Ausbildungsvergütung Bauhauptgewerbe

Berufsausbildungsbeihilfe für das Hauptbaugewerbe

Die Auszubildenden der Bauwirtschaft erhalten eine erstklassige Ausbildungsvergütung. Er steigt vom ersten auf das dritte Ausbildungsjahr und wird in Tarifverträgen festgelegt. ("WSI"), die höchste Ausbildungsbeihilfe in Deutschland.

Grosse Differenzen bei der Vergütung der Auszubildenden

Abhängig von Sektor und Schulungsjahr variieren die tariflich vereinbarten Ausbildungsbeihilfen erheblich. 1.580 EUR pro Monat - das ist die Summe, die westfälische Baulehrlinge in ihrem vierten Jahr der Ausbildung aufbringen. Laut einer Untersuchung des gewerkschaftlich orientierten Institutes für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WSI) bedeutet dies, dass sie die höchsten Ausbildungsbeihilfen in Deutschland erhielten. Beispielsweise beginnen Auszubildende im Bauhauptgewerbe mit einer monatlichen Bezahlung von 850 EUR, während sie in Ostdeutschland 765 EUR aufbringen.

Während der Ausbildungszeit erhöht sich die Ausbildungsvergütung in der Bauwirtschaft erheblich, aber auch der Unterschied zwischen Orient und Okzident wird größer. Die Auszubildenden im Ostland erwirtschaften im vierten Ausbildungsjahr 1270 EUR, das sind 310 EUR weniger als ihre Kolleginnen und Kollegen in Deutschland. Die Praktikanten werden mit 700 EUR im westlichen und 645 EUR im östlichen Teil belohnt.

In der dritten Lehrzeit erhöht sich das Ausbildungsgeld endlich auf 975 EUR im West und 905 EUR im Ost. Auszubildende im dritten Jahr bekommen 710 EUR, in Baden-Württemberg sind es 956 EUR pro Monat.

Bauhauptgewerbe: Tarifvertrag über Ausbildungsvergütungen nach Ausbildungsjahr 2017

Gebiet Deutschland Erhebungszeitraum Stand Juli 2017 Banknoten und Notizen * Separate AVs für die Entlassung von Geschäften. Gebiet Deutschland Erhebungszeitraum Stand Juli 2017 Banknoten und Notizen * Separate AVs für die Entlassung von Geschäften. Inzwischen ist der Umsatz der Top 1000 Online-Shops in Deutschland von 17,5 Milliarden EUR auf 42,8 Milliarden EUR gesteiger.

Mit der neuen Themaseite und dem Handelskriegsdossier erhalten Sie einen ausführlichen Einblick in die Zeitgeschichte. Im vergangenen Jahr erwirtschafteten die Maschinenwerkzeuge im Maschinenbau rund 22 Mrd. EUR Umsatz. Die Akte über Maschinen in Deutschland bindet die Branche in den gesamten Sektor ein und enthält auch die aktuellen Kennzahlen zu Fertigung, Außenwirtschaft, Mitarbeitern und Unternehmen.

Weiterführende Untersuchungen zu Wahlentscheidungen und zur Befriedigung der Regierung und einzelner Politiker enthält das Thema zur Landtagswahl in Bayern. Eine Übersicht über die Wertentwicklung der unterschiedlichen Kraftstoffarten in Deutschland und im weltweiten Maßstab bietet das Handbuch über die Kraftstoffpreise. Auf dieser Seite findest du alles über die Liga, ihre Vereine, Förderer und Freunde. Der Consumer Electronics Report 2018 ist erschienen!

Einzelheiten dazu findest du in der "Hilfe" deines Webbrowsers (erreichbar über die F1-Taste). Einzelheiten zur Verwendung der Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzrichtlinie.

Mehr zum Thema