Ausbildungsbeginn Altenpflege

Beginn der Ausbildung in der Altenpflege

Ausbildung zur Altenpflegerin oder gesetzliche Bestimmungen zur Altenpflegeausbildung / Ausbildung zur Altenpflegehilfe. Sie wollen mehr als eine Standardausbildung? Sie wollen mehr als eine Standardausbildung? ( nächster Ausbildungsbeginn: auf Anfrage) Ausbildung zur Altenpflegerin.

Katholische Fachtagung für Altenpflege Duisburg e.V.

In der Altenpflege bilden wir nach dem AltPflG von 2003 eine 3-jährige hauptberufliche Tätigkeit aus. Das Training erstreckt sich über eine Gesamtdauer von mind. 4.600 Lehrstunden und drei Jahre. Der Theorieunterricht hat einen Teil von 2.100 Std. und wird in einem Spezialseminar abgehalten. Das Praktikum von 2.500 Std. findet in den Einrichtungen der Stationär- und Ambulanzbetriebe unserer Trainingspartner statt.

Das Zusammenwirken zwischen dem Spezialseminar und den Praktikumsträgern ist in Kooperationsvereinbarungen festgelegt. Der Unterricht findet in wechselnden Teilen des Theorieunterrichts und des Praktikums im so genannten Bausteinsystem statt. Das Praktikum wird in den nachfolgenden Institutionen durchgeführt: In alters- oder alterspsychiatrischen Pflegeeinrichtungen erfolgen die Einzelabschnitte des Praktikums in Absprache mit dem Mitarbeiter und dem Facheinheit.

Im Praktikum wird die Umwandlung der Lehre in die praktische Anwendung sichergestellt, unter fachkundiger Anleitung in den uns angegliederten Institutionen. Mit der Seniorenbetreuung sollen die für eine eigenständige, autonome und geplante Versorgung erforderlichen Fachkenntnisse, Kompetenzen und Kompetenzen vermittelt werden, einschließlich etwa in der Altenberatung, Unterstützung und Fürsorge. Es sollte auch die Zusammenarbeit mit anderen in der Altenpflege beschäftigten Menschen ermöglichen.

Die für die praktische Berufsausbildung zuständige Einrichtung gewährt einen Jahresschluss. Mit dem Staatsexamen endet die Berufsausbildung in der Altenpflege. Der Kurs setzt sich aus einem geschriebenen, praxisnahen und mundlichen Teil zusammen. Die Lehrwoche beinhaltet 35 Lektionen. Was passiert als nächstes und was kann ich mit dem Training machen? Sie haben nach Ihrer Berufsausbildung die Chance, eine berufliche Laufbahn einzuschlagen.

Tek...... von uns werden Möglichkeiten geschaffen

Beginnen Sie Ihre Berufsausbildung zur Altenpflegerin, staatlich anerkannt, ab 01.10.2018. Vollzeitausbildung zur Altenpflegerin: Diese Berufsausbildung zur Altenpflegerin wird von uns auch in Teilen angeboten. Altenpflegekräfte kümmern sich um die Betreuung und Pflege älterer Menschen. Die Altenpflegeausbildung ist ein zukunftsweisender Berufsstand, wie die Bevölkerungsentwicklung und das Alter in Deutschland zeigen.

Zugleich steigt der Nachfrage nach Pflegepersonal. Für Altenpfleger gibt es viele Stellen. Einsatzgebiete sind Institutionen der Alten- und Ambulanzbetreuung, Kurzbetreuung, Alterspsychiatrie, Privatbetreuung, Palliativmedizin/Gewürz, Krankenpflege, Rehabilitationskliniken und Krankenpflege und Betreuung in Residenz. Die Altenpflege ist noch ein recht junges Fachgebiet.

Das Weiterbildungsangebot nach Beendigung der Berufsausbildung ist breit gefächert und reicht von der fachlichen Ausrichtung über die Qualifikation zum Manager bis hin zur Anschlussmöglichkeit an ein Studium der Volkswirtschaft. Altenpflege arbeitet beispielsweise in Alten- und Pflegeeinrichtungen, Kindertagesstätten, sozialen Stationen, Rehabilitationskliniken und Spitälern, besucht, betreut und betreut die älteren Menschen dort, wo sie leben.

Mehr zum Thema