Ausbildungsplätze für Abiturienten

Lehrstellen für Abiturienten

Ausbildung 2018 mit Abi in Konstanz Die Abiturprüfung oder die allgemeinbildende höhere Reife als Student zu absolvieren, ist schon jetzt großartig - vielen Dank! Sie können sich auch für eine Ausbildung zum Abiturienten aufstellen. Der Clou: Hier gibt es viele verschiedene Varianten, zwischen denen Sie wählen können. Die Entscheidung liegt bei dir: Entweder du entscheidest dich für die Ausbildung und bleibst die nächsten 2-3 Jahre im Unternehmen und in der Schule.

Sie können sich auch für einen Studienabschluss und einen Hochschulabschluss bewerben. Ein weiterer Weg könnte die High-School-Ausbildung für dich sein. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus berufsklassischer Ausbildung und Dualismus. Schauen Sie sich um und finden Sie die aktuelle Ausbildung für dieses Jahr, für die das Abitur oder die FH -Reife eine Grundvoraussetzung ist.

Doch auch hier kann das Unternehmen wählen, ob es auch Menschen erlaubt, die "nur" die Fächerhochschulreife oder den Immobilienabschluss haben. Natürlich gibt es wie bei anderen schulischen Abschlüssen auch hier die entsprechenden Gebiete, in denen Sie der Wunschbewerber mit Reifeprüfung oder Abiturprüfung sind. Dies dürfte vor allem für kaufmännische Lehrberufe, vor allem im Bank- und Finanzbereich, der Fall sein.

Doch auch im technischen Umfeld gibt es viel zu entdecken. Trainerinnen und Trainer begegnen potenziellen Führungskräften oft bei Trainees mit Schulabschluss. Möglicherweise interessieren Sie sich für Tätigkeiten wie Sozialversicherungskaufmann, Groß- und Außenhandelskaufmann oder Informations- und Telekommunikationssystemkaufmann. Bei Bedarf können Sie sich aber auch für eine Ausbildung zum Biologielaboranten oder Kulturchef entscheiden.

Entscheidend ist: Wählen Sie immer einen Job, den Sie mögen und eine Firma, in der Sie sich wohl fühlen! Unzufrieden mit dem Training? An dieser Stelle werden Ihnen fünf Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie den Abschluss des Trainings richtig angehen können.

Spezielle Trainingskurse für Abiturienten

Spezielles Ausbildungsgänge für Abiturienten sind längst eine wirkliche Alimentation zum Lernen und zur klassischen Binärtheorie. Deshalb sind immer mehr Abiturienten an für interessiert, der Verbindung von betrieblicher Praxisausbildung und theoretischer Weiterbildung an Berufsakademien und FH. Typisch für die Spezialausbildung ist die Übertragung in der beruflichen Bildung bewährten "Duales Prinzip" auf die Abiturausbildung.

Das Training erfolgt an zwei Ausbildungsorten. Das Praxisnähe des Trainings wird durch die Tatsache vorgegeben, dass jeder Teilnehmende dieses Sonderausbildungsgänge einen Trainingsvertrag mit einem Betrieb geschlossen hat und während des Trainings in unterschiedlichen Bereichen des Betriebes kommt mit Übung in Berührung. Die Theorieausbildung durch Fachlehrer in den Fachbetrieben oder durch Lehrende und Professorinnen und Professoren in den Wirtschafts- und Verwaltungsakademien, Berufsakademien, Universitäten, Fachklassen der Berufsfachschulen und branchenspezifische Ausbildungsstätten ist Garant für den wissenschaftlichen Erwerb.

Der erste Sonderausbildungsgänge für Auf Wunsch der Wirtschaftsförderer entstand zu Beginn der Siebziger Jahre das erste für Abiturientenprogramm unter bathingWürttemberg. Inzwischen ist diese spezielle Form der Ausbildung, die eine Kombination aus dualer Ausbildung im Unternehmen und dem Besuch einer Dualen Hochschule ist, zu einem bundesweiten Erfolgmodell geworden: bewährt. Neben den Berufsakademien in Berlin, Hessen, Niedersachsen, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen steht für für diese Ausbildung in einer Zeile ähnlicher Mechanismen für AuÃer - auch in einigen anderen Bundesländern.

In Kooperation mit den Verwaltungs- und Handelsakademien (VWA), der Fachhochschule (FH) und Universitäten gibt es Schulungsprogramme. Aktuell durchlaufen deutschlandweit rund 45.000 Jugendliche ein Doppelstudium im weiteren Sinn - d.h. Praxisausbildung plus Studiengang (Tabelle). Die 35.000 solcher Sonderausbildungsgänge waren im Trainingsjahr 2002/2003 unter Verfügung in rund 100.000 Unternehmen verfügbar.

Nimmt man die Kooperationen mit Verwaltungs- und Wirtschaftshochschulen sowie mit den Hochschulen und Universitäten hinzu, gibt es in Deutschland rund 16.000 Unternehmen, die für Abiturienten eine besondere Ausbildungsplätze für anbieten. Rund 60 Prozentpunkte der Gesamtheit Ausbildungsplätze gehören zum Programm kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen, weitere 21 Prozentpunkte zum Maschinenbau, 13 Prozentpunkte zur Informatik und Wirtschaftsinformatik Ausbildungsgängen.

Schließlich sind das gut 5% aller in der Umfrage unter Ausbildungsverhältnisse ... erhobenen Daten. Auch 2003 gab es in der chemischen Industrie landesweit wieder mehr als 500 neue Marktteilnehmer in diesen Bereichen Ausbildungsgängen. Ausgehend von einem der Institute der Kölner Volkswirtschaftslehre durchgeführten Unternehmensfragen für geht eine spezielle Ausbildungsstelle im Durchschnitt 48 Anmeldungen ein.

Dadurch fühlen sich die Betriebe dazu angeregt, möglichst aussagefähige Suchkriterien zu erarbeiten, um die am besten passenden Kandidaten zu finden. Das Training erstreckt sich in der Praxis in der Praxis in der Regel über drei Jahre. Die theoretischen Kenntnisse werden an Berufsakademien, Verwaltungs- und Handelsakademien, FHs und Universitäten oder überbetriebliche weiterzugeben. Der Auszubildende absolviert die Praxisphasen in den Betrieben. Ein weiteres year the training course is usually completed - with the following Abschlüssen: - Dipl. -Betriebswirt (BA)/(FH), - Wirtschafts-Diplom-Betriebswirt ( VWA), - Dipl. -Wirtschaftsingenieur (BA)/(FH), - Dipl. -Wirtschaftsinformatiker (BA)/(FH), - Dipl. -Informatiker (FH), - Dipl. -Ingenieur (BA)/(FH).

Dass neben dem Studium auch eine gelungene Karrieremöglichkeit realisiert werden konnte, beweist die spezifische Ausbildungsgänge für Abiturienten. Schließlich basiert das Hoch Attraktivität dieser besonderen Trainingsangebote gerade auch auf der Offenheit der Trainingsorganisation, den Verdienstmöglichkeiten und Aufstiegsmöglichkeiten. Dies trägt dazu bei, dass die Abbrecherrate der so genannter BA-Studenten unter 10 Prozentpunkten und damit weit unter der Abbrecherrate der herkömmlichen doppelten Ausbildung (25 Prozentpunkte) und des Universitätsstudiums (30 Prozentpunkte) liegen.

Weitere Hinweise für Die gute Seite der Betriebe bei der Antragstellerauswahl ist die mit dem Diplom Abschlussprüfungen zu erreichen. Dabei gehen die untersuchten Betriebe davon aus, dass im Durchschnitt 98% aller Beteiligten ihre Schulung durchlaufen. â??Da die Betriebe die abiturientenspezifischen Ausbildungsgänge bewusst als das Werkzeug der Mitarbeiterentwicklung und â?" Rekrutierung nutzen, gelingen den Vorhaben die Anbindung der Absolventen der BA und damit der Rest des neu erzeugten Lernkapitals im Haus in massivem Maße.

Mehr zum Thema