Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker

Lehre als Anlagenmechaniker/in

Guten Tag, mein Name ist Dennis und ich bin Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik. Lehre als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagentechnik Toiletten, Duschen und dergleichen können Sie in Kürze einbauen sowie die Sanitäranlagen im Schlafe richtig justieren, testen und vermessen, wenn Sie sich für eine Berufsausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagen entscheiden. Sie wählen im Rahmen Ihrer Berufsausbildung zumindest einen der Bereiche Wasser-, Luft-, Wärme- und Umwelttechnik und arbeiten entsprechend in Sanitär-, Wasserinstallations- oder Heizungs- und Klimaunternehmen.

Nach dem Erlernen der selbständigen Verlegung von Rohren und Kanälen sowie der Inbetriebnahme von Werken, der Durchführung von Inspektionen und der Wartung können Sie sich nach Ihrem Eintritt ins Arbeitsleben Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten vorstellen: Als Installateur- und Heizungsbaumeister, Techniker oder mit einem Aufbaustudium der Versorgungs- technik steigen Sie rasch über die Karriere-Leiter.

Ausbildungsdauer: Ausbildungsbeihilfe: Ihre Lieblingsfächer: Sie sollten diese mitbringen: Zukunftsperspektiven nach dem Training:

Berlin Wassbetriebe - Anlagenmechaniker (m/w)

Ganz gleich, ob es darum ging, ein Vogelhaus zu errichten oder das gute Stück altes Mofa wieder in Schwung zu bringen: In diesem Fall ist unsere Schulung zum Anlagenmechaniker für Sie da! Mit uns haben Sie verschiedene Einsatzmöglichkeiten mit exzellenten Trainingsbedingungen. Während Ihrer Ausbildungszeit sind Sie im Aus- und Fortbildungszentrum, auf den Betriebsstätten des Rohrnetzes und auf Großbaustellen der Berlin.

¿Wie lange dauerte das Training? Der regelmäßige Ausbildungszeitraum liegt bei 3,5 Jahren. Inwieweit ist die Bezahlung während der Training? Die Praktikanten und Diplomanden bekommen im ersten Jahr der Berufsausbildung ein monatliches Bruttogehalt von 1018,26 ?, im zweiten Jahr von 1068,20 ? und im dritten Jahr von 1114,02 ?. Bei einer regulären vierten Lehrzeit im Ausbildungsberuf oder im Doppelstudium beläuft sich die Bezahlung dann auf 1177,59?.

Sie haben während Ihrer Berufsausbildung oder Ihres Studiums 30 Tage Ferien pro Jahr. Weil das Training im Monat Juli startet, haben Sie im ersten Jahr 10 Tage Ferien. Im Falle eines Doppelstudiums gibt es im ersten Jahr 8 Tage Ferien, da dieser erst im Monat Dezember anläuft. In Berlin-Lichtenberg in der Fischerstraße (unweit des Aus- und Weiterbildungszentrums der Berlin Wasserbetriebe) befindet sich die Berufsfachschule, das OSZ für Versorgungsmarkt.

Die Berufsschule hat die Form von Blöcken. Worauf basiert das Training? Der Unterricht findet nach den geltenden Ausbildungsordnungen und im Rahmen des Berufsschulunterrichts nach den Rahmencurricula der Länder statt. Das Training schließt mit der bestandenen Abschlußprüfung vor dem Prüfungskommission der Industrie- und Handelskammer ab. Vor Ausbildungsbeginn erhalten Sie einen Lehrvertrag der Berliner AHV.

Sämtliche Umstände, wie z.B. die Zahl der Ferientage, die Ausbildungsdauer und Ihr Ausbildungsgeld, werden in schriftlicher Form erfasst. Sie wird dann von Ihnen, wenn Sie noch nicht 18 Jahre sind, auch von Ihren Rechtsvertretern und dem Ausbildungsunternehmen unterzeichnet. Ob Berufsausbildung oder duale Studiengänge, hier finden Sie garantiert das Richtige.

Mehr zum Thema