Ausbildungsgehalt Erzieherin

Bildungsgehalt Erzieherin

Insgesamt vier Jahre dauert die Ausbildung zur Erzieherin an den Berufsschulen für Sozialpädagogik. Berufsausbildung zum Pädagogen In sieben konfessionellen Berufsschulen werden die angehenden Pädagogen mit einem fundierten Bildungsabschluss und einem staatlichen Abschluß ausgezeichnet. In den Berufsschulen für sozialpädagogische Bildung dauert die Berufsausbildung zum Pädagogen vier Jahre. Es handelt sich um die bewährte Ganztagsschulausbildung bestehend aus der 1-jährigen Berufsschule für Praktizierende, der 2-jährigen Berufsschule für Soziopädagogik und dem 1-jährigen Berufspraktikum.

Bei der praxisnahen Berufsausbildung (PIA) wechselt die Berufsausbildung zwischen dem Fachschulunterricht und der Arbeit in einer Übungsanlage. Zu diesem Zweck zahlt die zuständige Institution eine Ausbildungsbeihilfe. An der Katholischen Fachhochschule für Sozialeswesen Heidelberg offers extra-occupational training. In zweifacher, praxisnaher Ausführung werden Pädagogen mit dem Fokus auf die Jugend- und Heimpädagogik ausgebildet und es besteht eine Kooperation mit einer großen Anzahl von Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Erlangen von Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen sowie der Festigung der Personalentwicklung und der Fähigkeit, die eigene berufliche Rolle zu reflektieren. Mit der gemeinsamen Organisation des schulischen Alltags mit Festivals, Messen, Performances, Aktionen, Projektionen, Exkursionen und anderen Aktivitäten ergibt sich die Chance, sich für die Arbeit der Pädagogen außerhalb des Klassenzimmers weiter zu entwickle..... Zu diesem Zweck existiert vor allem mit der Katholiken Universität Freiburg und der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät Freiburg ein reger Erfahrungsaustausch.

Weiterführende Unterlagen zur Berufsausbildung zum staatlichen Erzieher können Sie hier herunterladen: Alle weiteren Auskünfte zur Aus- und Fortbildung erhalten Sie über die katholische Berufsschule selbst. Im Erzbistum Freiburg werden in rund 980 Kindertagesstätten rund 60.000 Waisenkinder versorgt. Wir suchen für ihre Zukunftsperspektiven verantwortungsbewusste und lebendige Jugendliche, die fachliche, methodische und soziale Kompetenzen entwickeln und zugleich ihre Personalentwicklung vorantreiben wollen.

Die Ordinariate des Erzbischofs und des Diözesan-Caritasverbandes orientieren mit der Aktion "Job for Life" über die Stellenbeschreibung "Erzieher", die Ausbildungspfade, aber auch über den Beruf "Katholische Kindertagesstätte".

Berufsausbildung plus Abitur?

Sie haben als Pädagoge einen lebhaften Berufsstand, für den Sie sowohl Ausdauer als auch Empathie benötigen. Als Erzieherin ist es eine Ihrer aufregenden und zugleich verantwortungsbewussten Tätigkeiten, Ausbildungsprozesse zu fördern, die sich am Leben von Schülern und jungen Menschen ausrichten. Es geht darum, Jugendliche zu selbstständigen und kommunikativen Personen auszubilden.

Begleitung von Kindern und Jugendlichen auf dem Weg ins Erwachsenenalter: Als Erzieherin oder Erziehungsleiter förderst du die physische, mentale, gesellschaftliche und seelische Weiterentwicklung unserer Nachkommenschaft. In der Berufsausbildung zum Pädagogen erwirbst du fachliche Kompetenzen und sammelst wichtige Praxiserfahrungen. Berufsausbildung plus Abitur? Wir bieten die Gelegenheit, die fachgebundene Hochschulreife im Zuge der Berufsausbildung zum Pädagogen zu erlernen.

Im Folgenden findest du alle unsere Niederlassungen, die einen Ausbildungsstellenplatz für den Lehrberuf haben. Auf der rechten Straßenseite findest du die Daten für den Ausbildungsbeginn und die Art der Berufsausbildung (Vollzeit/Teilzeit oder Teilzeit). Von interessierten Parteien werden wir immer wieder gefragt, ob sie nicht zu jung sind, um eine Berufsausbildung zum Pädagogen zu starten.

In den einzelnen Bundesländern sind die Zugangsmöglichkeiten zur Ausbildung von Ausbildern verschieden. Oftmals sind zwölf Jahre Schulbildung und/oder zwei Jahre berufliche Ausbildung erforderlich, um den Lehrerberuf zu erlangen. Hier sind unsere Schulungen für Kinderbetreuerinnen und -betreuer oder Sozialhelferinnen der optimale Start - unabhängig davon, ob Sie gerade mit einem Hauptabschluss, Realschulabschluss oder Reifeabschluss die Schulbank drücken oder eine Ausbildung zum Erzieherinnen und Erziehern als Berufswechsler absolvieren wollen.

Damit Sie Ihren Traumjob als Erzieherin verwirklichen können, werden Sie von den Mitarbeitern an unseren Standortstandorten gern betreut. Es ist eine Berufsausbildung zum Pädagogen in den Bereichen hauptberuflich, nebenberuflich, nebenberuflich und auch in praxisintegrierter Weise möglich. Abhängig von der Art der gewählten Schulung kann die Schulung bis zu vier Jahre andauern. Für die Dauer der Berufsausbildung zum Pädagogen wird kein Lohn ausbezahlt.

Es kann jedoch die Schulung unterstützt werden. Der Betrag der Unterstützung richtet sich nach dem Lohn der Väter. Für den Berufseinstieg werden bis zu 2000 EUR pro Jahr ausbezahlt. Aufgrund verschiedener Qualifikationen und mehrjähriger Berufserfahrung als Pädagoge ist ein Lohn von bis zu 3000 EUR pro Monat möglich.

Im Anschluss an Ihre Ausbildung zum Pädagogen erwartet Sie ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten und Berufsfeldern, in denen Sie aktiv werden können. Sie als Erzieherin können in Institutionen wie z. B. Vorschulen, Tagesstätten oder Kinderkrippen exzellent mitarbeiten, wenn Sie sich besonders um die Kleinkinderarbeit kümmern. Darüber hinaus sind Sie als staatliche Erzieherin für die Zusammenarbeit mit jungen Menschen bestimmt.

Aber das ist noch lange nicht alles, denn das immer wichtiger werdende Integrationsmodell gibt auch Pädagogen die Chance, in einer Integrationsklasse als Assistenzspezialisten für besonders pflegebedürftige Menschen tätig zu sein. Sie werden aber auch als Erzieherin in kurativen Institutionen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen benötigt.

Die Berufsausbildung und der Beruf des Lehrers sind so vielfältig, wie die Berufsperspektiven und Tätigkeitsfelder.

Mehr zum Thema