Ausbildungsvergütung als Industriekaufmann

Berufszulage zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau

Bei der Ausbildung zum Industriekaufmann arbeiten Sie viel am PC. Lohnvergleich Industriekaufmann/-frau | Amtliche Statistik Österreich | Gehalt aus Erfahrung | Ländervergleich | Personalisierbarer Rechner. Damit sind Sie perfekt für eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Der Allrounder Industriekaufmann bietet unseren Kunden hochwertige und maßgeschneiderte Mediendienstleistungen. Die Industriekaufleute sind in der Lage, in allen Bereichen des Unternehmens zu arbeiten.

Auszubildender Industriekaufmann - ARTHUR KRÜGER GesmbH

In Norddeutschland ist die KRÜGER-Gruppe der führende Kunststoff-Partner für Halbfabrikate, Fertigbauteile und den GFK-Anlagenbau. Der Hauptsitz befindet sich in Barsbüttel, mit 160 Beschäftigten an drei Orten. Damit sind Sie perfekt für eine Lehre zum Industriekaufmann. Ihr Arbeitsplatz kann in den gewerblichen Räumen von Firmen in fast allen Wirtschaftsbereichen platziert werden.

Sie lernen während Ihrer 3-jährigen Berufsausbildung die verschiedenen Bereiche des Unternehmens besser kennen und sind dann bereit für einen aufregenden Arbeitstag. Bei einem ersten Telefonat steht Ihnen Katharina Sievers unter der Rufnummer 0 40/670 52 - 216 zur Verfüg.

Industriekaufmann/-frau für Industriekauffrau /-mann für Industrie und Handel Industrieunternehmen | Training für Industrie und Handwerk im Überblick | Info, Links und VIDEO

Der Industriekaufmann weiß alles - vom Verkauf bis zum Verkauf. Du bist für alle Geschäftsprozesse in einem Betrieb verantwortlich. In allen Unternehmungen der Branche sind die kaufmännisch-wirtschaftlichen Tätigkeiten ihr Fach. Das ist der vielfältigste kommerzielle Berufsstand aller Zeiten. Für die Berufsausbildung zum Industriekaufmann sind 3 Jahre vorgesehen. In allen Firmen der Branche gibt es tatsächlich Arbeitsplätze und Ausbilder.

In der Regel findet nach der Schulung eine Vertiefung z.B. auf den Geltungsbereich Kauf und Sachwirtschaft oder Marketing/Vertrieb statt. z.B. Instruktor, Betriebsleiter oder Facheinkäufer oder auch ein Studiengang (z.B. Bachelorabschluss in Betriebswirtschaft). Das Berufsbild macht es möglich, in vielen Bereichen und Bereichen zu sein.

Industriekaufmann - IHK Osnabrück - Emsland

Der Industriekaufmann ist zuständig für die Angebotskalkulation und -erstellung, die Beschaffung von Materialien bis hin zum Vertrieb von Betriebsmitteln in Produktionsanlagen aller Größen. Je nach Unternehmensstruktur sind die geschäftlichen Beziehungen zu Abnehmern und Zulieferern im In- und Ausland. Im Laufe der drei Jahre der Oberschule wurde mir rasch bewusst, dass ich eine Lehre im kaufmännischen Umfeld anstrebe.

Bei einigen Messebesuchen, Internetrecherchen und Gesprächen mit einigen Firmen habe ich mich über die Ausbildungschancen in diesem Beruf informiert. Schließlich konnte ich mir nach meiner schulischen Laufbahn eine Lehre zum Industriekaufmann sehr gut ausmalen, um die Theorieinhalte in einem Betrieb kennen zu lernen. Was hat die vorherige Lehre gebracht?

Seit mehr als einem Jahr habe ich meine Lehre bei Klasmann-Deilmann begonnen. Neben dem Unterricht haben wir das Haus durch firmeninternen Unterricht und die Mitarbeit in den einzelnen Bereichen noch besser kennengelernt. Ich mag besonders den ausgewogenen Übergang zwischen Beruf und Studium. Sie lernen in der Praxis viel über die wesentlichen Abläufe eines Betriebes, die Sie am nÃ??chsten Tag in Ihrer Praxis finden können.

Besonders gut finde ich auch die vielseitige Einsetzbarkeit meiner Trainings. So gewinnen Sie Einblicke in alle Unternehmensbereiche und gewinnen in dieser Zeit viele unterschiedliche Impressionen. Darüber hinaus umfasst unser Schulungsplan auch einen Laboraufenthalt oder einen Besuch im Qualitätsmanagement, der nicht direkt Teil der Berufsausbildung zum Industriekaufmann ist.

Zum einen kann es die Chance geben, nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss eingestellt zu werden und sich im eigenen Haus weiter zu qualifizierten. Die Gesellschaft kann auch finanzielle Unterstützung für die Weiterbildung gewähren. Alternativ besteht die Option, nach dem Studienabschluss ein vollzeitliches Hauptstudium zu absolvieren und sich auf einen speziellen Bereich zu konzentrieren. Die Tätigkeit im Konzern ist im Rahmen des Doppelstudiums mit dem gleichzeitigen Hochschulstudium verbunden.

Mehr zum Thema