Ausbildungsprojekte

Trainingsprojekte

Tjune ist ein Ausbildungsprojekt von EDEKA, das die Auszubildenden unterstützen und fordern soll. Derzeitige Seite: Startseite; Das Team; Trainingsprojekte.

Trainingsprojekte

Für unsere Trainees besteht die Chance, an unseren Traineeprojekten mitzumachen. Unsere Trainees werden unterstützt und wir haben Zuversicht in ihre Leistungsfähigkeit. Traditionsgemäß wird das Projekt Nachwuchskräfte des Typs Ü21 im Handel der EDEKA Minden-Hannover durchlaufen. Jeder, der sich zusammen mit seinen Trainee-Kollegen für eine Schulung bei uns entscheidet, trägt die Verantwortung im Unternehmen.

Mittlerweile steht das U21-Projekt auch in modifizierter Fassung für den Grosshandel und die Produktionstöchter der EDEKA Minden-Hannover zur Verfügung. Hierbei erarbeitet ein aus mehreren Trainees bestehendes Arbeitsteam eine Vertiefung zu einem beliebigen Schwerpunkt. Unsere Trainees können in diesem Beispiel Eigenverantwortung, Selbständigkeit und die Fähigkeit zur Teamarbeit unter Beweis gestellt werden. Sie haben auch die Gelegenheit, ihren Horizont zu vergrößern und ihr Wissen zu vertiefen.

Dies ist eine Fachveranstaltung mit mehr als 2000 Teilnehmern, die sich auf unsere Azubis konzentriert. Tjune ist ein Trainingsprojekt von EDEKA, das die Trainees unterstützen und herausfordern soll. Weil Tjune das Juniorunternehmen der EDEKA ist, mit Sitz in Hamburg und seit 2007 auch mit einer Niederlassung in der Gegend Minden Hannover hat.

Geführt wird das junges, dynamisches Unter-nehmen von einem Trainee, dem hauptberuflichen Junior (der alle 4 Monaten wechselt), und wird vom zweigliedrigen Vorstandsteam aktiv begleitet. Der Rest der Praktikanten trägt dazu bei, indem er die noch offenen Bestellungen ausführt. Die jungen Mitarbeiter erhalten Bestellungen von anderen EDEKA-Abteilungen, die bei ihrem täglichen Geschäft oder anderen Tätigkeiten Hilfe brauchen.

Neben den eigenen Ausbildungsbereichen können die Trainees auch Bereiche kennen lernen, die nicht als Ausbildungsbereiche gedacht sind. Dieses Trainingsprojekt fördert das Eigenverantwortungsbewusstsein, die Organisationskompetenz und die Zusammenarbeit unserer Azubis. Die Antworten haben unsere Auszubildenden: Rund einmal (40.000 km) um die Welt für 1 kg Sand.

Die besten Nachwuchskräfte der Branche gehen nach drei Online-Spiele-Runden in die regionale Qualifikation. Dabei wird entschieden, wer EDEKA Minden-Hannover im Endspiel der Jahreskonferenz vertreten wird und wer den neuen EDEKA MegaAzubi gegen die besten EDEKA-Auszubildenden in Deutschland ausspielen wird. Dann bewirb dich jetzt und starte mit einer Lehre bei EDEKA.

Mehr zum Thema