Ausbildungsgehalt Handelsfachwirt

Berufsausbildung zum Kaufmann

Auszubildende Fachkraft für Einzelhandel (m/w/d) Sie suchen eine kaufmännische Fachkraft Ausbildung? Berufsausbildung zum Kaufmann: Sie begeistern sich für die Branche und unsere Produkte und sind ein Verkaufstalent? Zu Beginn Ihrer Ausbildung findet eine gemeinsame Einführungsveranstaltung für alle Auszubildenden in Ihrer Nähe statt. Beginnen Sie Ihre Karriere mit einer dreijährigen Ausbildung zum Kaufmann! Eine doppelte qualifizierte Ausbildung (bekannter Ausbildungsberuf und -abschluss).

Kaufmännische Lehre KiK Textilien und Non-Food Hamburg

Für Sie als Fachhändler im Handel öffnen sich viele Möglichkeiten. Durch die kombinierte Aus- und Weiterbildung schaffen Sie die Grundlage für eine gelungene Berufszukunft. Vorgehensweise: In den ersten 18 Lebensmonaten schließen Sie Ihre Berufsausbildung zum Einzelhandelskaufmann ab und steigen dann in die 18-monatige Weiterbildung zum "zertifizierten Fachhändler Einzelhandel" ein. Zielsetzung Ihrer Aus- und Weiterbildung ist es, eine eigene Niederlassung zu übernehmen.

Entlohnung: In den ersten 18 Lebensmonaten (Ausbildungszeit) erhalten Sie 1.000,00 Euro netto und ab dem neunzehnten Lebensmonat (Weiterbildungszeit) 1.600,00 Euro netto pro Jahr. Start / Dauer: Die gemeinsame Aus- und Weiterbildung startet jeweils im September eines jeden Kalenderjahres und umfasst drei Jahre. Es unterteilt sich in eineinhalb Jahre Aus- und Weiterbildung.

Wie gehst du mit dir selbst um?

Zu Beginn lernen Sie das tägliche Geschäft im Handel im Detailhandel mit ein - vom Ein- und Ausstieg über die Vermarktung, Consulting, Service und den korrekten Kundenkontakt. Darüber hinaus erwerben Sie umfassende Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Vermarktung, Arbeitsorganisation des Rechnungswesens, Buchführung, Filialbuchhaltung, Planung, Versand, Logistik auf der einen Seite und Handel auf der anderen Seite. Um auch den menschlichen Aspekt nicht zu vernachlässigen, zählen zu Ihren Tätigkeitsbereichen auch die Topthemen Führung und Personal: Mit diesen Qualifikationen in der Tasche sind Sie einer der Nachwuchsführungskräfte von morgen und können unmittelbar eine verantwortungsbewusste Aufgabe wahrnehmen.

Einzelhändler und Kaufmann (entspricht heute dem Qualifikationsniveau eines Bachelor-Abschlusses). Qualifikationen, die den Nachwuchs unmittelbar bei der Erreichung einer verantwortlichen Stelle unterstützen. Die Klassen an einer lokalen Berufsfachschule entfallen vollständig. Jetzt geht's los: Senden Sie uns das vollständig ausgefüllte Formular mit Ihren kompletten Unterlagen.

Lehre als Kaufmann (m/w) | Gerhard D. Wempe KG

Auch die Wechselbereitschaft steigert die Chance auf einen neuen Arbeitsplatz. Der Ausbildungsbeginn ist jeweils am I. April oder I. Oktober und beträgt 3 Jahre. Du erhältst ein nach Ausbildungsjahren abgestuftes Bruttolohn sowie zusätzliche Umsatzboni. Neben dem Schulgeld trägt Wempe auch die Reisekosten zu Ihren Theorie-Seminaren: Wenn Sie bereits eine oder mehrere Wempe-Niederlassungen trainiert haben, können Sie während Ihrer Berufsausbildung eine andere Branche kennenlernen - wenn möglich auch im Inland.

Der Theorieunterricht findet im Block statt und wird in Form von Präsenzseminaren im "Retail Training Centre (BZE)" oder in der "Retail Academy" durchgeführt. Themen im ersten Teil des Kurses: Vertrieb und Vermarktung, Handelswirtschaft und Buchhaltung, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Unternehmensprozesse im Handels. Themen im zweiten Teil der Weiterbildung zum Betriebswirt: Lern- und Arbeitsmethoden, Unternehmenssteuerung und -kontrolle, Leadership, Personalführung, Kommunikation und Zusammenarbeit, Trade Management sowie Einkauf und Logistic.

Außerdem werden Sie an vielen firmeninternen Seminaren der Wempe Academy teilnehmen. Vor der Industrie- und Handwerkskammer bestandene Examen führten zu zwei staatlichen Anerkennungen. Die erste ist Kauffrau/Kaufmann im Handel, die zweite Teil ist der Abschluß als Diplom-Kaufmann (IHK). Bei der Wempe Academy können Sie sich auch während Ihrer Weiterbildung intensiv weiterbilden: Eigene, weltweit bekannte Qualifizierungsbausteine, firmeninterne Fachseminare, Coaching- und Lernbauteile in allen Themenbereichen wie Vertrieb, Produktkompetenz, Beschaffung, Vermarktung, Management und vieles mehr werden von einem innovativen E-Learning-Programm unterstützt.

Darüber hinaus werden Sie von Besuchen auf Messen und Konferenzen sowie von Trainingskursen und Praktikumsplätzen bei großen Unternehmen profitiert. Bei Wempe fördern wir die Weiterentwicklung Ihrer Laufbahn als Nachwuchskaufmann: Durch selbständige Fortbildung, betriebswirtschaftliche Fortbildung oder Spezialisierung in verschiedenen Fachbereichen, Qualifizierung zum Vertriebsprofi, Brand Ambassador, Leiter der Abteilung Uhren/Schmuck, Schmuckexperte und/oder stellvertretender Hauptgeschäftsführer sind möglich.

Darüber hinaus können Sie sich während oder nach Ihrer Berufsausbildung als Wempe High Potential bewerben und von besonders attraktiven Stipendien mitwirken.

Mehr zum Thema