Ausbildungsberufe mit Hunden

Auszubildende mit Hund

Sie wollen mit Hunden etwas professionell machen? hudoba informiert Sie, welche Jobchancen Sie und Ihr Hund haben. Erfahren Sie, warum Berufe mit Hunden mit oder ohne Ausbildung möglich sind, die Berufsbilder sind so vielfältig, dass Sie schnell das richtige Berufsbild finden können. Der Hundetrainer ist noch kein anerkannter Ausbildungsberuf. Sie sollten zunächst eventuell den Tierpfleger als Training machen, damit Sie eine Grundlage haben.

Die beliebtesten Berufsgruppen mit Hunden

Wenn Sie sehr tierliebend sind und besonders gern mit Hunden herumtollen, sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie Ihr Basteln zu Ihrem Metier mit Hunden machen möchten. Hundeberufe sind mit oder ohne Berufsausbildung möglich, die Berufsprofile sind so vielfältig, dass Sie schnell das geeignete Berufsprofil vorfinden. Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick, um eine Vorselektion durchzuführen; The Dog Nutritionist funktioniert wieder wie Human Nutritionist.

Der ausgebildete Ernährungswissenschaftler oder Tierschützer für den Hund gibt den Hundehaltern wertvolle Hinweise im Hinblick auf eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise der Tiere zur Vorbeugung von Krankheiten. Wer gerne Rassenhunde zeugen möchte, hat die Gelegenheit, sich das aktuelle Fachwissen zu aneignen, z.B. mit einschlägigen Sachbüchern, es gibt derzeit überhaupt keine gesetzliche Ausbildungsordnung.

Das Mitnehmen eines Hundes ist eine besondere Angelegenheit, möchten Sie ein Experte auf diesem Fachgebiet werden und den Hundehaltern bei der Organisation der Fahrt mit dem Tier zuarbeiten? Das ist eine bedeutsame Sache, denn so muss der Rüde während der Ferienzeit nicht in fremden Händen gehalten werden. Sie sind als angehende Hundephysiotherapeutin immer da, wenn der Spürhund Schwierigkeiten mit dem Bewegungs- und Skelettsystem hat.

Bei Hunden kann man nicht sprechen, aber ein empfindlicher Tierhalter merkt gleich, wenn der Tierarzt darunter litt. Die Physiotherapeutin und der Hundeliebhaber werden zu einem Gespann, das dem Tier mit besonderen Massage- oder Bewegungsmassnahmen bei der Minimierung und Linderung der Beschwerden mitwirkt. Sie haben bereits eine Berufsausbildung im Hundebereich und wollen eine Exit-Ausbildung zum Hundefachmann (IHK) absolvieren?

Sie können nach dem Ende Ihrer Berufsausbildung z.B. selbständig werden und eine Hundestaffel errichten. An diesen Schulen können Sie dann Ihren Schülern erklären, wie Sie Ihren Vierbeiner selbst ausbilden können. Die Hundepflegerin achtet darauf, dass Bellos Mantel bei der Arbeit mit Hunden immer chic und gut präpariert ist.

Sie haben als Tierpflegerin oder -pfleger einen Job mit Hunden und kümmern sich z.B. um die Tiere im Unterkünfte. Wer jetzt gespannt ist und mehr über die Berufsgruppen mit Hunden erfahren möchte, findet auf diversen Internetportalen viele Infos.

Mehr zum Thema