Ausbildungsordnung Anlagenmechaniker

Schulungsordnung für AnlagenmechanikerInnen

Die Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik erhalten im August eine neue Ausbildungsordnung. Ausgehend von den Ausbildungsordnungen und dem Rahmenlehrplan, den Zielen und Inhalten. Neues Ausbildungsreglement für Installateure: Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagentechnik

Die Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagen erhalten im Monat September eine neue Ausbildungsordnung. Die Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagentechnik installieren nicht nur Radiatoren und Toiletten: Aus diesem Grund wurde die Ausbildungsordnung für Installateurauszubildende grundsätzlich umgestellt. Bis zum Ende des zweiten Ausbildungsjahres werden die Auszubildenden im Praxisfach "Versorgungstechnik" durchlaufen. Zum einen soll die Trennung der Untersuchungsinhalte die Auszubildenden befreien - zum anderen erhöhen sich die Ansprüche, da nun alle erreichten Ergebnisse in die Gesamtbeurteilung einbezogen werden.

Die Ausbildungsordnung wurde auch in ihren Inhalten an die aktuelle Situation angepaßt. Eine Neuerung ist z. B. der Trainingsbereich "Gebäudeleittechnik": Die Sanitär- und Klimaanlagentechnik wird heute immer häufiger elektronisch geregelt, und die Systemmechaniker der Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagen müssen geeignete Steuerungssysteme installieren und anbringen. Bei einigen vorhandenen Trainingsmodulen gibt es auch einen kleinen Namen Kosmetik, sie werden zeitgemäßer benannt.

Berufsbild Anlagenmechaniker (Video): Was geschieht in der täglichen Arbeit eines Anlagemechanikers für die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik? die Anlagenmechanikerinnen und -mechaniker? Die Rekrutierungstests für die Ausbildung: der Traumjob eines Anlagenbauers für die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik? Auszubildende.....

Neues Ausbildungsreglement für Anlagenmechaniker SHK

Auch in der SHK finden die Bereiche Dezentralisierung, Netzwerkbildung und Zukunftsfähigkeit zunehmend Eingang. Ein nachhaltiger Umgang mit Energie und Ressourcen sowie modernste intelligente Heimsysteme für das Gebäude-Management setzen zeitgemäßes Know-how und entsprechendes Know-how in der Kundenbetreuung voraus. Dementsprechend hat das BIBB die Schulung der Anlagenmechaniker in SHK umgestellt. Das BIBB hat zusammen mit den Tarifpartnern und Experten aus der Branche das Dreieinhalbjahresprogramm zur Fachkraft für Anlagenmechanik der SHK im Auftrage der Regierung erneuert.

Das neue Ausbildungsreglement tritt am I. Aug. in Erscheinung. Gemäß dem neuen Ausbildungsrahmenkonzept werden sich die Trainees künftig umfangreiche Grundkenntnisse in modernen Gebäudemanagementsystemen wie Leit-, Gebäudeleit- und Datenaustauschsystemen sowie der Gebäudefernüberwachung aneignen. Es werden nicht nur Fertigkeiten für die Aufstellung oder die Aufstellung und den Abbau, die Inbetriebsetzung und Wartung gelehrt, sondern auch die dazugehörigen Beratungskompetenzen für die Unterweisung in der Handhabung von Systemen und Geräten.

Im Jahr 2015 hat die Lehre zum Anlagenmechaniker oder zum Anlagenmechaniker SHK mit mehr als 11.000 neuen Lehrverträgen den 11. Rang in der Rangliste der am meisten besetzten Doppelausbildungsberufe belegt.

Mehr zum Thema