Ausbildungsberufe nach Realschule

Lehrstellen nach dem Gymnasium

Je nach Bedarf und Kapazitätsverfügbarkeit werden Praktika angeboten und besetzt. Es gibt keine vollständige Schulausbildung an einer Berufsschule. Wechseln Sie sogar in die Sekundarschule und schließen Sie Ihren Realschulabschluss ab.

BAYERNEWEITE WEEKTE DER ALLGEMEINEN UND BERUFLICHEN BILDUNG

Julia ist heute in der Berufsausbildung zur Juristin und will dann bei der Generalstaatsanwaltschaft mitarbeiten. Julia, wie bist du zur Gerichtsschreiberin geworden? Nach dem Abitur absolvierte ich zwei Praktikumsplätze - als Apothekerin in einer Apotheke und als Tierarzthelferin bei einem Veterinär. Ich mochte beides, aber nach dem Abitur entschied ich mich für eine Lehre als Anwaltsassistentin bei einem Anwalt.

Hier absolvierte ich meine 3-jährige Praktikum. Im vergangenen Jahr meiner Berufsausbildung zur juristischen Assistentin habe ich mich beim Bayrischen Landespersonalausschuss (LPA) für die Prüfung angemeldet und diese mit Erfolg abgelegt, so dass ich schließlich zu einem Vorstellungsgespräch vor dem Landgericht mitgenommen wurde. Weshalb haben Sie sich für eine Berufsausbildung zum Juristen entschlossen?

Schon während meiner Berufsausbildung zur juristischen Assistentin war ich mit diesem Berufsstand nicht so erbaut. Während unserer Ausbildungszeit sind wir in vielen verschiedenen Bereichen tätig. Wie sieht es mit deiner Bildung aus? So habe ich zum Beispiel einen zukunftsfähigen Job - nach meiner Berufsausbildung und in der Regelfall nach einer zweijährigen Berufspraxis werde ich zum "Beamten auf Lebenszeit" berufen.

Darüber hinaus ist die Berufsausbildung begründet und praxisnah, und ich kann auch in meinem Privatleben viel juristisches Know-how einbringen. Für mich ist eine weitere Schwierigkeit, dass ich nicht weiss, in welche Richtung ich nach meiner Berufsausbildung gehen soll. Welcher war dein grösster Trainingserfolg? Meine kleinen Erfolgserlebnisse sind für mich ein großer Erfolgsfaktor - wie das Absolvieren der entsprechenden Kurse der Trainingsbereiche.

Würden Sie diesen Berufsstand wieder wählen? Diesen Job würde ich mich zu jeder Zeit wieder aussuchen, denn dieser Job ist exakt das, was ich wollte. Die Arbeit ist zukunftsfähig und auch für die zukünftige familiäre Planung als Ehefrau bestens geeignet. Nach der Erziehungszeit kann ich immer wieder zur Arbeit gehen. Den Job als Profilerin, wie man ihn immer in US-Fernsehsendungen findet, empfinde ich als sehr spannend.

Welche Maßnahmen hast du nach deiner Berufsausbildung geplant?

Mehr zum Thema