Ausbildungsberuf Automobilkaufmann

Lehre als Automobilverkäufer

Berufsausbildung: Duales System, Berufsschule und Betrieb. Automobilverkäufer - Industrie- und Handelskammer Niederrhein (IHK) Kaufleute im Automobilbereich nehmen wirtschaftliche und organisationstechnische Aufgabenstellungen wahr....

. Neben der Personal- und Lagermanagement gehört auch die Beratung und der Vertrieb zu ihren Aktivitäten. Außerdem kümmert sie sich um die Entgegennahme von Reparatur- und Instandhaltungsaufträgen und ist für die Beschaffung von Ersatzteilen verantwortlich. Außerdem führen sie Buchhaltungs- und Kalkulationsaufgaben durch. Automobilhändler sind vor allem in Kfz-Häusern, bei Autoherstellern und Importeuren tätig.

Mit Wirkung zum I. Aug. 2017 wird für den Ausbildungsberuf Kfz-Bediensteter eine neue Vorschrift gelten. Anstelle eines Zwischen- und Endaudits wird in Zukunft ein erweitertes Endaudit aus den Teilen I und II stattfinden. Der Ausbildungszeitraum muss drei Jahre gemäß der Ausbildungsverordnung betragen. Im Anschluss an die Berufsausbildung gibt es verschiedene Karrieremöglichkeiten mit einer IHK-Fortbildung.

Automobilverkäufer/Frau/Kaufmann

Sie als Automobilverkäufer sollten sich für das Erzeugnis "Automobil" und für moderne Technik interessieren. Du solltest technisches Wissen haben, z. B. mit Ziffern umzugehen, dich gut auszudrücken wissen, sympathisch und offen im Umgangs mit Menschen sein. Bei den Automobilhändlern sind die Aktivitäten anders. Hierzu gehören die Beratung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen, von Teilen/Zubehör, über das Preis-Leistungs-Verhältnis der Offerten sowie über die Stornierung und Registrierung von Fahrzeug.

Automobilhändler sind mit den Finanzierungsangeboten der Kreditinstitute vertraut und erstellen Finanzverträge, können Leasingofferten vergleichen und für jeden einzelnen Käufer das richtige finden. Zusätzlich wird während der Schulung alles rund um die Kfz-Versicherung, Garantie und Gewährleistung vermittel.

Kfz-Kaufmann - Berufsbild

Stellenbezeichnung: Die Berufsausbildung erfolgt an den Standorten Unternehmen und berufsbildende Schulen. Automobilverkäufer arbeiten in Kfz-Häusern, bei Autoherstellern und Automobilimporteuren. Automobilhändler betrachten den Gesamtmarkt und bereitet die gesammelten Erkenntnisse für Marktentscheidungen auf. Er bietet alle Leistungen rund um das Thema Kfz an, vor allem die Erstellung, das Anbieten und die Vermietung von Finanzierungen, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und Gewährleistungsverträgen.

Kfz-Kaufleute sind kundennah tätig und leisten einen Beitrag zur Sicherstellung des betriebswirtschaftlichen Betriebs. setzen ihr in der Fachpraxis erworbenes Produktwissen kundennah ein, bewerten Verkaufschancen und beobachteten das Marktverhalten von Kundinnen und Mitbewerbern, konzipieren und realisieren Marketingmassnahmen, setzen Informations- und Kommunika- tionssysteme der Automobilindustrie ein, beschaffen sich über Angebotseinholung, Konditions-Vergleiche und Einkaufsartikel, Wareneingangskontrolle und Kontrolle von Fakturen und Lieferpapieren, Lagerfahrzeugen, Teilen und Beiwerkstättenpreise, ww, Lagerverwaltungsmodelle, Kalkulation von Verkaufs- und Werkstattpreisen,

Unterstützung beim Fahrzeugverkauf, Vorbereitung und Vermittlung von Finanzierungen, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungs- und Garantieverträgen, Vertrieb von Teilen und Accessoires, Planung und Durchführung von Einkaufs-, Beratungs- und Verkaufsgesprächen, Bearbeitung von Verkaufs- und Werkstattaufträgen und Erstellung von Fakturen, Rechtfertigung der dem Auftraggeber in Rechnung gestellten Dienstleistungen, Abwicklung von Garantie- und Kulanz-Aufträgen, Bearbeitung von Beanstandungen, Durchführung von Kostenrechnungsverfahren und Zahlungsverkehr, Abrechnung von Löhnen, Pauschalpreisen und Kommissionen, Anwendung von Umweltschutzvorschriften und Leitlinien.

Für weitere Fragen zum Berufsstand des Kfz-Beauftragten verweisen wir auf die folgenden Links: Interessierende Verbindungen im Rahmen Ihrer Ausbildung zum Automobilkaufmann: Tel.: 0228/107-2423; Tel.: 0228/107-2424;

Mehr zum Thema