Ausbildungsrahmenplan Maler

Schulungsrahmenplan für Malerinnen und Maler

die im Trainingsrahmenplan aufgeführten Trainingsinhalte zu vermitteln. Lackierer (spezialisiert auf Design und Wartung). Maler und Lackierer - Design und Wartung Die Berufsgruppe "Maler und Lackierer - Konstruktion und Instandhaltung" ist ein nach dem BBiG (Berufsbildungsgesetz) zugelassener Lehrberuf. Der Ausbildungszeitraum ist 3 Jahre. Sekarabschluss I - Sachschulabschluss unter Beachtung der absolvierten Gesellenprüfung bei erfolgreichem Berufskreis.

Wenn Sie in der Schule gute Leistung bringen und die Gesellenprüfung ablegen, können Sie das Extended Secondary Certificate I erwerben.

Maler und Lackierer, die sich auf Design- und Wartungsdesign, Beschichtung und Verkleidung von Innenwänden, Deckensystemen, Fußböden und Gebäudefassaden spezialisiert haben. Maler und Lackierer, die sich auf Design und Wartung spezialisiert haben, sind vor allem in Unternehmen des Maler- und Lackierhandwerks tätig. Das Rahmencurriculum für den Berufschulunterricht wurde durch ein Fächersystem zugunsten von handlungsorientierten Lernfeldern aufgesetzt. In Anlehnung an das neue Lehrfeldkonzept wurden die Lehrfelder erstellt und stellen Themeneinheiten dar, die aus der Praxis in Unternehmen erwachsen.

Unter folgendem Link finden Sie eine ausführliche Beschreibung der Lernbereiche für den Lehrberuf des Lackierers und Maler - Planung und Pflege.

Malerei - Helmuth Heid, Wolfgang Imhof, Emil Jakubowski, Jürgen Reith

Das neue leserfreundliche, zweisäulige, teilweise farbige und illustrierte Buchdesign erhöht die Attraktivität des Nutzers. Übersichtsdarstellungen, Tafeln, Notizen und Illustrationen ergänzen die Texterklärungen und ermöglichen die Entwicklung der Themenbereiche. Sie korrespondiert mit den Rahmencurricula der Länder und den Ausbildungsrahmencurricula für Maler und Lackierer. Es werden die gängigen Materialien, Werkzeuge, Arbeits- und Designtechniken sowie die historisch gewachsenen Materialien und handwerklichen Techniken aufbereitet.

Die weiteren Schwerpunkte sind Farbtheorie, Schreiben, Stilistik, Unfallverhütung und Fahrzeuglackierung.

Reportbroschüre für das Maler- und Lackierhandwerk mit Lösungshilfsmitteln

Sie ist in Kombination mit Lösungshilfen gleichzeitig die Ergänzung für die alltägliche praktische Ausbildung im Unternehmen. Rechtzeitig zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres sollten alle Ausbildungsbetriebe sicherstellen, dass die Voraussetzungen für eine gute Ausbildung gegeben sind. Die ordnungsgemäße Führung der Berichtsbücher durch den Auszubildenden ist ebenso wichtig wie die regelmäßige Überprüfung durch den Dozenten.

Sie können die Berichtshefte als Blattsammlung für die jeweiligen Ausbildungsjahre oder als Teil von Leistungspaketen erwerben. Diese Lösungshilfen richten sich an Firmeninhaber und Lehrer, die in den Bereichen Malerei und Lackierung unterrichten. Bestellungen können in der Malerei oder schriftlich per Fax mit dem Bestellformular (Anlage) erfolgen.

Mehr zum Thema