Ausbildungsberufe Qualifizierender Hauptschulabschluss

Auszubildende Berufe Qualifizierter Hauptschulabschluss

um einen Abschluss in einem anerkannten dualen Ausbildungsberuf zu erwerben. Auszubildender Betrieb und Vertrag in einem anerkannten Ausbildungsberuf. Breit angelegte Ausbildung, gute Karrierechancen und immer neue Herausforderungen. Alle aktuellen Ausbildungsangebote für den Ausbildungsgang Industriemechaniker/-in:.

Rahmenbedingung

Mit der Berufsausbildung in einem weltweit erfolgreich tätigen Markenartiklerunternehmen und dem Abschluss einer Berufsfachschule werden Sie in drei Jahren zum Berufsbild. In der Betriebsgastronomie eines mittelständischen Lebensmittelhandelsunternehmens werden Sie mit Arbeits- und Küchenabläufen sowie mit dem Garen nach den neusten Normen der Lebensmittelhygienevorschriften bekannt gemacht. Nach und nach erlernen Sie das notwendige Wissen für die professionelle Herstellung von Suppe und Sauce, Fischen, Schalen- und Krebstieren, Rindfleisch, Wild und Geflügel.

Schritt für Schritt gewinnen Sie einen Überblick über die Berechnungsgrundlagen, arbeiten Menuvorschläge aus und betreuen die Besucher. Sie haben in der Berufsfachschule die Gelegenheit, umfangreiche Grundkenntnisse zu erwerben, z.B. zu den Topics "Kochtheorie (Nährstoffgehalt von Lebensmitteln)" und "Betriebswirtschaft (rechtliche Grundlagen im Gastgewerbe)". Für den Ausbildungsbeginn im Herbst 2019 ab dem 01.07.2018 sind wir auf Ihre Bewerbungsunterlagen gespannt.

Ausbildung in Weiden

Auszubildende für Industriekeramiker in der Mustertechnik erlernen, auch mit Hilfe spezieller EDV-Programme Muster und Muster zu erstellen, aus denen dann auf der Grundlage der erstellten Konstruktionszeichnungen die Gussform erstellt wird. Ihre Berufsausbildung zum Industriekeramiker in der Mustertechnik beträgt 3 Jahre. Zusätzlich zu Ihrer Praxisausbildung in unserem Hause erfolgt Ihre Theorieausbildung an der staatlich anerkannten Berufsfachschule in Selb im Rahmen von Blockstunden.

Zur Erlangung des Berufes des Industriekeramikers/der Industriekeramikerin in der Modelltechnologie sollten Sie über räumliche Vorstellungskraft, handwerkliche Fähigkeiten und technisches Wissen verfügen. Elektroniker für Betriebstechnik können nach ihrer Berufsausbildung unter anderem Betriebs- und Produktionseinrichtungen sowie Schaltanlagen und Steuerungssysteme montieren, instand halten und unterrichten. Am Anfang Ihrer 3 -jährigen Berufsausbildung werden Ihnen die ersten praxisnahen Grundkenntnisse vermittelt.

Entwurf, Installation, Wartung und Reparatur von Modifikationen und Verbesserungen an elektrischen Systemen sowie Einrichtung, Konfiguration, Programmierung und Test von speicherprogrammierbaren Steuerungen für Automatisierungssysteme. Darüber hinaus wird Ihnen Ihr Instruktor zeigen, wie Sie die technischen Dokumente lesen und erstellen, welche Regeln zu befolgen sind und wie die Arbeitsdokumentation erfolgt. Zusätzlich zu Ihrer Praxis in unserem Hause erhalten Sie an der Europa-Berufsschule Weiden Blockstunden.

Von dir wird während deiner Ausbildungszeit verlangt, dass du vorsichtig, umsichtig, lernbereit und selbstständig arbeitest. Sie sollten sich für praktische Aktivitäten interessieren, über ein gutes Fachwissen und Fingerspitzengefühl verfügen und logisches Denkmuster haben. Unsere Auszubildenden erlernen in unserer Lehrwerkstatt zunächst die Grundkenntnisse Drehen, Fräsen, Bohren und Schleifen. Dann das Schweißen und Schrauben sowie die Montage und Justierung von Komponenten bis hin zum Service, der Reparatur und Überprüfung von Anlagen mit den Spezialisten vor Ort. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie sich an uns wenden.

In der zweiten Ausbildungsphase vertiefen Sie Ihre Fähigkeiten im Bereich "Instandhaltung" dementsprechend. Ihre Berufsausbildung zum Industriemechaniker beträgt in der Regelfall 3 Jahre (½) und wird durch den Berufschulunterricht an der Europa-Berufsschule Weiden ergat. Als Lehrling setzen wir voraus, dass Sie sorgfältig sind, lernbereit sind und selbstständig sind. Darüber hinaus sollten Sie sich für praktische Aktivitäten interessieren, über technisches Wissen und handwerkliche Fähigkeiten verfügen und logisches Denkmuster haben.

Mehr zum Thema