Ausbildungsplätze mit Hauptschule

Berufsausbildung mit Sekundarschule

Finden Sie Lehrstellen und Ausbildungsplätze für die Hauptschule in Stuttgart. Sind Sie auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz mit Hauptschulabschluss in Frankfurt am Main? verbessert die Chancen auf eine Ausbildung für Hauptschüler. Dabei wurden die Ausbildungsplätze auf die Abiturienten aufgeteilt, denn es war auch klar, dass nach dem Abitur ein Studium stattfand. Auch heute?

das Scheitern der Übergänge von der Hauptschule in die Berufsausbildung und die Erwerbstätigkeit junger Menschen.

Ausbildungsplatz garantiert: Vertrag mit der Hauptschule

Es gelten strenge Vorschriften, aber wer sie einhält, wird belohnt: Ein Gymnasium in Nordrhein-Westfalen sichert den berufsbereiten Jugendlichen eine professionelle Sichtweise. Gummi aus dem Maul kauen, Hut ab, Ohrring für das Pressebild - in der Hauptschule Gevelsberg im Revier gibt es ein striktes reglementiertes. "â??Die SchÃ?ler sollen das Benehmen in öffentlichen GebÃ?uden lernenâ??, erklÃ?rt Regieleiterin Henrike Hallmann.

Wenn sich die Jugendlichen an strenge Vorschriften hält, lockt sie nicht weniger als ein Lehrplatz. Garant dafür ist ein so genannter Ausbildungsvertrag, der nach Ansicht der Hochschule in dieser Art einzigartig in Deutschland ist. Erst vor wenigen Monaten haben die Neunklässler Daniel und Janine Hoeselaars einen Kontrakt unterzeichnet, in dem sie sich verpflichten, gewisse Vorschriften einzuhalten.

Hierzu gehört unter anderem die Einhaltung der Fristen, keine unentschuldigte Abwesenheit, keine Gewalt. Dabei werden die Kinder durch die Schulen und Kooperations-Partner wie die VHS, die Caritas oder die Arbeitsagentur unterstützt. Aber wie kann eine Hochschule einen Lehrplatz einrichten? Die Direktorin besetzte diese Anfrage im Hochsommer 2008: "Es hilft nichts, wenn die Studenten nicht motiviert sind und glauben, dass sie sowieso mit Hartz 4 enden werden."

Ein paar Woche später stand die Vorstellung vom Trainingspakt auf dem Spiel. Kernstück ist eine Einigung, die den betreffenden Studenten, die Hochschule und die Gemeinde vertragsgemäß verbindet. Das erste Jahr wird derzeit für eine Ausbildung genutzt. Die 16-jährige Daniela und die 16-jährige Jeanine zählen zum zweiten Weinjahr des Paktes.

Manche Betriebe behalten sich ihre Ausbildungsplätze vor allem für Schülerinnen und Schüler dieser Sekundarschule vor. Derzeit sind rund 35 Betriebe im Netzwerk der Hochschule vertreten. Wenn ein Praktikum wider Erwarten nicht funktioniert, wird die Gemeinde mit einem Ausbildungsstellenangebot eingreifen. Das ist die Botschaft des Paktes, für den die Hochschule kürzlich von der Organisation "Deutschland - Deutschland - Heimat der Ideen" mit dem Prädikat "Ausgewählter Schauplatz des Tages" ausgezeichnet wurde.

Vor der Vertragsunterzeichnung durch Daniel und Janine war es für sie schwierig, sich an strenge Vorschriften zu halten. Für sie war es schwierig, die Vorschriften einzuhalten. Daniels Ankunft war regelmässig zu spat für den Kurs, teilweise gegen Mittag. Mittags. "eIch betrachte den Stabilitätspakt als eine Möglichkeit, aus dem Geschäft auszusteigen. Daniels ließ sich von der letzen bis zur ersten Zeile bringen und schrieb nach zahllosen mathematischen Arbeiten, die mit fünf oder sechs bewertet wurden, eine Vier.

Die Janine schrieb eine Drei auf Deutsch statt der üblichen fünf. Daniels will einen Tausch. Die Janine wird in die Seniorenpflege gehen. Bereits jetzt ist sie als Volontärin in einem Seniorenheim neben der Waldorfschule tätig, sie hat den Auftrag selbst erhalten. Das ist auch ein wesentlicher Bestandteil des Paktes: Den Schülern wird eine Lehrstelle zuteil.

Mehr zum Thema