Ausbildungen im Sozialen Bereich 2016

Training im sozialen Bereich 2016

Ein Fünftel aller Befragten hat (noch) keine Ausbildung im sozialen Bereich absolviert. Auch soziale und persönliche Kompetenzen werden immer wichtiger. Bildung: Teamleiterin in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen mit eidgenössischem Diplom. " Girls'Day" und "Boys'Day" (Datum: 28.04.

2016).

modes - Ihre Hochschule für Gesellschaftspädagogik

Durch unser modulares Weiterbildungssystem können Sie sicher sein, dass Sie jede Phase Ihrer Ausbildung abgeschlossen haben und somit eine Ausbildungsqualifikation erhalten. Unserer Meinung nach ist ein gesellschaftlich gerechter esoterischer Bildungsweg möglich. Im zweiten Teil qualifizieren Sie sich zum Assistenten für die Bereiche Soziopädagogik und Sozialarbeit. Der dritte Teil beinhaltet die Abschlussprüfung als Sozialpädagogin. Dabei wenden wir uns an volljährige Menschen, die mit Menschen zusammenarbeiten wollen oder bereits im sozialen Bereich mitwirken.

Was für uns zählt, sind die Begabung für den Job, das Engagement für Menschen, für soziale Zusammenhänge, die Fähigkeit zur Kommunikation sowie der Spass und die Bereitschaft zu neuen Ideen. Der Berufsbereich der sozialpädagogischen Forschung befindet sich im Wandel. Unsere Hochschule für sozialpädagogische Modi mit ihrer staatlichen Abschlussprüfung tragen diesen Änderungen durch kompakte, aufeinander aufbauende Berufsqualifikationen bei. Das Angebot der Bildungseinrichtung steht allen Menschen offen, die sich für einen Berufsstand oder eine Erwerbstätigkeit im sozialen Bereich interessier.

Bei aller Vielfalt der Gesellschaften sind die Schul- oder Berufsausbildung, das Lebensalter oder die Herkunftsländer unserer Schüler so unterschiedlich. Zu unseren Grundkompetenzen gehören der fundierte Transfer von Theorie und Praxiswissen an Randgruppen, die psychosoziale Betreuung und Betreuung sowie die Entwicklung, Übertragung und Einbindung von Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen und die Förderung der Persönlichkeitsbildung.

Trainingsziel

Dieser 2-jährige Kurs wird derzeit jedoch nur auf Englisch durchgeführt. Während sich die Sozialarbeit in einem zunehmend anspruchsvollen und regulierten Umfeld weiterentwickelt, sollte der Fachmann Wissen, Einstellung und Fachwissen erwerben. Anthroposophische Perspektiven und Verfahren sind kostbare Resourcen, die aus der menschlichen Existenz gewonnen werden.

Mit diesen Verfahren und Verfahren können die Bedürfnisse befriedigt werden, die sich aus der Entstehung von Krankheiten auf der einen Seite und aus gesellschaftspolitischen Maßnahmen auf der anderen Seite ergeben. Das anthroposophische Verfahren fördert das menschliche und verantwortungsvolle Agieren. Zur Harmonisierung von Fachkompetenzen und theoretischem Wissen sowie zur Harmonisierung von Handlung und Denkvermögen nutzt das Training die reflektierende, schöpferische und integrative "Tribal-Pädagogik".

Die Inhalte der einzelnen Module werden durch eine künstlerischen Erlebniswelt vertieft: Formschilder, Modellierung, Malen, Musizieren, Sprechen, Eurythmie, Schauspiel, Gesellschaft..... Aus anthroposophischer Sicht können diese soziopädagogischen Ansätze mit offener und forschungsfreudiger Sicht aufbereitet werden. Das Training wendet sich an Berufstätige, die bereits ein Fachhochschul-, Universitäts- oder Universitätsdiplom im sozialen Bereich und in der Körperpflege haben.

Bewerber mit gleichwertiger Berufsausbildung und ausreichender Berufserfahrung können "on file" eingelassen werden.

Mehr zum Thema