Ausbildungsplan Erzieher Berufsbegleitend

Trainingsplan für Ausbilder Teilzeitbeschäftigte

des Kindes, Rolle des Erziehers, Gestaltung von Bildungsprozessen). Formulierung von Zielen aus dem individuellen Trainingsplan. Für Erzieher gibt es keinen national geregelten Ausbildungsplan. Pädagogen können auch in Teilzeit ausgebildet werden. Im Ausbildungsplan sind die Lernziele der Berufsschule enthalten.

Den Trainingsplan. Das Ziel der Weiterbildung....

Das x ist eine Bildungsinstitution für Schüler aus 38 Nationen. Die Einrichtung verfügt über Raum für 410 Jugendliche mit unterschiedlichem Charakter, Können, religiösem und kulturellem Hintergrund. Pro Jahr werden ca. 30 Söhne und Töchter für die Kinderbetreuung am Nachmittag registriert. Sie sind in zwei Arbeitsgruppen mit je etwa 15 Schülern unterteilt, und jede einzelne wird von einer Pädagogik geleitet.

Weil nicht alle Kleinen täglich zur ganztägigen Betreuung gemeldet sind, variiert die Gruppengröße an den jeweiligen Werktagen. Zusammen mit zwei Koordinatoren, sechs Pädagogen, zwei Teilzeitpraktikanten und einem Jugendlichen, der sein Sozialjahr abgeschlossen hat, wird im Vollzeitbereich der x-Schule gearbeitet. Für die registrierten Söhne und Töchter ist die reguläre Betreuungszeit von 13:00 - 16:00 Uhr.

Es können auch für die frühe Schicht von 07:00 - 08:00 Uhr und/oder die späte Schicht von 16:00 - 17:00 Uhr registriert werden. Das Mittagessen wird mit den Kleinen in der Nachtbetreuung serviert und es wird eine Hausaufgabenbetreuung geboten. Für die Kleinen ist die Beteiligung bindend. Der Frühschichtdienst von 07:00 Uhr bis 08:00 Uhr wird durch einen bezahlten Mitarbeiter vertreten.

Die Teamsitzungen finden jeden Donnerstag von 11:30 bis 13:00 Uhr statt, und einmal im Jahr findet am Freitag von 16:00 bis 18:00 Uhr eine große Dienstsitzung statt, an der alle Mitarbeitenden teilhaben. Mein Instruktor x Erzieher und arbeite seit Sept. 2015 für den ganztägigen Bereich des x. Davor arbeitete sie lange Zeit auf einem Spielplatz in der freien Bergbau- und Kinderarbeit.

In meinem vergangenen Jahr möchte ich mich auf die folgenden Themen konzentrieren: Weil ich erst im Juni 2015 in die Institution eingetreten bin, werde ich mich darauf konzentrieren, die Waldorfschule und den Sozialraum x kennenzulernen. Die Lebensgewohnheiten und das Wohnumfeld der Kleinen und ihrer Familien werden mir näher gebracht, damit ich ihr Wohnumfeld besser verstehen und beurteilen kann.

Dabei möchte ich die Strukturen der Hochschule kennen lernen und mich mit ihren Spielregeln und Umständen auseinandersetzen. Dabei sollte es darum gehen, Klarheit zu erzeugen, die es der Lehre und mir erlaubt, schnell und gezielt auf gewisse Zustände mit den Schülern zu antworten. Eine weitere Zielsetzung ist die unabhängige Führung einer Unternehmensgruppe sowie die Planung und Durchführung von Vorhaben und Maßnahmen.

Es ist mir ein Anliegen, den Schülern die Freiheit zu ermöglichen, sich zu erholen und sich wohl zu fühlen. Ich möchte gruppenunabhängig auf die Belange der individuellen Kleinkinder einfühlsam reagieren und bei der Erkennung von Sonderbedürfnissen oder Besonderheiten angemessen reagieren und die notwendigen Maßnahmen ergreifen, die für das weitere Tätigwerden erforderlich sind.

Dabei werde ich mich in der Zusammenarbeit engagieren und möchte offen sein für Vorschläge und Kritiken, außerdem möchte ich meine Anliegen und Anliegen einbringen. Von mir wird verlangt, dass ich eine Selbstständigkeit in der Gruppenleitung habe, die Gruppendynamik erkenne und bewerte, um auf die Anforderungen der Gruppen sowie des Individuums entsprechend der Situation reagieren zu können.

Weitere Komponenten des Bildungsziels sind das Erkennen und Dokumentieren von Anomalien bei Kleinkindern und die Weitergabe der relevanten Informationen. Dabei sollte ich offen für Kritiken und Anliegen sein und auf die Belange meiner Kollegen reagieren. Es ist wichtig, dass ich mich mit den Schulregeln auseinandersetze, mich mit den Lehrern intensiv auseinandersetze und mit ihnen interagiere. Während meines Praktikums werde ich von meinem Teamleiter und meinem Kollektiv tatkräftig begleite.

Mehr zum Thema