Ausbildungsberufe mit 2 jahren Lehrzeit

Auszubildende mit 2 Jahren Ausbildungszeit

Die Zahl der Mitarbeiter im Einzelhandel ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Pflegehilfsausbildung oder medizinische Mass-. Das Training dauert 3 1/2 Jahre und umfasst im Wesentlichen die ersten beiden Jahre: In nur 2 Jahren erfolgt die Ausbildung zum Fachmann für Metalltechnik. Ausbildung zum Restaurantfachmann im 2. Ausbildungsjahr.

Fachausbildung

Dort durfte ich Probearbeit machen, während in der Ausbildungswerkstatt Tätigkeiten wie Körner, Akten usw. übernommen werden, um meine handwerklichen Fähigkeiten zu untermauern. Dann konnte ich mit meiner zweijährigen Berufsausbildung aufbrechen. In der ersten Lehrzeit war ich in der Ausbildungswerkstatt bei den anderen Lehrlingen, z.B. dem Industriemechaniker. Außerdem durfte ich mit der Digitalfräse und der Digitaldrehmaschine umgehen und wurde auch im Bereich Schweißtechnik ausgebildet.

In der zweiten Lehrzeit nach der Vorprüfung wird man dann an der Anlage geschult, die man später bedienen wird. Der war bei mir in der Titelproduktion und da kam ich auch nach dem Training.

Reduzierung und Erweiterung der Einarbeitungszeit

Mit der in der Berufsbildungsverordnung festgelegten allgemeinen Lehrzeit (2, 3 oder 3,5 Jahre) soll ein durchschnittlicher begabter Auszubildender das angestrebte Lehrziel verwirklichen können. Im Einzelfall ist es möglich, die Trainingszeit zu kürzen oder zu erweitern. Folgende Informationen orientieren sich an den Handlungsempfehlungen des Hauptgeschäftsführung des Bundesinstituts für Berufsbildung, die Sie im Einzelnen unter Downloads erhalten.

Kürzung der Ausbildungszeit: Vorkenntnisse: Die folgenden Mindestlaufzeiten (einschließlich der vorzeitigen Aufnahme in die Aufnahmeprüfung nach 45 Abs. 1 BBiG) der innerbetrieblichen Berufsausbildung sollten nicht unterbewertet werden: 1: Versäumnis der Erreichung des Ausbildungszieles gemäß 8 Abs. 2 LBiG in Ausnahmefällen, wenn die Erweiterung zur Erreichung des Ausbildungszieles notwendig ist und der Praktikant die Erweiterung anstrebt.

Training - alle Informationen rund um den Traumjob

Auf in die Werkstätte - jetzt fängt Ihre Firmenausbildung im Schreiner-Team an! Der Ausbildungsgang in der Zimmerei umfasst drei Jahre und schließt mit der Prüfung zum Gesellen ab. Der Berufsschulunterricht ist wie bei anderen Lehrveranstaltungen arbeitsbegleitend im Unternehmen. Der erste Ausbildungsjahrgang erfolgt in einigen Ländern als Berufsschuljahr (BGJ) oder an einer BFS.

Wie im Unternehmen erlernen die Auszubildenden hier alle Grundlagen: Welche Werkzeuge stehen zur Verfügung und wie werden sie eingesetzt, wie sehen die verschiedenen Holzsorten aus, wie sind ihre Beschaffenheit und wozu können sie verwendet werden? Du wirst auch erfahren, wie man damit umzugehen hat. In der Produktion kommen modernste CNC-Maschinen und industriespezifische Planungs- und Konstruktions-Software zum Einsatz. In der Produktion werden diese eingesetzt.

Sie erfahren auch im dritten Ausbildungsjahr, wie das abläuft. Außerdem zeigt Ihnen Ihr Team, wie Sie die Wünsche der Kunden analysieren, eigene Vorstellungen entwickeln und in qualitativ hochstehende Projekte umsetzen können. Sie verbringen im Prinzip einen Tag pro Wochentermin in der Berufsfachschule und vier Tage im Übungsbetrieb - in einigen Gegenden findet der Kurs in einem mehrtägigen Paket statt.

Aber vor allem sind Sie Teil des Unternehmens. Hier lernen Sie von Ihren Mitarbeitern, was Sie als Schreiner wissen müssen: Alles rund um das Thema Baumöbel, Tür oder Fenster, Furniere und Oberflächenveredelung. Ob Wohnzimmer, Bank, Sportstätte oder Hotel - alles, was Ihr Unternehmen seinen Gästen bietet.

So sind Sie mitten in der Produktion im Werk und in der Produktion vor Ort. Dann sind Sie bei uns richtig. Von der ersten Ideenfindung über die optimierte Bauweise bis hin zum optimalen Ende. Planen, konstruieren, fertigen - alles ist deine Aufgabe.

Mehr zum Thema