Ausbildungsplätze Dresden

Auszubildende Dresden

Lehrstellen in Dresden: Hier finden Sie Lehrbetriebe und offene Stellen in Herne und Umgebung. Auf der größten Ausbildungsbörse sehen Sie, wo Sie Ihre Ausbildung in Dresden absolvieren können. Dresdner Lehrlingsausbildung | www.jobbörse.de Bei der Suche nach Ausbildungsplätzen in Dresden auf Jobbörse.

de wurden 417 offene Ausbildungsplätze gefunden: In Dresden strebt die DB AG eine Berufsausbildung zum Personenzugführer (w/m) 2019 an. In Dresden ist die DB AG auf der Suche nach einer Berufsausbildung zum Fachmann im Hotelbereich (w/m) 2019. In Dresden ist die DB AG auf der Suche nach einer Berufsausbildung zum Gebäudereiniger/2019. Für das Jahr 2019 in Dresden ist die DB AG auf der Suche nach einer Berufsausbildung zum Zugbeauftragte (w/m).

In Dresden strebt die DB AG eine Berufsausbildung zum mechatronischen Techniker (w/m) 2019 an. In Dresden will die DB AG 2019 zum Baumeister (w/m) ausbilden. In Dresden strebt die DB AG eine Berufsausbildung zum Verkehrsfachkraft (w/m) 2019 an.

Training in Dresden and the districts of Bautzen, Görlitz, Meißen and Saxon Switzerland-Osterzgebirge

Dresden ist mit rund 550.000 Einwohnerinnen und Einwohner die zweigrößte Landeshauptstadt Sachsens. Ausgehend von einem Fischerdorf zur europäischen Wirtschafts- und Kulturmetropole ist Dresden heute einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte in Deutschland und ein wichtiger Standort in der Metropolregion. Durch elf Universitäten, zwei Fachhochschulen und zwölf Berufsbildungszentren verfügt der Standort über ausgezeichnete Einstiegsmöglichkeiten für Jugendliche.

In den neuen Bundesländern ist die TU Dresden die einzigste Exzellenzuniversität. Dabei spielen neben den ökonomischen Aspekten auch die Bereiche Bildung, Kulturgeschichte und Kunst eine wichtige Funktion. Berühmt ist die Hansestadt vor allem durch die 1945 zerstörte, dann als Denkmal erhaltene und zu Anfang des beginnenden XXI Jahrhundert wieder aufgebaute Frauenkirche.

Mit über 50 Ausstellungen und mehr als 35 Theatern und Kabaretts verfügt Dresden über ein breites Spektrum an Veranstaltungen und Konzertveranstaltungen sowie ein aufregendes Nightslife. Damit ist sie für die Auszubildenden eine interessante Metropole, die ihnen einen gelungenen Karrierestart gibt. Dresden hat ein großes Zukunftspotenzial und eine spektakuläre Geschichte und legt einen besonderen Schwerpunkt auf Innovationen und forschen.

Es gibt ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten, und in vielen Bereichen wie der Informations- und Kommunikationstechnik und der Mikroelektronik wird nach jungen Talenten gesuch. Firmen wie Globalfoundries, GlaxoSmithKline Biodiversitäten, VON ARDENNE und Novaled operieren von Dresden aus in die IDEALE. Im Süden der südsächsischen Landeshauptstadt liegt der Bezirk des Ostererzgebirges der Schweiz, ein kleines Paradebeispiel mit der eindrucksvollen Felslandschaft des Elbesandsteingebirges.

Viele Prominente wie Carl Maria von Weber, Richard Wagner und Caspar David Friedrich liessen sich von der Gegend mitreißen. Seit einigen Jahren hat sich diese Gegend zunehmend zu einem touristischen Ziel für Tausende von Menschen weiterentwickelt. Damit ist ein großer Teil der Gesamtwirtschaft vom Fremdenverkehr gekennzeichnet, und der Bezirk ist auch von der Uhrmacherei Glashütte sowie der Stahl-, Papier- und Glasproduktion gekennzeichnet.

Eingerahmt in die schöne Oblausitz, der ostöstlichsten Gegend des Freistaates Sachsen, liegen die Bezirke Bautzen und Görlitz. Die Gegend und ihre Menschen sind geprägt von geschichtsträchtigen Städten und Dörfern. Die geographische Position der Metropolregion ist wirtschaftlich gesehen die günstigste Voraussetzung für die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen deutschsprachigen, polnischen bei gleichzeitiger Förderung tschechischer und deutscher Firmen. Meißen liegt im Norden des Freistaates Sachsen.

Meissener Porzellane und sächsische Weine sind Wirtschaftsfaktoren der Gegend und verschaffen überregionalen Ruhm. Da die Wirtschaftsstrukturen sehr unterschiedlich sind, gehören der Maschinen- und Anlagenbau, die Elektrotechnik/Elektronik, die Hüttenindustrie, die Keramik-, Chemie- und Druckereiindustrie, die Lebensmittel-, Holzverarbeitungs- und Logistikindustrie zu den Kernindustrien der Woiwodschaft.

Mehr zum Thema