Ausbildungsplatz Fachangestellte für Medien und Informationsdienste

Lehrstelle für Medien- und Informationsdienstleistungsfachkräfte

Sie können mit flexiblen Arbeitszeiten ab dem sechsten Lebensjahr rechnen, so dass Bildung und Privatleben in perfekter Harmonie stehen. Der praktische und der theoretische Teil des Trainings finden abwechselnd statt:. Auszubildende Fachkraft für Medien- und Informationsdienste (Schwerpunkt Archiv oder Bibliothek).

Fachassistentin für Medien- und Informationsdienste - Fachbibliothek

Die Hauptaufgaben eines Praktikanten für den Berufsstand Medien- und Informationsdienste-Spezialist - Fachbibliothek umfassen die Recherche, Kommunikation und Verwaltung von Medien, Inhalten und Information. Er beschafft eine Vielzahl von Medien wie z. B. BÃ??cher, Magazine, CD-ROMs und Videofilme, sichert, verwaltet und kommuniziert die Beteiligungen. Die Ausbildung zur Medien- und Informationsdienstleistungsfachkraft unterstützt den Auf- und Ausbau der Fachbibliothek sowie die Aufnahme und Indexierung ihrer Inhalte.

Dazu gehören auch die Information, Beratung und Betreuung der Nutzer sowie die Abwicklung von Leih-, Rückgabe- und Mahnwesen und Vorbestellung von Medien. In der Fachbibliothek Medien- und Informationsdienste wird die 3-jährige Fachausbildung im Bibliothekswesen der Goethe-Universität und in der Frankfurter Staatsfachschule (Stauffenbergschule) absolviert.

Ein guter Hauptschulabschluss ist Voraussetzung für die Beschäftigung eines Bibliotheksassistenten in der Ausbildung zum Medien- und Informationsdienstleistungsfachmann. Du solltest Freude an der Arbeit mit IT, Medien und Menschen haben.

Stark>>In der Hoffnung, einen Vorgeschmack auf über BOGY/BORS zu bekommen.

Sie wollten schon immer wissen, was Sie lernen müssen, um in der Stadtbücherei unter für zu funktionieren? Besuchen Sie unsere Trainingstage! Für Sie sollten diesen spannenden Berufsstand haben: Wir gehen davon aus, dass Sie die Sekundarschule oder ein gleichwertiges Bildungsniveau, aber zumindest einen sehr gut abgeschlossenen Sekundarschulabschluss haben. Die Kernaufgaben umfassen die Auftragsvergabe, die formelle Entwicklung, die Schaltung und Lieferung von Medien, Infos und Dateien sowie die Konsultation und Unterstützung der Auftraggeber.

Das Mitwirken und Durchführung von Events sowie die Entwicklung und Durchführung von Programmen ist eine weitere wesentliche Aufgabenstellung, die Sie unter während des Trainings erfahren. Bewerbungsschluss: jährlich 29. Dezember für im folgenden Jahr. Weiterführende Informationen:

Spezialisten für Medien- und Informationsdienste im Bereich der Bibliotheksarbeit in den Themenbereichen Medienbeschaffung, -indexierung, -mediation und Medienbereitstellung, -information und ³daten sowie in den Themenfeldern Rat und Unterstützung der Bibliotheksnutzer. Schulungsinhalte: Im Praktikum in der Bibliotheksabteilung werden unter anderem folgende Erkenntnisse vermittelt: Der (!) theoretische Unterricht findet im Rahmen des Blockunterrichts im Berufsbildungszentrum des Kyffhäuserkreises in Sonderhausen, Schulabschnitt 1, statt und umfasst nach dem Rahmencurriculum die folgenden Lernfelder:

Beschaffung und Forschung, Handel, Administration, Recht, Fremdsprachenkommunikation, Wortverarbeitung, Informationen und Kommunikationen, Medien und Informationsdienste, Deutschland und der Sports. Die Fachkräfte sind nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung in der Regel ein Jahr lang in der Hochschulbibliothek zuhause.

Mehr zum Thema