Ausbildungsinhalte Krankenpfleger

Schulungsinhalte Krankenschwester

Gesundheits- und Pflegepersonal ist in Krankenhäusern und Kliniken sowie in öffentlichen und privaten Pflegediensten tätig. Eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin in unseren Krankenhäusern bedeutet mehr als nur die Vermittlung von Wissen. Es lohnt sich, eine Gesundheits- und Pflegeausbildung zu absolvieren!

Krankenschwester und Krankenpflegerin

"Meine Tätigkeit ist so abwechslungsreich wie die Menschen" "Schon die Schulung war für mich aufregend. Sie arbeiten in der Altenpflege rasch selbständig und übernehmen selbstverantwortlich. Im Unterricht erfahren die Studierenden, wie sie kranke Menschen bei der Wiederherstellung, Verbesserung, Erhaltung und Förderung ihrer körperlichen und geistigen Verfassung helfen können. Hierzu gehören: professionelle und kompetente Betreuung des Betroffenen, sorgfältige Aufbereitung, Unterstützung und Nachbetreuung bei diagnostischen und therapeutischen Vorgängen.

Dabei spielt die Begleitung und Betreuung von Verwandten und Patientenfreunden sowie die Stimulierung und Steuerung von gesundheitsförderlichem Handeln eine wesentliche Bedeutung. Das Training basiert auf den Ergebnissen der Pflegewissenschaft. Das Praktikum findet in mehreren Abteilungen der an die Pflegefachschule angeschlossenen Praxis und in diversen Ambulanzen statt. Krankenschwestern und Krankenpfleger betreuen und betreuen Menschen in Spitälern, Ambulanzen (diakonische und soziale Stationen), Alten- und Behinderteneinrichtungen. In der Regel werden sie von der Krankenkasse betreut.

Diese sind in allen Fachbereichen tätig, z.B. in der Internistischen Altenpflege, in der Chirurgie, in der Frauenheilkunde und -uropologie, in der Psyche, aber auch in der Physiotherapie oder in der Ambulanz, d.h. im heimischen Bereich des Menschen. Krankenschwestern und Krankenpfleger betreuen und betreuen Menschen, ergreifen medizinisch initiierte Massnahmen und beteiligen sich an der ärztlichen Diagnose, Behandlung und Rehabilitierung.

Gesundheit und Pflege ist ein Berufsstand mit sehr guter und attraktiver Zukunftsperspektive.

Krankenschwester und Krankenpflegerin

Die Berufsausbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester ist besonders für diejenigen interessant, die ein Gespür für den Menschen haben. Der Schwerpunkt liegt auf der Pflege von kranken und/oder pflegebedürftigen Menschen. Die Ärztin wird auch von Gesundheits- und Pflegepersonal betreut und betreut. Wenn Sie sich für diese Berufsausbildung begeistern, ist es unerlässlich, sich für den medizinischen Kontext zu begeistern, da dies der Hauptberuf dieses Berufsstandes ist.

Aber man sollte auch am Menschen interessiert sein - Kontaktscheu und Probleme im Umgangs mit anderen Menschen können sonst zu Problemen werden. Es wird auch die physische Belastbarkeit angestrebt, da es auch notwendig ist, die Betroffenen zu unterstützen und zu erholen. Krankenschwestern werden immer benötigt, denn die Menschen sind immer kränklich und benötigen Hilfe.

Die am häufigsten eingesetzte Arbeitsstätte für Krankenschwestern ist ein Spital. So ist es beispielsweise möglich, nach der Berufsausbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester mit zusätzlichen Qualifikationen einen Studiengang Medizin/Pflegemanagement/Pflegewissenschaft zu starten.

Mehr zum Thema