbildungsvergütung Beamter

Auszubildendengeld für Beamte

Staatsbeamter im mittleren nicht-technischen Dienst in der allgemeinen und internen Verwaltung des Bundes. Bediensteter im mittleren Verwaltungsdienst (w/m/d). Offizielle Allgemeine Interne Administration - Gehälter & Löhne In der Gehaltsabfrage erfahren Sie, welche Sonderregelungen es für die Beamtengehälter gibt und welche Vergütung ein Beamter in der Allgemeinen Internen Administration im Mitteldienst in Bildung und Berufen erwartet. Ausbildungsbeauftragte bekommen so genanntes Aspirantengehalt. Ihr Grundkandidatenbetrag als Beamter in der Allgemeinen Internen Administration hängt von der Note ab, in der Sie klassifiziert sind.

Im Falle einer Schulung im nicht-technischen Zwischendienst ist dies in der Regel die Klasse A6. Gemäß Bundesvergütungsgesetz bekommen Kandidaten der Klassen A5 bis A8 aktuell 1.168,99 EUR pro Monat. Trifft eines der staatlichen Gehaltsgesetze auf Sie zu, können Sie je nach Land zwischen 1.000 und 1.200 EUR an Praktikantengehältern verdienen.

Bei allen Schulungen für Beamte im mittlerem Dienst können Sie mit den oben erwähnten Zulagen rechnen. Verglichen mit Berufsgruppen, die im traditionellen Dualsystem erlernt werden, ist Ihr Praktikantengehalt als Beamter in der Allgemeinen Internen Administration sehr hoch. In der folgenden Tabelle sind die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ermittelten Durchschnittswerte der tariflich vereinbarten Ausbildungsvergütung in 2 Doppelberufen im Jahr 2016 dargestellt:

Ihr Gehalt als Beamter in der Allgemeinen Internen Administration hängt auch in Ihrem Arbeitsleben von der Note ab, in die Sie eingeordnet sind. Ähnlich wie in der Schulung ist dies in der Regel für die Klasse A6 im intermediären nicht-technischen Service der Fall. Nach dem Bundesgehaltsgesetz ist in dieser Personengruppe ein Grundlohn von rund 2.200 bis 2.500 EUR Bruttogehalt vereinbart.

Für Berufsanfänger der Klasse A6 sind nach dem Landesgehaltsgesetz der Länder Bezüge zwischen 2.000 und 2.500 EUR netto möglich. Bei den vorgenannten Beträgen handelt es sich um Basisgehälter der Ebene 1 der untersten Klasse für ausgebildete Bedienstete der Allgemeinen Internen Administration. Je höher Ihre berufliche Erfahrung wird, desto höher werden Sie in der Regelfall in eine Gehaltsklasse eingestuft und erhalten somit auch ein höheres Gehalt.

Über die gesetzlichen Bestimmungen zum Beamtengehalt können Sie sich im Bundesgehaltsgesetz und in den jeweiligen Landesgehaltsgesetzen informieren. Weiterführende Angaben und Gehaltstabellen mit genauen Angaben finden Sie auf den Internetseiten des DBB Beamtenbundes und der Tarife.

Mehr zum Thema