Ausbildungsberufe Kaufmännischer Bereich

Auszubildende im kaufmännischen Bereich

Im Unternehmen findet die praktische Ausbildung in verschiedenen Fachbereichen statt. Bauwesen - im Handwerk, im technischen und im kaufmännischen Bereich. Einkauf, in dem Sie im Bereich der Beschaffung und Überwachung der verschiedenen kaufmännischen Aufgabenbereiche eingesetzt werden. POPULÄRE AUSBILDUNGSBEREICHE IM GEWERBE- UND VERWALTUNGSBEREICH.

Irina, Lehrling Industriekauffrau/-mann

In den Feiertagen habe ich hier mehrmals mitgearbeitet und es hat mir sehr gut geschmeckt, weil die Menschen sehr freundlich waren. Ich habe dort schon einige Menschen aus meinem Urlaubsjob gekannt, also war es für mich nicht so schwierig. Welche Fachabteilung ist Ihre aktuelle Aufgabe? Ich bin zur Zeit in der Kreditorenbuchhaltung tätig.

Das Training wird einen Abteilungsleiter beinhalten, so dass ich in Kürze in der Marketing/Sanitärabteilung arbeiten werde. Dabei bin ich für die Archivierung und den E-Mail-Verkehr verantwortlich, unterstütze meine Kolleginnen und Kollegen im Allgemeinen und kann einige Einzelrechnungen auch selbst verbuchen.

GEWERBLICH-ADMINISTRATIV

Diese Themen können dann z.B. für Sie von Interesse sein: Lassen Sie sich am besten bei BiZ begeistern und lassen Sie sich dann von Ihrem Karriereberater bei der Arbeitsvermittlung unterstützen. Zusammen mit Ihnen werden wir herausfinden, was für Sie charakteristisch ist und welches Training am besten zu Ihnen paßt. Für alle Berufsgruppen und jede Bildung gibt es Stereotypen und Präzedenzfälle.

POPULÄRE AUSBILDUNGSBEREICHE IM GEWERBE- UND VERWALTUNGSBEREICH. Hotelfachleute stellen den störungsfreien Ablauf im unmittelbaren Kontakt mit den Gästen und hinter den Kulissen sicher. Einzelhändler vertreiben Waren aller Warenarten. Bevor sie aber Kleidung, Spielzeug, Lebensmittel usw. vertreiben können, plant sie den Kauf und das Angebot, bestellt Waren, kümmert sich um die Reklame und berät die Kundschaft.

Er bearbeitet Aufträge, plant den Fertigungsumfang, verhandelt mit Zulieferern und Kunden, kümmert sich um das Personalsystem und steuert die Geschäftsprozesse, kurz: Er hält das Betrieb. Er organisiert Waren aller Couleur und sorgt dafür, dass sie zur rechten Zeit am rechten Ende sind. Sicher, Autohändler kauft und verkauft Fahrzeuge - in den Verkaufsstellen von Autohäusern, aber auch im Buro.

Darüber hinaus übernehmen sie alle Dienstleistungen wie Finanzierung, Leasing, Versicherung und Gewährleistungsverträge und übernehmen die Organisation von Fahrzeugteilen und Accessoires. Er berät über Sportangebote, über gesundheitliche Aspekte von Sport und Nahrung. Die Mitarbeiter erarbeiten z. B. für Fitness- und Fitnessstudios und gewährleisten einen störungsfreien Sport. Hotelfachleute stellen den störungsfreien Ablauf im unmittelbaren Kontakt mit den Kunden und hinter den Kulissen sicher.

Einzelhändler vertreiben Waren aller Warenarten. Bevor sie aber Kleidung, Spielzeug, Lebensmittel usw. vertreiben können, plant sie den Kauf und das Angebot, bestellt Waren, kümmert sich um die Reklame und berät die Kundschaft.

Mehr zum Thema